radiomuseum.org

23GL

23GL; Siemens; D S.& (ID = 112651) Radio
 
23GL; Siemens; D S.& (ID = 112652) Radio
 
23GL; Siemens; D S.& (ID = 112653) Radio
 
23GL; Siemens; D S.& (ID = 112654) Radio
 
23GL; Siemens; D S.& (ID = 112655) Radio
23GL; Siemens; D S.& (ID = 2175818) Radio 23GL; Siemens; D S.& (ID = 2175820) Radio
23GL; Siemens; D S.& (ID = 2175821) Radio 23GL; Siemens; D S.& (ID = 2175819) Radio
23GL; Siemens; D S.& (ID = 2175822) Radio 23GL; Siemens; D S.& (ID = 2175823) Radio
23GL; Siemens; D S.& (ID = 941) Radio 23GL; Siemens; D S.& (ID = 1258630) Radio
23GL; Siemens; D S.& (ID = 1258631) Radio
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
23GL; Siemens; D S.& (ID = 2175818) Radio
Siemens; D S.&: 23GL [Radio] ID = 2175818 895x1257
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell 23GL, Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte):
ebay 172969699747, gaetana_1961
 
Land:  Deutschland / Germany
Hersteller / Marke:  Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
Jahr: 1932/1933 Kategorie: Rundfunkempfänger (Radio - oder Tuner nach WW2)
Röhren 2: RENS1820 RENS1823d
Hauptprinzip Geradeaus oder Audion mit Rückkopplung; 1 NF-Stufe(n)
Anzahl Kreise 1 Kreis(e) AM
Wellenbereiche Langwelle, Mittelwelle (LW+MW).
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Gleichstromnetz-Gerät / 110-220 Volt
Lautsprecher Magnetischer Lautsprecher, Freischwinger (erst ab 1932 möglich)
Belastbarkeit / Leistung
von Radiomuseum.org Modell: 23GL - Siemens; D S.& Halske / S.
Material Bakelit (Pressstoff)
Form Tischgerät, Hochformat (höher als quadratisch, schlicht, keine Kathedrale).
Bemerkung

Siehe auch Paralleltype Telefunken 122GL mit anderem Gehäuse.

Originalpreis 145.00 RM !
Datenherkunft Katalog Radio-Zentrale Prohaska 1932/33 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Schaltungsnachweis Lange + FS-Bestückungstabellen
Bildnachweis Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


Alle gelisteten Radios usw. von Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
Hier finden Sie 2456 Modelle, davon 2030 mit Bildern und 1278 mit Schaltbildern.



  
rmXorg