radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Albrecht Dürer K4

Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 9094) Radio
Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 1203) Radio Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 69006) Radio
Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 688583) Radio Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 688584) Radio
Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 688580) Radio Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 688581) Radio
Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 688582) Radio Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 688585) Radio
Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 688888) Radio Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 688889) Radio
Use red slider bar for more.
Albrecht Dürer K4; Lumophon, Bruckner & (ID = 1203) Radio
Lumophon, Bruckner &: Albrecht Dürer K4 [Radio] ID = 1203 787x690
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Albrecht Dürer K4, Lumophon, Bruckner & Stark, Nürnberg:
Der Boden ist abgebeizt und nur im Photoshop wieder mit Farbe versehen. Boden ist Original.
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Lumophon, Bruckner & Stark, Nürnberg
Brand
 
Lumeta
Year: 1928/1929 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 5: RE074n RE084 RE084 RE134 RE134
Main principle TRF with regeneration; 1 Special; 2 AF stage(s); Neutrodyne
Tuned circuits 2 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Line / Batteries (any type) / 180 & 100 & 60 & 4,5 & 4 & 6 Volt
Loudspeaker - This model requires external speaker(s).
Power out
from Radiomuseum.org Model: Albrecht Dürer K4 - Lumophon, Bruckner & Stark,
Material Wooden case
Shape Tablemodel, Box - most often with Lid (NOT slant panel).
Notes

Mit geeignetem Speisegerät (z.B. NG28) auch vom Wechselstrom-Lichtnetz betreibbar. Die beiden Endröhren RE134 sind parallel geschaltet. Auch indirekt geheizte Röhren sind verwendbar, wobei alle Kathoden mit Masse zu verbinden sind.

Price in first year of sale 215.00 RM +
Source of data Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange + FS-Bestückungstabellen
Mentioned in Radio Schnorr 1929 (p.54)


All listed radios etc. from Lumophon, Bruckner & Stark, Nürnberg
Here you find 300 models, 249 with images and 198 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Lumophon, Bruckner &: Albrecht Dürer K4
Threads: 1 | Posts: 3
Hits: 1706     Replies: 2
lumophon: K4 (K 4); Albrecht Dürer
Mark Hippenstiel
28.May.07
  1

Hallo zusammen,

mein Exemplar dieses schönen Gerätes hatte in der Trommel eine Glühbirne mit länglichem, tropfenförmigen Glaskörper verbaut. Der längere Glühwendel sorgte vermutlich für eine gleichmäßigere Ausleuchtung der Skala als die heute noch erhältlichen Birnchen.

Leider ist mir diese Glühbirne eines weniger schönen Tages auf den Boden gekullert und kaputt gegangen - schade. Damals war ich noch deutlich weniger erfahren, und so habe ich den Sockel nicht aufbewahrt.

Die Frage wäre also: ist diese Bauform noch erhältlich? Hat jemand Quellen?

Eine zweite Fragestellung zu dem Modell  betrifft die Spannungsversorgung. Welche Bedeutung haben die Klemmen "Ho", "+6V" und "-" ?

Danke für euere Antworten,

Viele Grüsse
Mark Hippenstiel

Ernst Erb
13.Jun.07
  2

Lieber Mark

Gestern bin ich ins Museum gegangen, um nach dem Lämpchen zu sehen. Nun begreife ich, dass es Dir heruntergefallen ist ;-)
War recht schwierig es wieder ins Edison-Gewinde zu bringen.

Bei mir scheint es ein sehr altes aber kugelrundes Lämpchen zu sein - leider keine Beschriftung.
Du kannst prinzipiell jedes Lämpchen für 4 Volt mit Edison-Gewinde nehmen. Dabei wird ein längliches möglicherweise besser beleuchten.

Leider hatte ich nicht die Gelegenheit, das am Gerät zu überprüfen, doch siehst Du das sicher an Deinem. Die Schaltung selbst ist auch sehr einfach - mit einer primitiven Regelung der Rückkopplung über die Heizung - wenn ich das richtig interpretiert habe. Ich nehme an, dass sie so gebaut ist, dass sie nicht ins Schwingen kommt.

Wenn Du etwas vergleichen musst, helfe ich gerne - und bin auch gespannt auf Deine Resultate.
Viel Erfolg damit wünscht Dir
Ernst

Konrad Birkner † 12.08.2014
13.Jun.07
  3

Beim Batteriebetrieb ist (+6) der Schaltungsnullpunkt (Masse), weil (-) und (+4,5) der Anodenbatterie die Gittervorspannungen von -6 und -1,5 V bilden.

(Ho) ist die Verbindung von Masse zum Mittelpunkt der Heizspannung (2 Akkuzellen!) oder evtl. wahlweise (H+) oder (H-), was eben gerade am besten spielt. Das hängt sehr von den Röhren und den Anoden- bzw. Gittervorspannungen ab. Das hat unglaublichen Einfluss.
Ohne (Ho) hängen sämtliche Heizungen in der Luft !
Bei Netzbetrieb liegen die Kathoden ohnehin auf Masse und (Ho) ist beurlaubt.

mfG
KoBi

 
Lumophon, Bruckner &: Albrecht Dürer K4
End of forum contributions about this model

  
rmXorg