radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

GM5655/02

GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 98155) Equipment
 
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 2422598) Equipment
 
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 2422599) Equipment
 
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 2422600) Equipment
 
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 2422602) Equipment
 
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 2422604) Equipment
 
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 2422605) Equipment
 
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 2422606) Equipment
 
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 2422608) Equipment
 
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 2422609) Equipment
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 57304) Equipment GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 98054) Equipment
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 98052) Equipment GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 57305) Equipment
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 98051) Equipment GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 98053) Equipment
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 556927) Equipment GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 1165916) Equipment
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 1467830) Equipment GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 1467831) Equipment
Use red slider bar for more.
GM5655/02; Philips; Eindhoven (ID = 57304) Equipment
Philips; Eindhoven: GM5655/02 [Equipment] ID = 57304 571x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model GM5655/02, Philips; Eindhoven (tubes international!); Miniwatt
 
Country:  Netherlands
Manufacturer / Brand:  Philips; Eindhoven (tubes international!); Miniwatt
Year: 1955/1956 Category: Service- or Lab Equipment
Valves / Tubes 8: EF80 ECC81 ECC81 EF80 ECH81 EZ80 EZ80 DG7-32 or DG7-5
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-245 Volt
Loudspeaker
Power out
from Radiomuseum.org Model: GM5655/02 - Philips; Eindhoven tubes
Material Metal case
Shape Miscellaneous shapes - described under notes.
Dimensions (WHD) 115 x 235 x 265 mm / 4.5 x 9.3 x 10.4 inch
Notes

Philips Einkanal Service-Oszilloskop GM5655;

  • Frequenzbereich der beiden gleichartigen Messverstärker für senkrechte und waagrechte Ablenkung: 3 Hz - 150 kHz
  • Zeitablenkung: 5 Hz - 30 kHz, synchronisiert.
  • Ablenkfaktor: senkrecht 20 mVeff/cm, waagrecht 35 mVeff/cm
  • Symmetrische Strahlablenkung.
  • Zubehör: Tastkopf GM4575, DM 63,-

Modell kann mit den Bildröhren DG7-32 oder DG7-5 bestückt sein. Sie sind nicht gegeneinander ausgewechselbar da der Sockel unterschiedlich ist.

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 8 kg / 17 lb 9.9 oz (17.621 lb)
Price in first year of sale 800.00 DM
Mentioned in Katalog Thiele,Helmstedt 1955/56 (Rundfunk-Phono-Fernseh-Katalog, S.258)

Model page created by a member from D. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Philips; Eindhoven (tubes international!); Miniwatt
Here you find 4981 models, 4168 with images and 3323 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Philips; Eindhoven: GM5655/02
Threads: 2 | Posts: 5
Hits: 408     Replies: 1
philips: Bestückung Bildröhre
Peter Gruschka
06.Nov.20
  1

Ich bin im Besitz eines GM5655/2 in dem als Bildröhre eine DG 7-5 verbaut, offensichtlich ab Werk.In den Schaltungen ist hier eine DG 7-32 angegeben. Sonstige Abweichungen sind nicht ersichtlich. Jedoch sind wahrscheinlich die Widerstände des Spannungsteilers an der Bildröhre entsprechend der DG7-5 angepasst. Dies wäre zu überprüfen, ist mir nur zu aufwenduig.

Bernhard Nagel
07.Nov.20
  2

Hallo Herr Gruschka,

danke für den Hinweis, im Rundfunk-Phono-Fernseh-Katalog 1955/56 ist für das Modell GM5655 ebenfalls die Oszilloskop-Röhre DG7-5 angegeben.

Die Röhre wurde als Alternative zur DG7-32 der Liste hinzugefügt. Allerdings sind die beiden CRTs nicht gegeneinander austauschbar, die DG7-5 hat den 9-pol Loktal-Sockel, die DG7-32 dagegen den Duodekal-Sockel. Der Bemerkungstext weist nun ebenfalls darauf hin.

 
Hits: 2522     Replies: 2
philips: GM5655/02;
Felix Schaffhauser
11.Feb.05
  1 Das Philips Oszilloskop GM5655/02 in meinem Besitz weist im Originalzustand eine Bildröhre vom Typ DG7-5 auf. Das Schema entspricht bis auf enige Anpassungen in diesem Bereich jenem des GM5655/03. Ich werde nach diesen Änderungen ein entsprechendes Schema hochladen.
Hinweis: praktisch alle im Gerät verbauten Teerkondensatoren weisen sehr schlechte Isolationseigenschaften auf und müssen zwingend ersetzt werden, da die gekoppelten hohen Anoden- und Beschleunigungsspannungen die Arbeitspunkte derart verschieben, dass auf dem Bildschirm keine brauchbaren Anzeigen mehr entstehen. Werde das Modell mit Bildern weiter illustrieren.
Gruss Felix Schaffhauser 
Wolfgang Holtmann
11.Feb.05
  2 Sehr geehrter Herr Schaffhauser

Vor vielen Jahren stand ich vor demselben Problem: Was ist die geforderte Spannungsfestigkeit der einzelnen Teerkondensatoren? Diese ist nur kodiert aufgedruckt.
Hier, als allgemeiner Hinweis, der Link: http://www.radiomuseum.org/dsp_forum_post.cfm?thread_id=5613

Viel Erfolg!
Felix Schaffhauser
15.Feb.05
  3 Guten Tag Herr Holtmann,
für einmal wieder praktische Tips statt Radiomann! Vielen Dank für Ihre Hinweise und den Angaben zu den Philips Bezeichnungen derartiger Kondensatoren. ich bin zwar selbst darauf gekommen, weil einige weitere Kondensatoren im Gerät die geläufigen Bezeichnungen tragen. Zudem hilft auch die Schaltungsanalyse weiter. Trotzdem finde ich die Zusammenstellung sehr gut und sollte eigentlich auch anderen Sammlern gut zugänglich gemacht werden: Warum nicht unter "Reparaturtips" oder in einer Rubrik "Bauteile-Kennzeichnung", ich glaube, da mal etwas von so einem Vorhaben gehört zu haben.
Inzwischen habe ich die relevanten "Pechvögel" ausgewechselt und das kleine Oszilloskop läuft wieder stabil.
Macht Spass!
 Nachtrag: Sorry, Herr Holtmann, haben Sie ja schon vor einiger Zeit am richtigen Ort deponiert. Man merkt das manchmal erst auf den zweiten Blick!
 
Philips; Eindhoven: GM5655/02
End of forum contributions about this model

  
rmXorg