radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Super-Kristall

Super-Kristall ; Grawor, Rundf.techn. (ID = 229573) R-Player Super-Kristall ; Grawor, Rundf.techn. (ID = 229574) R-Player
Super-Kristall ; Grawor, Rundf.techn. (ID = 1386213) R-Player
Use red slider bar for more.
Super-Kristall ; Grawor, Rundf.techn. (ID = 229573) R-Player
Grawor, Rundf.techn.: Super-Kristall [R-Player] ID = 229573 913x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Super-Kristall, Grawor, Rundf.techn.Erz. Grass & Worff (REG); Berlin
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Grawor, Rundf.techn.Erz. Grass & Worff (REG); Berlin
alternative name
 
Gravor
Year: 1939 ? Category: Sound/Video Recorder and/or Player
Wave bands - without
Details Record Player (not changer)
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110/220 Volt
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Super-Kristall - Grawor, Rundf.techn.Erz. Grass
Material Wooden case
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Dimensions (WHD) 650 x 250 x 400 mm / 25.6 x 9.8 x 15.7 inch
Notes

Kristall-Tonabnehmer für Stahlnadeln, automatische Endabschaltung. Motorgehäuse und Tonarmgelenk aus Zinkdruckguss.

Preis für Allstromausführung 130 RM.

Price in first year of sale 119.00 RM
Collectors' prices  
Source of data - - Data from my own collection

Model page created by Georg Richter. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Grawor, Rundf.techn.Erz. Grass & Worff (REG); Berlin
Here you find 135 models, 130 with images and 3 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Grawor, Rundf.techn.: Super-Kristall
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1685     Replies: 0
grawor: Grawor Super-Kristall: R.I.P. (Zinkpest)
Georg Richter
04.Jul.06
  1 Hallo Freunde,

kann man ahnen welche Geräte an Zinkpest regelrecht zugrunde gehen?

Als standesgemässen Untersatz für meinen Schaub SG42 hatte ich mir eine Grawor Super-Kristall -Schatulle gegönnt.

Abholung kam wegen der Entfernung nicht infrage ... der Verkäufer hat die Schatulle bestens verpackt auf den Weg gebracht, das Paket wies keinerlei Beschädigung auf, aber ... konnte ich ahnen mit welchem Material Grawor in 1939 fabriziert hat? Fazit: "Rest in pieces":





Dem Versender mache ich keinen Vorwurf:

Bei keinem Dual aus dieser Zeit wäre ich auf die Idee gekommen
auf besonders präparierte Auspolsterung hinzuweisen, und auch bei
Grawor war früher alles besser (geradezu Hi-Tech, Bild ausser Konkurrenz):





Bei der Anlage des Modells habe ich auf das Risiko "Zinkdruckguss" hingewiesen (Bemerkungen).

Mögen euch ähnliche Enttäuschungen erspart bleiben!

Freundliche Grüsse
Georg Richter
 
Grawor, Rundf.techn.: Super-Kristall
End of forum contributions about this model

  
rmXorg