radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Europa 3010

Europa 3010; Mivar VAR; Milano (ID = 2250706) Radio Europa 3010; Mivar VAR; Milano (ID = 2250708) Radio
Europa 3010; Mivar VAR; Milano (ID = 2250707) Radio Europa 3010; Mivar VAR; Milano (ID = 305632) Radio
Europa 3010; Mivar VAR; Milano (ID = 305633) Radio Europa 3010; Mivar VAR; Milano (ID = 305634) Radio
Europa 3010; Mivar VAR; Milano (ID = 2507528) Radio
Use red slider bar for more.
Europa 3010; Mivar VAR; Milano (ID = 2250706) Radio
Mivar VAR; Milano: Europa 3010 [Radio] ID = 2250706 1400x743
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Europa 3010, Mivar (VAR); Milano
 
Country:  Italy
Manufacturer / Brand:  Mivar (VAR); Milano
Year: 1968 ?? Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 4: ECC85 ECH81 EF89 ECL86
Main principle Superheterodyne (common)
Wave bands Broadcast (BC) and FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 220 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 10 cm = 3.9 inch
Power out
from Radiomuseum.org Model: Europa 3010 - Mivar VAR; Milano
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 325 x 145 x 110 mm / 12.8 x 5.7 x 4.3 inch
Notes

Costruita in diverse versioni, con tensione solo 220 V oppure con tensioni da 110 a 240 V. Possibilità di ascolto dell'audio TV. Presa per registratore. Il mobile era completamente in plastica oppure con l'inserto centrale in legno.

Antenna interna in ferrite per OM.

Model page created by Oswald Bettendorf. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Mivar (VAR); Milano
Here you find 117 models, 105 with images and 67 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Mivar VAR; Milano: Europa 3010
Threads: 1 | Posts: 7
Hits: 1742     Replies: 6
Wer hat Europa 3010 gebaut?
Oswald Bettendorf
01.May.06
  1 Hallo,
ich habe hier ein kleines Röhrenradio (BHT 235, 150, 110 mm) mit der Bezeichnung Europa 3010. Die Röhrenbestückung ist: ECC85, ECH81, EF89, ECL86. Spannung: 220 Volt
Kann mir jemand sagen, welche Firma dieses Gerät gebaut hat?
Gruß Oswald Bettendorf

Attachments

Michael Suck † 22.11.11
15.Mar.07
  2

Hallo Herr Bettendorf

Vertrieben wurden diese Radios Mitte der 60er Jahre hauptsächlich über die KEPA-Kaufhäuser, gelegentlich auch bei HERTIE.

Der eigentliche Hersteller ist schwer auszumachen, aufgrund der Machart könnte das Gerät in Italien oder in Jugoslawien hergestellt worden sein.

In meinem Exemplar befindet sich der Originalröhrensatz "Philips-Miniwatt". Auch das Lautstärkepoti erinnert stark an zeitgenössische Philips-Kleinsuper.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Suck

 

Oswald Bettendorf
16.Mar.07
  3 Hallo Herr Suck,
und danke für die Hinweise.
Den Röhrensatz von Philips-Miniwatt kann ich bestätigen.

Gruß Oswald
Joachim Glüder
16.Mar.07
  4 Ich habe ein ähnliches Gerät (Europa 3030) hier

www.radiomuseum.org/r/mivar_europa_3030.html

angelegt. Es stammt von der Firma Mivar (Italien). Diese Radios wurden teilweise auch als Chassis an Hersteller von Küchenmöbeln geliefert und in Schränke eingebaut.
Oswald Bettendorf
17.Mar.07
  5 Hallo Herr Glüder,

vielen Dank für Ihre Antwort.
Das gleiche Radio wie Ihres mit der Bezeichnung "Europa 3030" habe ich auch in meiner Sammlung.
Allerdings steht auf meinem Gerät die Bezeichnung "audiphon" und auch hier hatte ich keinen Hinweis auf den Hersteller.

Gruß Oswald Bettendorf
Michael Suck † 22.11.11
18.Mar.07
  6

Hallo, Herr Bettendorf

Nachdem Herr Glüder meine Vermutung, das Gerät könnte aus Italien stammen, quasi bestätigt hat (Fa. Mivar ), sollte das Gerät im rm.org angelegt werden, zumal Firma Mivar schon angelegt ist.

Da Ihr Gerät optisch besser in Schuss ist (meins hat keine Füsse mehr, eine Zierleiste fehlt),von mir die Bitte, ob Sie das übernehmen könnten.

Herzliche Grüße

Michael Suck

Oswald Bettendorf
18.Mar.07
  7 Hallo Herr Suck,

nachdem ich das Chassis des Europa 3010 mit den anderen Geräten der Fa Mivar verglichen habe, deutet wirklich alles darauf hin, daß diese Fa. auch das Europa 3010 hergestellt hat.
Ich werde dann die Daten zusammenstellen und das Radio im rm.org anlegen.
Danke nochmals für die Unterstützung.

Gruß Oswald Bettendorf
 
Mivar VAR; Milano: Europa 3010
End of forum contributions about this model

  
rmXorg