radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Concert-Boy 208

Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 58990) Radio
 
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 58991) Radio
 
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 59001) Radio
 
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 59002) Radio
 
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 59003) Radio
 
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 59005) Radio
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 2270302) Radio Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 2270304) Radio
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 2270303) Radio Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 89990) Radio
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 92030) Radio Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 555481) Radio
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 92029) Radio Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 555477) Radio
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 555478) Radio Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 555479) Radio
Use red slider bar for more.
Concert-Boy 208; Grundig Radio- (ID = 2270302) Radio
Grundig Radio-: Concert-Boy 208 [Radio] ID = 2270302 1400x1050
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Concert-Boy 208, Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke):
D_Grundig_Concert boy 208_vue de côté_coll. William FAGUE
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
alternative name
 
Grundig Portugal || Grundig USA / Lextronix
Year: 1967–1969 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Semiconductors (the count is only for transistors) 11: BF185 BF185 BF185 BF184 BF184 BF184 BF184 BC109 BC181 AC187 AC188
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 460/10700 kHz
Tuned circuits 7 AM circuit(s)     10 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, (BC) Long Wave (LW), 2 x SW and FM or UHF.
Details
Power type and voltage Dry Batteries / 6 × 1,5 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
Power out 2 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Concert-Boy 208 - Grundig Radio-Vertrieb, RVF,
Shape Portable set > 8 inch (also usable without mains)
Dimensions (WHD) 360 x 210 x 110 mm / 14.2 x 8.3 x 4.3 inch
Notes

Anschluss an 6-V- oder 12-V-Autobatterie über entsprechendes Autobatteriekabel; Netzbetrieb mit zusätzlichem Netzteil möglich.

Siehe auch die Exportversion Transistor 1000a.

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 4.1 kg / 9 lb 0.5 oz (9.031 lb)
Price in first year of sale 5'800.00 BFr
Source of data Handbuch VDRG 1967/1968 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Literature/Schematics (1) -- Original-techn. papers.


All listed radios etc. from Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
Here you find 6057 models, 5282 with images and 4090 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Grundig Radio-: Concert-Boy 208
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1560     Replies: 0
grundig: Concertboy 208 - durch akribisches Schaltplanlesen zum Ziel
Bruce Cohen
12.Nov.14
  1

Statt durch Gesundbeten kranker Geräte kommt man auch durch akribisches Schaltplanlesen zum Ziel.

Der Concertboy 206 kratzt und rauscht als er zu mir kommt; der Tastensatz muss gesprüht werden. Er funktioniert sofort, nur UKW geht nicht. Doch, UKW läuft auch, aber nur ganz, ganz leise im Hintergrund.

Nach akribischem Lesen des Schaltplans, vor allem um die Anschlüsse von 'Taste U' herum, kommt das Radio-Genie zum Schluss: der Fehler muss im Filter IV liegen. Also Ausbauen, Auslöten, den Transistor im Filter IV anschauen: Er ist völlig falsch, NPN statt PNP! Der Schaltplan sagt: eingebaut ist AF121; aber hier befindet sich ein BF 185. Ist der Original? - Sicher, zu gleichmässig und sauber sind die Lötungen. Haben wir einen BF 185 in der Transistor-Lade? - Also auswechseln den Transistor, den Filter IV wieder einbauen, und - UKW funktioniert tatsächlich.

Wie ist das nur möglich? - Es ist möglich dadurch, dass es sich nicht um den Concertboy 206 handelt, sondern um den Concertboy 208! - Gleiches Prinzip, (fast) gleiche Schaltung; nur hier andere, modernere Transistoren. Deshalb verlief das Einkreisen des Fehlers an sich korrekt; nur ein kleines Detailchen war falsch.

Daraus schliesst der Fachmann: Durch akribisches Schaltplanlesen kommt man immer ans Ziel - es darf beim akribischen Schaltplanlesen durchaus der verkehrte Schaltplan sein...

 
Grundig Radio-: Concert-Boy 208
End of forum contributions about this model

  
rmXorg