radiomuseum.org

Stereo Integrated Amplifier KA-3500

Stereo Integrated Amplifier KA-3500; Trio-Kenwood (ID = 1761884) Verst/Mix Stereo Integrated Amplifier KA-3500; Trio-Kenwood (ID = 1761133) Verst/Mix
Stereo Integrated Amplifier KA-3500; Trio-Kenwood (ID = 1761885) Verst/Mix Stereo Integrated Amplifier KA-3500; Trio-Kenwood (ID = 1761886) Verst/Mix
Stereo Integrated Amplifier KA-3500; Trio-Kenwood (ID = 1761887) Verst/Mix Stereo Integrated Amplifier KA-3500; Trio-Kenwood (ID = 1761888) Verst/Mix
Stereo Integrated Amplifier KA-3500; Trio-Kenwood (ID = 1761889) Verst/Mix
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Stereo Integrated Amplifier KA-3500; Trio-Kenwood (ID = 1761884) Verst/Mix
Trio-Kenwood: Stereo Integrated Amplifier KA-3500 [Verst/Mix] ID = 1761884 1400x768
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Stereo Integrated Amplifier KA-3500, Trio-Kenwood Electronic Inc.; Komagane:
Vollständig restauriertes Gerät. Mechanisch absoluter Originalzustand!
 
Land:  Japan
Hersteller / Marke:  Trio-Kenwood Electronic Inc.; Komagane
anderer Name
 
Trio Corp.
Marke
Jennen
Jahr: 1977 ? Kategorie: NF-(Niederfrequenz-) Verstärker oder -Mixer
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) Halbleiter vorhanden.
Hauptprinzip NF-Verstärkung
Wellenbereiche - ohne
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Wechselstromspeisung / 220 Volt
Lautsprecher - Dieses Modell benötigt externe(n) Lautsprecher.
Belastbarkeit/Leistung 40 W (sinus/unverzerrt)
von Radiomuseum.org Modell: Stereo Integrated Amplifier KA-3500 - Trio-Kenwood Electronic Inc.;
Material Metallausführung
Form Regalgerät wie HiFi-Komponente für Bücherwand.
Abmessungen (BHT) 380 x 140 x 255 mm / 15 x 5.5 x 10 inch
Nettogewicht 7.8 kg / 17 lb 2.9 oz (17.181 lb)
Literaturnachweis -- Schematic

Modellseite von Christian Wiebel angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Trio-Kenwood Electronic Inc.; Komagane
Hier finden Sie 756 Modelle, davon 676 mit Bildern und 204 mit Schaltbildern.




  
rmXorg