• Jahr
  • 1963
  • Kategorie
  • Service- oder Labor-Ausrüstung
  • Radiomuseum.org ID
  • 136606
    • anderer Name: TPW

Klicken Sie auf den Schaltplanausschnitt, um diesen kostenlos als Dokument anzufordern.

 Technische Daten

  • Anzahl Röhren
  • 15
  • Wellenbereiche
  • - ohne
  • Betriebsart / Volt
  • Wechselstromspeisung / 190; 205; 220; 235; 250 Volt
  • Lautsprecher
  • - - Kein Ausgang für Schallwiedergabe.
  • Material
  • Metallausführung
  • von Radiomuseum.org
  • Modell: TV-Selektograf SO 86 F - Technisch-Physikalische Werkst
  • Form
  • Tischgerät-gross, - Querformat (breiter als hoch oder quadratisch).
  • Abmessungen (BHT)
  • 550 x 325 x 240 mm / 21.7 x 12.8 x 9.4 inch
  • Bemerkung
  • Wobbelsender (Wobbler, Messsender) mit eingebautem Oszillograph, 12 Bereiche zwischen 5 und 230 MHz AM FM und 5-310 / 470-810 MHz.
  • Originalpreis
  • 3,435.00 DM
  • Datenherkunft
  • - - Data from my own collection
  • Literaturnachweis
  • - - Manufacturers Literature
  • Literatur/Schema (1)
  • Elektronisches Jahrbuch 1965, Berlin, S.246
  • Autor
  • Modellseite von Jürgen Tiedmann angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.

 Sammlungen | Museen | Literatur

Sammlungen

Das Modell TV-Selektograf befindet sich in den Sammlungen folgender Mitglieder.

 Forum

Forumsbeiträge zum Modell: Technisch-: TV-Selektograf SO 86 F

Threads: 2 | Posts: 3

Guten Abend,

ich habe einen Selektograf 86 F1, leider läßt sich das Oszilloskop nicht richtig regeln. Leider macht das Oszilloskop nicht das was es soll, Strahlintensität und Lage lassen sich nicht einstellen.
Weiß jemand, wer das Gerät prüfen/ reparieren kann?

Für Hinweise wäre ich dankbar.

Es ist klar, daß ich das Gerät hinbringe und auch wieder abhole. Über Kosten können wir uns sicher einigen.

MFG Uwe
 

Uwe Mahrholz, 21.Apr.21

Weitere Posts (2) zu diesem Thema.

Entgegen der Annahme sind die Geräte SO86F und SO86F1 nicht baugleich. Die Modelle unterscheiden sich im Aufbau des 400Hz Generators und der SO86F1 erzeugt eine zusätzliche Marke von 5,5MHZ mit einen Quarz. Zur besseren Kontrolle des Abstandes Ton-Bildträger.

Die Röhrenbestückung ist abweichend um eine EF80 und EA766. Das hier hochgeladene Schaltbild musste entfernt werden weil es zu dem Gerät aufgrund der Abweichungen nicht passt. Unter Berücksichtigung der Abweichungen kann zur Hilfestellung das des SO86F1 verwendet werden.

Berücksichtigt werden muss auch bei der Bediehnung die fehlende feste Marke von 5,5MHZ bei diesem Modell.

 

 

Marco Habeck, 07.Sep.13

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.