radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Lugano 61-HN

Country:  Switzerland
Manufacturer / Brand:  Biennophone; (Marke)
alternative name
 
Sport AG Biel || Velectra AG
Year: 1968 perfect model Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Semiconductors (the count is only for transistors) Semiconductors present.
Wave bands Long Wave and/or Very Low Frequency (VLF).
Details Wired Wireless Receiver (RF!)
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 220 Volt
Loudspeaker - This model requires external speaker(s).
Power out
from Radiomuseum.org Model: Lugano 61-HN - Biennophone; Marke
Material Wooden case
Shape Book-shelf unit.
Notes

Biennophone Lugano startet eigentlich mit reinen transistorisierten Verstärkern mit HF-TR, wobei Velectra AG Mitte der 50er Jahre mit Namen statt Nummernkombinationen beginnt. Die Reihe Lugano besteht aus Lugano 61-HO (1967), Lugano 61-HN (1968) und Lugano 61-OI (1972).

Biennophone HF-TR-Geräte: Es gibt ganz unterschiedliche Modellreihen wie Colibri 44-OI in 1972, ist immer transistorisiert und mit Wecker bzw. Schaltuhr versehen. Lugano (mit Verstärker, 1967), Ceneri (mit UKW, 1973), Montana (mit UKW, 1973), Weggis (ab 1958 mit Röhren), Crans (ab 1959 mit Röhren), Pirol 45-OS (1979 evtl. nur diese Modell), Minitel (1981), Diese gibt es jeweils auch in späteren Ausführungen, die wir hier nicht verlinken. Links sollten wir innerhalb der Familie setzen. Zermatt (mit UKW, 1985 vorher als Röhrenradio mit TR). Elite von 1981 ist ein reines UKW-Gerät - mit 24 voreinstellbaren Stationen.

Literature/Schematics (1) -- Original prospect or advert

Model page created by Ernst Erb. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Biennophone; (Marke)
Here you find 508 models, 289 with images and 336 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



  
rmXorg