radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau

Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau; Minerva-Radio (ID = 521805) Crystal Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau; Minerva-Radio (ID = 521806) Crystal
Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau; Minerva-Radio (ID = 521807) Crystal Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau; Minerva-Radio (ID = 521808) Crystal
Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau; Minerva-Radio (ID = 521809) Crystal Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau; Minerva-Radio (ID = 521810) Crystal
Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau; Minerva-Radio (ID = 521811) Crystal Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau; Minerva-Radio (ID = 1041081) Crystal
Use red slider bar for more.
Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau; Minerva-Radio (ID = 521805) Crystal
Minerva-Radio: Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau [Crystal] ID = 521805 525x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau, Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien:
Minerva Detektor
 
Country:  Austria
Manufacturer / Brand:  Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
Year: 1970 ?? Category: Detector-Radio (Crystal or diode, without tubes/transistors)
Main principle Crystal or Solid State Detector; Crystal-detection 1 circuit (no tubes)
Tuned circuits 1 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast only (MW).
Details
Power type and voltage No Power needed
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Radiola Detektor-Apparat Bastler-Umbau - Minerva-Radio Radiola-
Material Various materials
Shape Tablemodel, with any shape - general.
Notes Dies ist ein Umbau des sog. Radiola Reinartz-Detektor-Apparates. Um interessanter auszusehen, wurde eine externe Steckspule angebracht in den ursprünglichen Detektorbuchsen. Deren Beschriftung musste natürlich angepasst werden. Das erfolgte mit einem beschrifteten Reißnagel (S), der eine Bohrung benötigte, die auf der Rückseite der Frontplatte deutlich (mit Randausbrüchen) erkennbar ist.
Der Detektor wurde zur Seite gesetzt und benötigte ausser der unteren Antennenbuchse eine zusätzliche Buchse sowie eine Beschriftung des Buchsenpaars (D). Auch hier tat ein Reißnagel gute Dienste. Auch dessenBohrong ist klar erkennbar.
Schließlich wurde die Verdrahtung neu angelegt mit viel zu dickem Draht und ganz offensichtlich neuen Buchsen.
Möglicherweise ist das ganze ein Versuch ohne Kenntnis des Originals eine Rekonstruktion vorzunehmen. Allerdings geht das Schild "Radiola Typ II" hier etwas zu weit, denn es gehört zu einem Schiebespulendetektor!
Fazit: eine (Ab-)Fälschung.

Model page created by Konrad Birkner † 12.08.2014. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
Here you find 627 models, 559 with images and 444 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




  
rmXorg