radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Patent-Röhrenprüfer W3 Tischgerät

Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 185255) Equipment Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 185256) Equipment
Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 185258) Equipment Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 291884) Equipment
Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 291885) Equipment Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 291886) Equipment
Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 972915) Equipment Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2036324) Equipment
Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2224764) Equipment
Use red slider bar for more.
Patent-Röhrenprüfer W3; Funke, Max, Weida/Th (ID = 185255) Equipment
Funke, Max, Weida/Th: Patent-Röhrenprüfer W3 [Equipment] ID = 185255 654x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Patent-Röhrenprüfer W3 Tischgerät, Funke, Max, Weida/Thür. (Ostd.) (D) später Adenau:
Bild zeigt m. W. den Originalzustand, ohne zusätzliche Einbauten.
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Funke, Max, Weida/Thür. (Ostd.) (D) später Adenau
alternative name
 
Prüfgerätewerk Weida, VEB || WETRON Weida, VEB; Weida, ;(Ostd.) (D) ex Funke
Brand
Bittorf & Funke
Year: 1934 ?? Category: Service- or Lab Equipment
Valves / Tubes 1: RGN2004
Wave bands - without
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110, 125, 150, 220, 240 Volt
Loudspeaker - - No sound reproduction output.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Patent-Röhrenprüfer W3 [Tischgerät] - Funke, Max, Weida/Thür. Ostd.
Material Wooden case
Shape Tablemodel, with any shape - general.
Dimensions (WHD) 480 x 200 x 280 mm / 18.9 x 7.9 x 11 inch
Notes

Das Gerät verfügt noch nicht über den "funke-typischen" Stabilisator, und es ist noch keine Stahlröhrenfassung eingebaut. Eine Datierung aus dem Gerät heraus ist nicht möglich.

Der genaue Name des Herstellers ist Bittorf & Funke, allerdings sind diese Geräte unter dem Oberbegriff Funke übersichtlicher einzuordnen, da sich der Firmenname ändert.

Preis ohne Röhre.

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 10.4 kg / 22 lb 14.5 oz (22.907 lb)
Price in first year of sale 168.00 RM
Literature/Schematics (1) Schaarschmidt, Die Röhrenhistorie, B.3, S.35

Model page created by Jean Noerden. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Funke, Max, Weida/Thür. (Ostd.) (D) später Adenau
Here you find 69 models, 68 with images and 40 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Funke, Max, Weida/Th: Patent-Röhrenprüfer W3
Threads: 1 | Posts: 2
Hits: 892     Replies: 1
funke: letztes Bild ID 1980626 ist kein W3 sondern ein W1 oder W2?
Alexander Kusdas
25.Sep.16
  1

Sehr geehrte Damen und Herren,

das letzte Bild ID 1980626, hochgeladen von "Anonym 15 Sammler" ist kein W3. Ich vermute, dass es sich dabei um den Typ W1 handelt. Warum?

Auf Jogis Röhrenseiten wird ein Funke W1 beschrieben - ich habe dieses seltene Exemplar kürzlich von Jean erworben und bin natürlich auf der Suche nach Referenzen, Quellen, etc. Man findet nicht viel, bei den meisten Quellen steht "liegen keine genauen Daten vor".

Jetzt stolpere ich hier über dieses Foto - das nahezu identisch ist mit meinem. Es gibt leider nur ein Foto und die Prüfkarte überdeckt die Steckbuchsen. Vielleicht kann "Anonym 15" noch ein paar Fotos hochladen?

Erkennbare Unterschiede: das "dokumentierte" W1 hat mehr Röhrensockel, eine zusätzliche Spannungsbuchse und einen Lautsprecher zur Krachelprüfung.

Wenn ich das alles in eine Reihe bringe, wäre

  • das Gerät entsprechend Foto ID 1980626 ein Funke W1
  • mein Gerät (das von Jogis Seiten) dann folgend ein Funke W2

Das würde dann mit dem W3 auch ganz gut in eine Entwicklungsreihe passen.

Wie ist Ihre geschätzte Meinung zu diesem Thema?

Viele Grüße aus Berlin,

A. Kusdas

PS: Ich lege noch neue Geräte für W1 und W2 an - wenn meine These Zustimmung findet, kann das Foto dann gleich zum W1 verschoben werden ... 

Otmar Jung
25.Sep.16
  2

Das Bild mit der ID 1980626 wurde zum Gerät W1 verschoben.

 
Funke, Max, Weida/Th: Patent-Röhrenprüfer W3
End of forum contributions about this model

  
rmXorg