radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Club RM712

Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 432132) Radio
 
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 432133) Radio
 
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 432134) Radio
 
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 432135) Radio
 
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 432136) Radio
 
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 432138) Radio
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 2624729) Radio Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 2624733) Radio
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 2624732) Radio Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 2624730) Radio
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 2624731) Radio Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 412991) Radio
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 1615225) Radio Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 1615226) Radio
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 1615227) Radio Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 1615537) Radio
Use red slider bar for more.
Club RM712; Siemens; D S.& (ID = 2624729) Radio
Siemens; D S.&: Club RM712 [Radio] ID = 2624729 1330x1451
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Club RM712, Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
Year: 1977/1978 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Semiconductors (the count is only for transistors) 21:
Main principle Superheterodyne (common)
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     11 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details Cassette-Recorder or -Player
Power type and voltage Line / Batteries (any type) / 220 / 4×1,5 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
Power out 2 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Club RM712 - Siemens; D S.& Halske / S.
Material Plastics (no bakelite or catalin)
Shape Portable set > 8 inch (also usable without mains)
Dimensions (WHD) 350 x 220 x 75 mm / 13.8 x 8.7 x 3 inch
Notes

CrO2 - Automatik. Umschaltbare Bandaussteuerung automatisch/manuell. VU - Meter .    Batterien des Typs " Mono ".
Achtung: Keine automatische Umschaltung  zwischen Batterie - und Netzbetrieb.

 

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 3.4 kg / 7 lb 7.8 oz (7.489 lb)
Source of data Handbuch VDRG 1977/1978

Model page created by Bernd P. Kieck. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
Here you find 2449 models, 2024 with images and 1272 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Siemens; D S.&: Club RM712
Threads: 2 | Posts: 6
Hits: 1670     Replies: 4
siemens: RM712; Club. Noch ein Reparaturbericht.
Ottmar Lauth
03.Jun.15
  1

Ein anderer " Club 712 " hatte folgendes Problem : Der Empfang auf KW war enorm schlecht, während die übrigen Wellenbereiche einwandfrei funktionierten. Lediglich bei den hohen Frequenzen war hin und wieder etwas zu hören.

Die erste erste Vermutung erwies sich als falsch.

Die Erneuerung der Elkos C 326, C 309 und C 329 verbesserte den Empfang nur wenig.

Auch die Behandlung der Kontakte ergab kaum einen Fortschritt.

Ein weiterer Blick auf den Schaltplan ergab die Idee : 

Möglicherweise ist ein Defekt der Diode D 201 an der Empfangsverschlechterung schuld.

Zum Glück stellte sich diese Vermutung als richtig heraus. Nachdem die D 201 abgetrennt worden war,lief der Empfang auf dem ganzen KW - Bereich wieder einwandfrei.

Was mich interessieren würde :

Was ist der Grund dafür, warum die D 201 einer Spule parallelgeschaltet wird ?Vielleicht kann das jemand erklären. Vielen Dank im voraus.

Hans M. Knoll
03.Jun.15
  2

Hallo Herr Lauth.

Der KW-Bereich geht sehr weit nach oben (unter 6 bis über 15Mhz)

Die Oszillatorschaltung ist wegen der eingesparten Schalter, die normalerweise bei KW die MW- und LW- Rückkopplungspulen kurzschliessen, nicht über den ganzen KW Bereich stabil genug. Daher wird mit dieser Diode 201 die Amplitude begrenzt oder geebnet.

Zusätzlich ist auch noch eine Kompensation der Trift am oberen Bereichsende der KW, mit Diode 202 bei schwacher Batterie wirksam.

Aus meiner Sicht, eine Kunstschaltung, damit das Radio (Zukauf) von SIEMENS akzeptiert werden konnte.
knoll+

 

EDIT: leider kann  ich ohne umständliche Arbeiten/ Umwege, keinen Auschnitt der Schaltung zeigen.

Das PDF ist gesperrt!

 

Ottmar Lauth
04.Jun.15
  3

Hallo,

ja, das hört sich sehr logisch an.Vielen Dank für Ihre interessanten Erläuterungen.

Ich nehme auch an, dass es dem Gerät nicht schadet, wenn die Diode außer Kraft gesetzt wird..

Freundliche Grüße

Ottmar Lauth

Hans M. Knoll
05.Jun.15
  4

Hallo Herr Lauth, hallo Leser.


Obwohl ich eine lange Zeit Schaltungen mit Transitoren entwickelt habe, traue ich mir eine Beurteilung nicht zu, was ohne diese Diode genau passiert.

In einem Punkt bin ich mir aber sicher. Ein Fachforum, kann im Gegensatz zu den zahlreichen Bastlerforen, nicht ohne Widerspruch auf ewig dokumentieren, dass man ohne Not diese einfache Diode weglassen sollte.

Es ist mit Sicherheit eine GE-Diode, weil eine SI-Diode nicht einfach ohne jegliche Belastung einen Schluss bekommt, bei GE-Dioden schon vorstellbar.  Daher wird auch diese Diode ein GE Typ sein.
Ersatz ist noch möglich. 1N60, den DDR Typen oder TUNGS-Typen: GA100, XXX und jede die Type die mit AAxxx  bezeichnet wird, kann dort verwendet werden. Ab 300mV.eff, sollte die Begrenzung einsetzen.


An solchen Stellen werden in Fernost, oft Derivate einer Produktlinie eingebaut, weil ausser einer .reinen Vorwärts- Rückwärts-Funktion (Ventil) nichts verlangt wird.

Bevor ich als Fachmann dem Entfallen der Diode zustimmen werde, bin ich bereit Ihnen 5 Stck der DDR Typen GA100 zu schicken.

Hans M. Knoll

Ottmar Lauth
06.Jun.15
  5

Hallo, Herr Knoll.

vielen Dank für dieses Angebot, aber an Dioden habe ich noch genug vorrätig.

Freundliche Grüße.

Ottmar Lauth

 
 
Hits: 1350     Replies: 0
siemens: RM 712 Club Reparaturbericht
Ottmar Lauth
22.Feb.14
  1

 

Kleine Ursache - große Wirkung.

Bei meinem Gerät ergab sich folgendes Problem : Der Radioteil funktionierte einwandfrei, nicht jedoch das Kassettenteil . Selbst der Motor zeigte überhaupt keine Reaktion. Ein Test ergab jedoch, daß er absolut in Ordnung war. Da das Radioteil einwandfrei funktionierte, konnte der Fehler nicht im Netzteil angesiedelt sein, auch wenn der Motor keine " Betriebsspannung " erhielt.

Ein Blick auf das Schaltbild ließ vermuten, daß das am Schaltkontakt " S 2 - 3 " lag.

Und tatsächlich : Es genügten ein paar Tröpfchen Ballistol, um die entsprechende DIN - Buchse wieder zum Arbeiten zu bringen.Dadurch bekam der Motor wieder Strom.

Die besagte Buchse befindet sich übrigens am unteren Ende der Platine des Kassettenteils.

 
Siemens; D S.&: Club RM712
End of forum contributions about this model

  
rmXorg