radiomuseum.org

Supreme 676

Supreme 676; Minerva-Radio (ID = 143316) Fernseh-E
 
Supreme 676; Minerva-Radio (ID = 143317) Fernseh-E
 
Supreme 676; Minerva-Radio (ID = 143318) Fernseh-E
Supreme 676; Minerva-Radio (ID = 140433) Fernseh-E
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Supreme 676; Minerva-Radio (ID = 140433) Fernseh-E
Minerva-Radio: Supreme 676 [Fernseh-E] ID = 140433 672x560
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Supreme 676, Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
 
Land:  Österreich / Austria
Hersteller / Marke:  Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
Jahr: 1966 Kategorie: Fernseh-Empfänger/Monitor
Röhren 13: PCC189 PCF86 PCF201 PCF200 PFL200 PCH200 PCL86 PCL85 PCF80 PL500 PY88 DY87 23DHP4 or 23DGP4
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) 2: AF139 AF139
Hauptprinzip Superhet allgemein
Wellenbereiche Wellen in den Bemerkungen.
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Allstromgerät / 220; 240 Volt
Lautsprecher Dynamischer LS, keine Erregerspule (permanentdynamisch) / Ø 16 cm = 6.3 inch
Belastbarkeit/Leistung 3 W (Qualität unbekannt)
von Radiomuseum.org Modell: Supreme 676 - Minerva-Radio Radiola-
Material Gerät mit Holzgehäuse
Form Tischgerät, Tasten oder Druckknöpfe.
Abmessungen (BHT) 660 x 530 x 340 mm / 26 x 20.9 x 13.4 inch
Bemerkung Fernsehband I und III (Kanäle 2-12 und 2A), Band IV/V (Kanäle 20-60). 23-Zoll-Bildschirm.
Nettogewicht 30 kg / 66 lb 1.3 oz (66.079 lb)

Die Zeitschrift RADIOBOTE bringt sehr Interessantes zu Radios aus Österreich.

Hier finden Sie Musterhefte im RMorg.

Datenherkunft -- Original-techn. papers. / Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Literatur/Schema (1) -- Original-techn. papers.

Modellseite von Hannes Wurnitsch angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
Hier finden Sie 627 Modelle, davon 557 mit Bildern und 446 mit Schaltbildern.



  
rmXorg