radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Plattenabspielgerät PAG

Plattenabspielgerät PAG; Neumann, Georg, (ID = 281922) R-Player Plattenabspielgerät PAG; Neumann, Georg, (ID = 1950440) R-Player
Plattenabspielgerät PAG; Neumann, Georg, (ID = 160437) R-Player Plattenabspielgerät PAG; Neumann, Georg, (ID = 160438) R-Player
Plattenabspielgerät PAG; Neumann, Georg, (ID = 361267) R-Player Plattenabspielgerät PAG; Neumann, Georg, (ID = 367398) R-Player
Plattenabspielgerät PAG; Neumann, Georg, (ID = 1950441) R-Player
Use red slider bar for more.
Plattenabspielgerät PAG; Neumann, Georg, (ID = 281922) R-Player
Neumann, Georg,: Plattenabspielgerät PAG [R-Player] ID = 281922 900x384
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Plattenabspielgerät PAG, Neumann, Georg, Laboratorium für Elektroakustik GmbH; Berlin
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Neumann, Georg, Laboratorium für Elektroakustik GmbH; Berlin
Year: 1938 ?? Category: Sound/Video Recorder and/or Player
Wave bands - without
Details Record Player (perh.Changer)
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Plattenabspielgerät PAG - Neumann, Georg, Laboratorium f
Material Metal case
Shape Chassis only or for «building in»
Notes PAG = PlattenAbspielGerät, nur 78 UpM, Antriebsmotor Sander & Jantzen. Hammerschlaglack: grau = Propaganda, schwarz = Reichsrundfunkgesellschaft.
Source of data - - Data from my own collection / Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mentioned in Archiv Neumann

Model page created by Georg Richter. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Neumann, Georg, Laboratorium für Elektroakustik GmbH; Berlin
Here you find 124 models, 113 with images and 45 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Neumann, Georg,: Plattenabspielgerät PAG
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1266     Replies: 0
neumann: PAG; Plattenabspielgerät
Georg Richter
29.Dec.06
  1 Beschreibung aus
'Neumann, Elektroakustisches Taschenbuch' (2. Auflage, 1940):


Das Gerät dient normalerweise zum Abspielen von Schallplatten und Schallfolien. Es kann jedoch auch mit einer Zusatzeinrichtung versehen werden, durch die das Abtasten von Aufnahmewachsen ermöglicht wird. Das Plattenabspielgerät ist in Präzisionsausführung hergestellt und es wird damit durch große Maße des Plattentellers in Verbindung mit einem mechanischen Filter eine völlig konstante Plattenumdrehung gewährleistet.

Der Antrieb erfolgt über eine elastische Kupplung meistens durch einen Einphasen- Synchronmotor oder für pausenlose Wiedergabe bei Benutzung mehrerer Plattenabspielgeräte durch Dreiphasen-Synchronmotor und Planetengetriebe. Eine optische Rillenanzeige läßt vermittels eines Lichtzeigers auf einer Skala die genaue Stellung des Tonabnehmers erkennen, sodaß dadurch ein auf eine Tonrille genauer Einsatz des Tonabnehmers erreicht wird.

Eine besondere Vorrichtung gestattet das Aufsetzen und Abheben des Tonabnehmers an jeder gewünschten Stelle. Im Bedarfsfalle kann diese Maßnahme durch ein Magnetsystem bewirkt werden, das dazu durch einen Kontakt am Überblendungsgerät ein- und ausgeschaltet wird,
 
Für die Tonabnahme wird zu dem Plattenabspielgerät der dynamische Tonabnehmer R 5 benutzt, dessen Tonarm so konstruiert ist, daß er in dem zu übertragenden Frequenzbereich keinerlei Schüttelresonanzen aufweist.

Nachtrag:
Das Chassis war vorbereitet zur Aufnahme einer Folienschnitt-Vorrichtung (für Decelith-Platten), siehe Originalfoto Neumann.
 
Neumann, Georg,: Plattenabspielgerät PAG
End of forum contributions about this model

  
rmXorg