radiomuseum.org

Logos L Logo (Symbol, Signet - see there)

Logos L Logo ; Logos (ID = 451683) Radio Logos L Logo ; Logos (ID = 474775) Radio
Logos L Logo ; Logos (ID = 501698) Radio Logos L Logo ; Logos (ID = 460348) Radio
Logos L Logo ; Logos (ID = 451347) Radio Logos L Logo ; Logos (ID = 451405) Radio
Logos L Logo ; Logos (ID = 452819) Radio Logos L Logo ; Logos (ID = 452891) Radio
Logos L Logo ; Logos (ID = 476176) Radio Logos L Logo ; Logos (ID = 501697) Radio
Utilisez la barre de défilement rouge.
Logos L Logo ; Logos (ID = 451683) Radio
Logos: Logos L Logo [Radio] ID = 451683 472x472
Sélectionnez une image/schéma pour afficher des vignettes sur la droite et cliquez pour télécharger.
Pour le modèle Logos L Logo (Symbol, Signet - see there), Logos:
Ing. L. Bindereder - Traunstein Obb. - Rundfunk - Ersatzteile.
 
Pays:  Worldwide
Fabricant / Marque:  Logos
Année: 1900–1999 perfect model Catégorie: Radio - ou tuner d'après la guerre 1939-45
Particularités
Haut-parleur
Puissance de sortie
De Radiomuseum.org Modèle: Logos L Logo - Logos
Remarques

This is merely a container for pictures of LOGOS, not a radio model. We try to help collectors to find the brand/maker if they find a logo. Often logos carry letters and, when known, we shall store it under the first letter and give references within each picture legend giving the known details. The legend content is - if possible: Maker/brand, Country, time period, notes. The name of the uploader is printed automatically.

Therefore if somebody recognises a brand/maker for a logo not yet known, the member can take up contact with the uploader and inform him so that the uploader can complete the details.


Wichtig sind die Bildlegenden von Logo-Bildern. Der Hochlader kommt automatisch:
A: Wenn Logo bekannt:
Hersteller, Land, Logo-Buchstaben, wenn möglich Zeitraum, an oder auf was gefunden, weitere Bemerkungen.
B: Wenn Logo nicht bekannt:
Gleiche Daten ohne Hersteller und Land.


Dies ist lediglich eine Seite, um Logos sammeln zu können, kein eigentliches Modell. Ziel: Jemand soll Logos zentral nach gewissen Kriterien suchen können - und dann den Hersteller erfahren können. Viele Logos tragen eine Buchstabenkombination, die man in der Reihenfolge aber nicht immer einreihen kann, da z.B. ineinander verschlungen. Bei der Anlegung nimmt man den vermutlich ersten Buchstaben als "Modell". Beim Suchen muss man dann je nachdem dann alle Buchstaben durchsuchen, wurde man beim ersten Versuch nicht fündig und Buchstaben sind nicht in klarer Reihenfolge. Die Bildergalerie macht diese Suche einfacher. Pro "Modell" sind immerhin 100 Bilder direkt sichtbar möglich. Falls wir grossen Erfolg haben und das "Korsett" sprengen, suchen wir weiterführende Lösungen.

Wir legen pro Buchstabe ein Modellblatt an plus (vorläufig) eines für alle anderen Logos ohne Buchstaben, um später auch diese je nach Bedarf zu differenzieren.

Modèle crée par Ernst Erb. Voir les propositions de modification pour les contributeurs supplémentaires.



Tous les appareils de Logos
Vous pourrez trouver sous ce lien 24 modèles d'appareils, 24 avec des images et 2 avec des schémas.



 


Contributions du forum pour ce modèle
Logos: Logos L Logo
Discussions: 1 | Publications: 4
Vus: 2710     Répondre: 3
logos: Logo "LPU Z..37" in grün / weiß ??
Jens Dehne
27.Sep.08
  1

Hallo Radiofreunde,

auf der Rückwand sowie auf Bauteilen wie Lautsprecher von Geräten etwa Ende der 30er Jahre sehe ich immer wieder ein „Logo“ (Abziehbild), welches ich nicht zuordnen kann. (Siehe Abbildung)
 
 
 
Auf grün-weißem (grün-gelblichem) Grund der 8-eckigen Form steht nach „Z..37“ / „Z..38“ immer die Buchstabenfolge „LPU“.
 
Was hat es mit dieser Kennzeichnung auf sich?
 
Ich danke schon jetzt für klärende Antworten!
 
Schöne Grüße!

Jens Dehne

Bernhard Nagel
27.Sep.08
  2

Hallo Herr Dehne,

die Frage wurde schon einmal hier (auf englisch) beantwortet. Grob gesagt, handelte es sich um die Vereinigung der deutschen Lautsprecher-Produzenten die z.B. patentrechtliche Bedeutung hatte. Der Aufkleber/das Abziehbildchen wies den Hersteller als Mitglied der Lautsprecher-Patent-Union (LPU) aus. Die Buchstaben-Zahlenkombination mag eine Codierung für das jeweilige Mitglied, das Ausgabejahr bzw. des damit versehenden Modells gewesen sein.

Grüße,

Bernhard Nagel

Wolfgang Bauer
27.Sep.08
  3

Sg. Herr Dehne,

siehe Beitrag ==> Lautsprecher Patent Union .

MfG. WB.

Jens Dehne
27.Sep.08
  4

Danke für die Hinweise!

Natürlich, „SEARCH“ findet die Lösung.
Ich hatte nur unter den LOGOS gesucht.
 
Vielleicht sollte der „Programmierer“ das gesamte Feld zur „Sucheingabe“ rot umranden, dass es auch mir sofort auffällt. So könnte das aussehen:
 
 
 
Schönes Wochenende!
Jens Dehne
 
Logos: Logos L Logo
Fin des contributions forum pour ce modèle

  
rmXorg