radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Serenade W654 M

Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 198040) Radio
 
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 198042) Radio
 
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 15727) Radio
 
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 15729) Radio
 
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 4397) Radio
 
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 876924) Radio
 
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 1143953) Radio
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 301078) Radio Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 174708) Radio
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 1715648) Radio Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 174707) Radio
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 996232) Radio Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 996233) Radio
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 1541631) Radio Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 1541632) Radio
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 1541633) Radio Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 1541634) Radio
Use red slider bar for more.
Serenade W654 M; Nora; Berlin (ID = 301078) Radio
Nora; Berlin: Serenade W654 M [Radio] ID = 301078 800x600
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Serenade W654 M, Nora; Berlin
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Nora; Berlin
Year: 1950/1951 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 6: ECH42 EAF42 EAF42 EL41 EM4 or EM5 AZ41
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 473 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)
Wave bands Ready for FM, has Broadcast, Long Wave, Short wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 150; 220; 240 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 21 cm = 8.3 inch
Power out
from Radiomuseum.org Model: Serenade W654 M - Nora; Berlin
Material Wooden case
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Dimensions (WHD) 530 x 370 x 210 mm / 20.9 x 14.6 x 8.3 inch
Notes

UKW vorbereitet für UKW-Einsatz UKW-P.
Skalenlampe: 2x 18V/0,1A.

Im Katalog des Rundfunk-Grosshandels 1950/51 mit W654 M bezeichnet,
Rückwanddruck zeigt dagegen W654.

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 10.7 kg / 23 lb 9.1 oz (23.568 lb)
Price in first year of sale 278.00 DM
Source of data Kat.d. Rundf.Gr.Handel 1950/51 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange-Nowisch
Mentioned in Funkschau (5019)
Literature/Schematics (1) -- Original-techn. papers.


All listed radios etc. from Nora; Berlin
Here you find 621 models, 540 with images and 340 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Nora; Berlin: Serenade W654 M
Threads: 2 | Posts: 3
Hits: 229     Replies: 1
nora: Unterschiedliche Schaltungsvarianten von Nora W654
Heribert Einwag
11.Feb.21
  1

Mein Gerät enspricht optisch (Front, Rückwand) exakt dem im Forum gezeigten Nora Serenade W654M ID 7848). Rückwand zeigt allerdings nur W654 (ohne M) Der Schaltplan weicht von dem Aufbau meines Gerätes ab. Z.B. sind im Netzteil 2*50µF (Plan 2*32) verbaut, an der Anzeigeröhre 2* 2MOhm statt 2*1MOhm. Röhrenbestückung wie Schaltplan, als Anzeigeröhre eine EM5. Gab es von diesem Gerät weitere Varianten? Gibt es hier einen aktuellen Schaltplan?

Bernhard Nagel
13.Feb.21
  2

1. Bezeichnung des Modells laut Rückwand-Druck ist immer W654, der Katalog des Rundfunk-Grosshandels 1950/51 führt dagegen W654 M. Das ist so auch auf der Modellseite in Bemerkung genannt.

2. Bitte prüfen Sie, ob bei Ihrem Gerät bereits der Siebelko und die beiden Hochohm-Widerstände der EM5 ersetzt wurden. Das sind 2 "Baustellen", die bei Röhrenradios häufiger vorkommen können.

Weitere Schema-Ausgaben sind derzeit nicht bekann, wir haben hier zunächst den Original-Schaltplan des Herstellers, das Schema aus der Funkschau-Schaltungssammlung und den Plan aus der Sammlung Lange-Nowisch. Alle drei sind in diesen Details (2x 32µF und 2x 1MΩ) übereinstimmend.

Der Hersteller-Plan zeigt zudem in seiner Änderungslegende ausser dem ursprünglichen Zeichnungsdatum 1.9.50 einen Eintrag unter a) vom 16.1.51. Hier wurde C12 im KW-Oszillator von 25pF zu 15pF geändert.

 
Hits: 1615     Replies: 0
nora: W654M; Serenade
Thorsten Hallmann
30.Nov.03
  1 Ich habe ein sehr ähnliches Gerät gesehen, was wohl nicht im Museum ist: GW654W mit U-Röhrenbestückung.
 
Nora; Berlin: Serenade W654 M
End of forum contributions about this model

  
rmXorg