Report 4000-C/38

Uher Werke; München

  • Jahr
  • 1973 ?
  • Kategorie
  • Ton-/Bildspeichergerät oder -Spieler
  • Radiomuseum.org ID
  • 303266

 Technische Daten

  • Anzahl Transistoren
  • 19
  • Halbleiter
  • Hauptprinzip
  • NF-Verstärkung
  • Wellenbereiche
  • - ohne
  • Spezialitäten
  • Tonbandgerät
  • Betriebsart / Volt
  • Netz- / Batteriespeisung / 125-140; 200-240 / D: 5 x 1,5 Volt
  • Lautsprecher
  • Dynamischer (permanent) Ovallautsprecher
  • Belastbarkeit / Leistung
  • 2 W (sinus/unverzerrt)
  • Material
  • Metallausführung
  • von Radiomuseum.org
  • Modell: Report 4000-C/38 - Uher Werke; München
  • Form
  • Reisegerät > 20 cm (netzunabhängig betreibbar)
  • Abmessungen (BHT)
  • 285 x 95 x 227 mm / 11.2 x 3.7 x 8.9 inch
  • Bemerkung
  • Das UHER 4000 Report-C/38 ist abgeleitet vom Report 4000-C. Der Unterschied besteht bei den Bandgeschwindigkeiten, die folgende sind: 4,75 / 9,5 / 19 / 38 cm/s. Auch die Umspulgeschwidigkeit wurde erhöht. Realisiert wurde dies durch größere Durchmesser der Antriebsräder auf der Motorseite. Sinn und Zweck war die Entschlüsselung komprimierter Signale.

    Das Gerät soll mit dem Netzteil Z38 betrieben werden, um bei der höchsten Bandgeschwindigkeit nach dem Einschalten schnell die Nenndrehzahl zu erhalten. Das Netzteil Z38 wurde gegenüber den anderen modifiziert, hat eine etwas höhere Spannungslage (um 1,4 V) und einen sehr großen Lade-Elko (6800 µF), aber keine Ladeschaltung für Akkus und keine Spannungsstabilisierung.
    Das Report 4000-C/38 kann aber auch mit Batterien, Akkus und den Standard-Netzteilen Z124, Z124A und Z124A1 betrieben werden, mit dem Nachteil, dass es länger dauert, bis die Geschwindigkeit 38 cm/s erreicht ist.

    Das Modell ist eine Sonderausführung, sehr wahrscheinlich für die Bundeswehr. Es gibt mehrere Gehäuseausführungen, z.B. Lackierung in Bundeswehr-Oliv mit eingraviertem Schrifzug BUND, oder Lackierung in silberfarbigem Hammerschlaglack.

  • Nettogewicht
  • 3.6 kg / 7 lb 14.9 oz (7.93 lb)
  • Autor
  • Modellseite von Günter Kudicke angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.

 Sammlungen | Museen | Literatur

Sammlungen

Das Modell Report befindet sich in den Sammlungen folgender Mitglieder.

 Forum