radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

BK401 1023 411

BK401 1023; Grundig Radio- (ID = 52111) R-Player BK401 1023; Grundig Radio- (ID = 52105) R-Player
BK401 1023; Grundig Radio- (ID = 52107) R-Player BK401 1023; Grundig Radio- (ID = 52108) R-Player
BK401 1023; Grundig Radio- (ID = 52109) R-Player BK401 1023; Grundig Radio- (ID = 52106) R-Player
BK401 1023; Grundig Radio- (ID = 2405418) R-Player
Use red slider bar for more.
BK401 1023; Grundig Radio- (ID = 52111) R-Player
Grundig Radio-: BK401 1023 [R-Player] ID = 52111 590x442
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model BK401 1023 411, Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
alternative name
 
Grundig Portugal || Grundig USA / Lextronix
Year: 1972–1978 Category: Sound/Video Recorder and/or Player
Details Video-Taperecorder/-Player
Power type and voltage 110/220 Volt
Loudspeaker -Loudspeaker incorporated, but system not known. / Ø 10 cm = 3.9 inch
Power out 4 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: BK401 1023 [411] - Grundig Radio-Vertrieb, RVF,
Material Metal case
Notes

Letztes Modell der Reihe BK400

Professioneller 1"- Videorecorder, farbtüchtig, 2 nachvertonbare Tonspuren, elektr. Schnitt, Standbildautomatik, Suchlauf vor- und rückwärts, Drop-out-Kompensator, Einzelbidspeicherung, fernbedienbar einschl. Fernzähler, 5 MHz Auflösung, eingebauter Kontrolllautsprecher, 110min Spielzeit.

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 47.8 kg / 105 lb 4.6 oz (105.286 lb)
Price in first year of sale 45'000.00 DM
External source of data Helmut Post
Mentioned in - - Manufacturers Literature (Grundig Technische Informationen 1/1978)

Model page created by Helmut Post. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
Here you find 6061 models, 5286 with images and 4091 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Grundig Radio-: BK401 1023
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1470     Replies: 0
grundig: Grundig BK401 1Zoll Spulenvideorekorder
Helmut Post
14.Apr.04
  1

Die vorliegenden Geräte sind/waren Teil der prof. Schiene der Grundig AG im Geschäftsbereich Electronic. Es handelte sich hierbei um prof. 1 Zoll Videomagnetbandgeräte, welche im Schrägspurverfahren nach Schüller mit 2 rotierenden Videoköpfen sowie 2 weiteren rotierenden Löschköpfen arbeiteten. Die hierbei erzielte Relativgeschwindigkeit Kopf/Band lag bei ca. 19,7 m/sec bei einer Bandvorschubgeschwindigkeit von 22cm/sec. Die hierbei erreichten Videobandbreiten lagen anfangs (1972: BK 200) noch bei 8Mhz, später bei >10Mhz (1977:BK411) bei einem S/N von >55 dB!. Es konnten normale Videosignale nach CCIR in schwarz-weiß oder mit dem LIR Baustein auch in Farbe (PAL oder SECAM L/M oder AIA (USA: NTSC Norm) aufgezeichnet werden, aber auch nicht standardgerechte Signale wurden mit diesen Geräten aufgezeichnet.

Darunter z.B. die Bildsignale von Radarsichtgeräten (Fluglotsen, militärische Anwendungen), aber auch die diagnostischen Bildsignale im medizinischen Bereich. Man findet diese Geräte auch heute noch in vielen medizinischen Kliníken, sie werden aber heute hauptsächlich aus Archivierungsgründen noch verwendet, bis alle Aufzeichnungen auf andere Medien überspielt sind.

Auch Audiomäßig steht das Gerät nicht schlecht da: 2 vollkommen voneinander unabhängige Tonspuren, Timecode vorbereitet (eine Spur),Frequenzgang bis >22000Hz.

Die Geräte wurden nicht nur von Grundig Electronic alleine vertrieben, sondern auch von der Bosch Fernseh AG, in deren Katalogen diese Geräte aufgelistet sind. Sie waren ein wesentlicher Bestandteil vieler industrieller Fernsehanlagen, und dienten oft zur Produktion innerbetrieblicher Ausbildungsprogramme. Aber auch von den Fernsehanstalten wurden diese Geräte zur prof. Aufzeichnung verwendet. ARD, ZDF, ORF, aber auch SRG/SSR verwendetetn diese Geräte.

Für den Sammler sind die Geräte der Fernsehanstalten aber oft nur zum Ausschlachten geeignet, da ich z.B. schon erlebt habe, wie Mitarbeiter des ZDF das Gerät vor der "Freigabe" erst einmal "unbrauchbar" machten, sofern das Gerät aufgrund seiner Betriebsstundenzahl nicht autromatisch unbrauchbar geworden war.

Die heutige Grundig Electronic existiert noch, wechselte aber in den 90er Jahren den Namen auf Plettac- Electronic. Im Herbst 2003 wurde dann die Plettac von Funkwerk (Erfurt) übernommen, und heißt jetzt: Funkwerk-Plettac.

Für diejenigen, die sich für die Produkte der jetzigen Grundig Electronic interessieren, habe ich nachfolgend die entsprechende Internet Adresse aufgeführt:

http://www.cctv-systeme.com/

 

Ich würde mich freuen, wenn sich noch andere Sammler melden, die das selbe (oder ähnliches)Gerät, bzw. andere Produkte der ehemaligen Grundig Electronic besitzen. Darunter auch die professionellen 3- Röhren Farbfernsehkameras FAC 71, 72 und 73, aber auch die prof. Schnittsysteme ASS 600, ASS400 , den TGC 71 (Taktgenerator) sowie den Grundig eigenen TBC.

Ich besitze alle 3 oben genannten Kameras im funktionsfähigen Zustand, teilweise mit neuen Plumbicon Röhren bestückt. Eine andere Kamera besitzt statt der Plumbicon Röhren die Pasecon Ausführung der Firma Heimann in Wiesbaden.

 

 
Grundig Radio-: BK401 1023
End of forum contributions about this model

  
rmXorg