• Jahr
  • 1937 ?
  • Kategorie
  • Radio Baugruppe nach 1925 (kein Bauteil, keine Taste)
  • Radiomuseum.org ID
  • 178603

Klicken Sie auf den Schaltplanausschnitt, um diesen kostenlos als Dokument anzufordern.

 Technische Daten

  • Hauptprinzip
  • ZF/IF 468 kHz
  • Wellenbereiche
  • Langwelle, Mittelwelle und mehrere Kurzwellen-Bänder.
  • Betriebsart / Volt
  • Keine Stromversorgung
  • Lautsprecher
  • - - Kein Ausgang für Schallwiedergabe.
  • Material
  • Diverses Material
  • von Radiomuseum.org
  • Modell: Oszillator F274 - Görler, J. K.; Berlin
  • Form
  • Chassis - Einbaugerät
  • Abmessungen (BHT)
  • 70 x 130 x 170 mm / 2.8 x 5.1 x 6.7 inch
  • Bemerkung
  • Oszillatorkreis (Spulensatz) für Superhet-Empfänger mit 3xK, M, L (13-20 m, 19-26 m, 25-68 m, 200-600 m, 800-2000 m) komplett mit Nockenschalter. Ferrocart-Spulen (Markenname "Amenal"). Isolierstoffkörper "Amenit".
    Verwendet in Görler Bauplänen (z.B. 119), wobei in den Schaltbildern der Spulensatz vereinfacht dargestellt wird. - Type F271 für Mehrkreisempfänger, Type 270 als Vorkreis bzw. Eingangskreis.
  • Nettogewicht
  • 0.5 kg / 1 lb 1.6 oz (1.101 lb)
  • Originalpreis
  • 27.00 RM
  • Literaturnachweis
  • Görler Druckschrift 395a, 1939
  • Autor
  • Modellseite von Wolfgang Eckardt angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.

 Sammlungen | Museen | Literatur

Sammlungen

Das Modell Oszillator befindet sich in den Sammlungen folgender Mitglieder.

 Forum