Touring T30 Automatic

Schaub und Schaub-Lorenz

  • Year
  • 1962/1963
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 5995

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Transistors
  • 9
  • Main principle
  • Superhet, double/triple conversion; ZF/IF 460/10700/460 kHz; 3 AF stage(s)
  • Tuned circuits
  • 8 AM circuit(s)     13 FM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
  • Power type and voltage
  • Dry Batteries / 5 × 1,5 Volt
  • Loudspeaker
  • Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
  • Power out
  • 1.8 W (unknown quality)
  • Material
  • Leather / canvas / plastic - over other material
  • from Radiomuseum.org
  • Model: Touring T30 Automatic - Schaub und Schaub-Lorenz
  • Shape
  • Portable set > 8 inch (also usable without mains)
  • Dimensions (WHD)
  • 300 x 203 x 100 mm / 11.8 x 8 x 3.9 inch
  • Notes
  • Anschluss für Autobatterie 6/12 V über Autohalterung.
    Lieferbar in den Farben lindgrün, korallenrot, sand und grau.

    Das VDRG-Hdb. 1962/63 führt statt AF126 und AF127 die Transistoren AF116 und AF117.
    Touring T30 hat gegenüber Vorjahresmodell T20 erweiterten UKW-Bereich bis 104 MHz.

  • Net weight (2.2 lb = 1 kg)
  • 3.5 kg / 7 lb 11.3 oz (7.709 lb)
  • Price in first year of sale
  • 348.00 DM
  • Mentioned in
  • -- Original-techn. papers.

 Collections | Museums | Literature

 Forum

Forum contributions about this model: Schaub und Schaub-: Touring T30 Automatic

Threads: 2 | Posts: 2

 

 

Autohalterung für Schaub-Lorenz Touring T10, T20 und T30

Die Autohalterung (Type: 31294), die für das Modell T10 und T20 angeboten wurde, passt auch für das Modell Schaub - Lorenz Touring T30 Automatic (wird auch in der Gerätebeschreibung erwähnt !). Der Verkaufspreis betrug DM 36,50. Die vorhandenen Anschlüsse sind: 2 x für den externen Lautsprecher,
1 x + (Plus) Batterie , 1 x Anschluss-Automatic- Antenne, 1 x - (Minus/Masse) und eine Anschlussbuchse für die Autoantenne. Eine Antennenanpassung kann von aussen durch einen Trimmer an dem Anschlusskasten erfolgen, ebenso kann (intern, nach Öffnen des Gehäusedeckels des Anschlusskastens) die Versorgungsspannung 6[V] oder 12[V] eingestellt werden.

Till Meyer-Ruediger, 17.Nov.08

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.

Attachments

Uwe Müller, 29.Nov.06

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.