radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Radiotester TR-0608

Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 595002) Equipment
 
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 595003) Equipment
 
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 595004) Equipment
 
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 595005) Equipment
 
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 595006) Equipment
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 2501674) Equipment Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 2501675) Equipment
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 213584) Equipment Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 213589) Equipment
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 213590) Equipment Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 604999) Equipment
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 1158829) Equipment Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 1851918) Equipment
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 1851920) Equipment Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 1851921) Equipment
Use red slider bar for more.
Radiotester TR-0608; Hiradástechnika (ID = 2501674) Equipment
Hiradástechnika: Radiotester TR-0608 [Equipment] ID = 2501674 1400x1004
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Radiotester TR-0608, Hiradástechnika Szövetkezet (HTSZ); Budapest
 
Country:  Hungary
Manufacturer / Brand:  Hiradástechnika Szövetkezet (HTSZ); Budapest
Year: 1966 Category: Service- or Lab Equipment
Valves / Tubes 10: PCL85 PCL85 PCL85 PCC88 PCC88 PCC88 E80CC E80CC E80L ECC85
Wave bands Wave Bands given in the notes.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 127; 220; 240 Volt
Loudspeaker - - No sound reproduction output.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Radiotester TR-0608 - Hiradástechnika Szövetkezet
Material Metal case
Dimensions (WHD) 280 x 225 x 335 mm / 11 x 8.9 x 13.2 inch
Notes Kombination aus Signalgenerator (Radio Frequency Unit R06-001, 0,1-108 MHz) und Röhrenvoltmeter (Vacuum Tube Voltmeter TR1305, 0-1000 V AC/DC, 0...1000 MOhm).
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 14.3 kg / 31 lb 8 oz (31.498 lb)
Source of data -- Collector info (Sammler)
Literature/Schematics (1) Technika, 1966/10

Model page created by Joachim Glüder. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Hiradástechnika Szövetkezet (HTSZ); Budapest
Here you find 145 models, 124 with images and 10 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Hiradástechnika: Radiotester TR-0608
Threads: 2 | Posts: 5
Hits: 397     Replies: 3
hiradastec: Verwirrung bei Typenbezeichnung bzw. Modellzuordnung?
Gerhard Schoenbauer
23.Mar.20
  1

Gute Tag an die Gemeinde

Ich bin etwas verwirrt über die verschiedenen Typenbezeichnung bei den Kombinationsgeräten bzw bei deren Zuordung in diesem Modell-Archiv.
Ich habe kürzlich diese Kombination als Modell "TR-0808" erstanden (diese Nummer steht aber zugegebenermaßen nirgends am Gerät -- es kann sich also auch um einen Schreibfehler des Anbieters handeln)
Es ist jedenfalls eine Kombination aus Röhrenvoltmeter TR-1305 (welches im Gerätearchiv an anderer Stelle separat behandelt wird) und Prüfsender TR-0605 (welches wiederum an anderer Stelle behandelt wird)
Hier heisst das die Kombination als Gerät aber  "TR-0608" ... steht das so am Gerät oder in Unterlagen der ungarischen Firma?


Zum Gerät:
Das Voltmeter funktioniert soweit,  nur ist das Drehspul-Messwerk kaputt (kein elektr. Durchgang) .. ich suche daher ein in der Größe und Bauart passendes Messwerk. Nach meinen Messungen an den Zuleitungen zu Messwerk müsste es einen Bereich von 0 - 1000 mV haben

Den Prüfsender muss ich noch überprüfen, er pfeift zwar ganz leise nach dem Einschalten (ca der 1 KHz-Ton), ich kann aber mit dem Frequenzzähler oder dem Oszilloskop weder am Kalibrier- und 1 Khz-Ausgang noch am HF-Ausgang ein Signal feststellen.

irgendwelche Ideen dazu?

LG
Gerhard
 

 


 

 

Gerhard Schoenbauer
27.Mar.20
  2

Ich hab das Ding jetzt mal kurz überprüft.
Beim 1KHz-Signal war der Ausgangskondensator und das Ausgangspoti kaputt, der schwingt jetzt wieder und liefert ein sauberes Sinus-Signal.

Beim HF-Teil hab ich eine Löststelle bei einem Koppelkondensator (C216) nachgebessert, der schwingt jetzt zumindest in einigen Bereichen.

Update:

Nach vorsichtiger Reinigung der Kontaktflächen am Bereichs-Drehschalter (siehe hochgeladenes Bild) schwingt er jetzt in allen Bereichen (y) .. nur in den obersten Frequenzbereichen wird das Signal mit steigender Frequenz immer schwächer ???
Frequenzmodulation funktioniert auch, AM muss ich noch an einem geeigneten Objekt testen.

Nebenbei:
Ein wunderbares Stück Mechanik/Elektronik ... das Betrachten des Innenlebens macht richtig Freude.

 

lg
Gerhard

 

Gidi Verheijen
28.Mar.20
  3

Guten Tag Herr Schoenbauer,

Ihre Frage zur Herkunft der Bezeichnung dieses Kombinationsgeräts wurde noch nicht beantwortet.

Wenn Sie sich die hochgeladenen Bilder genau anschauen, finden Sie bei einigen Geräten (allerdings nicht bei Ihrem Gerät) in der Mitte unten ein Schild. Dieses Schild trägt den Namen für die Kombination (RADIOTESTER) und die Typenbezeichnung TR-0608.

Siehe Beispiel.

Die Bezeichnung womit Sie Ihr Gerät erstanden haben (TR-0808) ist anscheinend einen Schreibfehler.

MfG,

Gidi verheijen

Gerhard Schoenbauer
28.Mar.20
  4

Danke für die Klarstellung
und danke auch die Absender der privaten emails, die ich dazu bekommen habe

Grüsse

G.Schönbauer

 
Hits: 2571     Replies: 0
hiradastec: TR-0608; Radiotester
Joachim Glüder
23.Jun.11
  1

Das hier vorhandenen Schaltbild betrifft nur den HF-Generator. Es fehlt damit noch die Schaltung für das Netzteil und das Röhrenvoltmeter.

 
Hiradástechnika: Radiotester TR-0608
End of forum contributions about this model

  
rmXorg