• Year
  • 1963
  • Category
  • Service- or Lab Equipment
  • Radiomuseum.org ID
  • 136606
    • alternative name: TPW

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 15
  • Wave bands
  • - without
  • Power type and voltage
  • Alternating Current supply (AC) / 190; 205; 220; 235; 250 Volt
  • Loudspeaker
  • - - No sound reproduction output.
  • Material
  • Metal case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: TV-Selektograf SO 86 F - Technisch-Physikalische Werkst
  • Shape
  • Tablemodel, low profile (big size).
  • Dimensions (WHD)
  • 550 x 325 x 240 mm / 21.7 x 12.8 x 9.4 inch
  • Notes
  • Wobbelsender (Wobbler, Messsender) mit eingebautem Oszillograph, 12 Bereiche zwischen 5 und 230 MHz AM FM und 5-310 / 470-810 MHz.
  • Price in first year of sale
  • 3'435.00 DM
  • Source of data
  • - - Data from my own collection
  • Mentioned in
  • - - Manufacturers Literature
  • Literature/Schematics (1)
  • Elektronisches Jahrbuch 1965, Berlin, S.246
  • Author
  • Model page created by Jürgen Tiedmann. See "Data change" for further contributors.

 Collections | Museums | Literature

Collections

The model TV-Selektograf is part of the collections of the following members.

 Forum

Forum contributions about this model: Technisch-: TV-Selektograf SO 86 F

Threads: 2 | Posts: 3

Guten Abend,

ich habe einen Selektograf 86 F1, leider läßt sich das Oszilloskop nicht richtig regeln. Leider macht das Oszilloskop nicht das was es soll, Strahlintensität und Lage lassen sich nicht einstellen.
Weiß jemand, wer das Gerät prüfen/ reparieren kann?

Für Hinweise wäre ich dankbar.

Es ist klar, daß ich das Gerät hinbringe und auch wieder abhole. Über Kosten können wir uns sicher einigen.

MFG Uwe
 

Uwe Mahrholz, 21.Apr.21

Weitere Posts (2) zu diesem Thema.

Entgegen der Annahme sind die Geräte SO86F und SO86F1 nicht baugleich. Die Modelle unterscheiden sich im Aufbau des 400Hz Generators und der SO86F1 erzeugt eine zusätzliche Marke von 5,5MHZ mit einen Quarz. Zur besseren Kontrolle des Abstandes Ton-Bildträger.

Die Röhrenbestückung ist abweichend um eine EF80 und EA766. Das hier hochgeladene Schaltbild musste entfernt werden weil es zu dem Gerät aufgrund der Abweichungen nicht passt. Unter Berücksichtigung der Abweichungen kann zur Hilfestellung das des SO86F1 verwendet werden.

Berücksichtigt werden muss auch bei der Bediehnung die fehlende feste Marke von 5,5MHZ bei diesem Modell.

 

 

Marco Habeck, 07.Sep.13

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.