radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

1001GW

1001GW; Grundig Radio- (ID = 30920) Radio
1001GW; Grundig Radio- (ID = 206477) Radio 1001GW; Grundig Radio- (ID = 514186) Radio
Use red slider bar for more.
1001GW; Grundig Radio- (ID = 206477) Radio
Grundig Radio-: 1001GW [Radio] ID = 206477 495x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model 1001GW, Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke):
Aus Grundig "Kleeblatt-Serie" Prospekt 1952
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
alternative name
 
Grundig Portugal || Grundig USA / Lextronix
Year: 1951/1952 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 4: UCH42 UAF42 UBC41 UL41
Semiconductors (the count is only for transistors) Tr.Gl.=Metal-rectif.
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 468 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave and 2 x Short Wave.
Details
Power type and voltage AC/DC-set / 110/220 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
Power out
from Radiomuseum.org Model: 1001GW - Grundig Radio-Vertrieb, RVF,
Material Bakelite case
Shape Tablemodel, Mantel/Midget/Compact up to 14" width, but not a Portable (See power data. Sometimes with handle but for mains only).
Dimensions (WHD) 302 x 187 x 145 mm / 11.9 x 7.4 x 5.7 inch
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 3.2 kg / 7 lb 0.8 oz (7.048 lb)
Price in first year of sale 183.00 DM
Collectors' prices  
Source of data Kat.d.Rundf.GrossH.1951/52 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb


All listed radios etc. from Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
Here you find 5982 models, 5190 with images and 4030 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Grundig Radio-: 1001GW
Threads: 1 | Posts: 10
Hits: 2092     Replies: 9
grundig: 1001GW;
Horst Schneider
28.Oct.13
  1

Liebe Sammler,

ich konnte ein Gerät (weiß lackiert) erwerben mit der Bezeichnung "1001 GW I".

Es handelt sich vermutlich um ein Exportgerät mit folgenden Frequenzbereichen:

MW, KW 1: 2-6 MHz, KW 2: 6-13 MHz, KW 3: 13-23 MHz und Tonabnehmer.

Soll das Gerät als neue Anlage erfasst werden, oder genügt ein Vermerk bei Bemerkungen?

Ein Bild der Typenbezeichnung im Inneren liegt vor.

Viele Grüße

Horst Schneider

Hans M. Knoll
28.Oct.13
  2

 

1001GW; Grundig Radio- (ID = 206477) Radio

 

knoll

Mark Hippenstiel
28.Oct.13
  3

Guten Tag Herr Schneider,

bitte legen Sie für das Gerät ein eigenständiges Modellblatt an.

Vielen Dank und freundliche Grüsse
Mark Hippenstiel

Horst Schneider
28.Oct.13
  4

Hallo Herr Hippenstiel,

das Gerät wird angelegt, sobald es gesäubert ist und fotographiert werden kann.

Viele Grüße

Horst Schneider

Horst Schneider
28.Oct.13
  5

Hallo Herr Knoll,

ich komme auf 5 unterschiedliche Ausführungen:

2 x 1002: GW in UKM und UKML

3 x 1001: GW mit LW, MW, 2x KW

                MW mit MW

                GWI mit MW, KW 1, KW 2, KW 3

Den Schaltplan von GMI konnte ich inzwischen ablösen (mit Uhu o.ä.) im Gehäuse eingeklebt.

Viele Grüße

Horst Schneider

Hans M. Knoll
29.Oct.13
  6

Hallo Herr Schneider.

Wenn man die Fa. Grundig, in der ich ja lange taetig war, erfassen will, kommt man ohne Rechtsbeistand nicht aus..

Ich werde einmal versuchen Ihnen zu helfen, zu 100% wird das wohl nichts werden.

Gruss Knoll

Hans M. Knoll
29.Oct.13
  7

Hallo Herr Schneider und Leser.

Ich habe das RMorg und die orig. GRUNDIG Daten sowie die Schaltungssammlung
„LANGE“ Band IV  angesehen.

Mein Ergebnis.
a) 1002 GW UKW / KW / MW / TA  ID: 1908  Lange Seite 57

b) 1001 GW K2 /K1 / MW / LW / TA  ID: 1907  Lange Seite 55 

c) 1001 MW deutsche Skala nur MW, ID: 752557  Lange Seite 56

d) 1001 MW EXPORT (US- Skala) ID: 225139   keine  Quellen bei mir.

               Modell des H.Schneider  (dessen Angaben)

e)    "1001 GW I"         Es handelt sich vermutlich um ein Exportgerät mit folgenden Frequenzbereichen: MW, KW 1: 2-6 MHz, KW 2: 6-13 MHz, KW 3: 13-23 MHz und Tonabnehmer.

Diese Angaben sind logisch, daher richtig.


Type a)  ein Inlandsmodell mit UKW

Type b)   das typische EUROPA  EXPORT- Modell mit LW ohne UKW,
             UKW  gab es 1951/52  nur in „D“

Type c) ein Sondermodell, zu dessen Zweck nicht belegbare  Gründe bekannt sind.

Type d) MW, USA Zahlenskala, aber kHz,  nicht kcs wie in USA üblich .
             Zu diesem Modell habe keine Information.

Type e)    Das ist das typische Exportmodell „weltweit“
           Später hätte das 1001GWE geheisen.

 

Das 1002GW/1001GW mit den Daten des 1002GW Modell ID: 1909 ist eine Dublette  

Der 1002GW mit LW steht zwar in den VDRG Katalogen, Belege zur Existenz kenne ich keine.

Hans M. Knoll

 

Horst Schneider
29.Oct.13
  8

Hallo Herr Knoll,

für Ihre Ausführungen hinsichtlich der verschiedenen Geräte möchte ich mich herzlich bedanken.

Ich werde mein Gerät in Kürze anlegen, Schaltbild und Bilder einstellen.

Viele Grüße

Horst Schneider

Hans M. Knoll
29.Oct.13
  9

Hallo Herr Schneider.

Danke fuer ihre Antwort. Es ist eben nicht einfach fuer Personen wie Sie es sind.

Sie haben aber gut vorgearbeitet.

Gruss Knoll

 

Bernhard Nagel
30.Oct.13
  10

Das Exportmodell Grundig 1001 GWI ist jetzt angelegt. Bitte Beitrag dorthin verschieben, danke.

 
Grundig Radio-: 1001GW
End of forum contributions about this model

  
rmXorg