radiomuseum.org

6N-1 {6Н-1}

6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 155612) Radio
 
6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 155609) Radio
6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 712436) Radio 6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 238593) Radio
6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 238595) Radio 6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 103524) Radio
6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 103526) Radio 6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 103527) Radio
6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 264868) Radio 6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 264869) Radio
6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 286281) Radio 6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 286282) Radio
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
6N-1 {6Н-1}; Voronezh (ID = 712436) Radio
Voronezh: 6N-1 {6Н-1} [Radio] ID = 712436 664x750
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell 6N-1 {6Н-1}, Voronezh Elektrosignal Radio Works
 
Land:  Soviet Union (UdSSR)
Hersteller / Marke:  Voronezh Elektrosignal Radio Works
Jahr: 1938–1941 Kategorie: Rundfunkempfänger (Radio - oder Tuner nach WW2)
Röhren 6: 5Ц4С 6А8 6К7 6Х6 or 6Х6С 6Ф5 or 6Ф5С 6Ф6 or 6Ф6С
Hauptprinzip Superhet allgemein; ZF/IF 460 kHz
Wellenbereiche Langwelle, Mittelwelle und Kurzwelle.
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Wechselstromspeisung / 110, 127, 220 Volt
Lautsprecher Dynamischer LS, Prinzip (Edyn oder Pdyn) nicht gegeben. / Ø 20 cm = 7.9 inch
Belastbarkeit / Leistung 2.5 W (Qualität unbekannt)
von Radiomuseum.org Modell: 6N-1 {6Н-1} - Voronezh Elektrosignal Radio
Material Gerät mit Holzgehäuse
Form Tischgerät, Hochformat (höher als quadratisch, schlicht, keine Kathedrale).
Abmessungen (BHT) 380 x 480 x 225 mm / 15 x 18.9 x 8.9 inch
Bemerkung

The design of 6N-1 and 9N-4 broadcast receivers was a team effort of RCA engineers of Camden, NJ, and Soviet visitors to the USA in 1936-37. The prototype for 6N-1 was RCA 6T2 desktop model of 1936. Production of 6N-1 started in 1938 at "Elektrosignal" Radio Works in Voronezh, USSR, first as screw driving assembly of components supplied by RCA. Mass production of 6N-1 became possible after American equipment was started in the USSR for metal vacuum tubes, composition resistors and mica capacitors. Despite relatively short production period (early 1938 till June, 1941), the total amount of 6N-1 receivers exceeded 150,000 pieces. Russian spelling of 6N-1 is "6H-1". 

Literaturnachweis Past SU magazine RADIOFRONT Nr.09 -1938, Nr.08 -1939
Literatur/Schema (1) E.A. Levitin. Radio Receiver's Handbook. Moscow, 1946 (in Russian)

Modellseite von einem Mitglied aus LV angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Voronezh Elektrosignal Radio Works
Hier finden Sie 30 Modelle, davon 28 mit Bildern und 22 mit Schaltbildern.



 


Forumsbeiträge zum Modell
Voronezh: 6N-1 {6Н-1}
Threads: 1 | Posts: 3
Klicks: 972     Antworten: 2
voronezh-e: gab es eine Rückwand ?
Klaus Bayer
09.Oct.16
  1

Hallo,

habe gestern auf der AREB dieses Radio 2x gesehen.

Es war bei keinem die Rückwand dabei. Dafür sagten mehrere Leute, das dieses Gerät keine

Rückwand gehabt habe. Kann das sein ?

Zumindest ist auch kein Bild der Rückwand im Radiomuseum vorhanden.

Viele Grüße

Klaus Bayer

Rüdiger Walz
10.Oct.16
  2

Ja, das kann sein. Russische als auch amerikanische "Tombstone"-Geräte hatten oft keine Rückwand.

Klaus Bayer
15.Oct.16
  3

Hallo Herr Walz,

danke für die Antwort.

Habe zwischenzeitlich auf russischen Seiten gesucht, da wird ebenfalls die Aussage gemacht, "es werden keine gefährlichen Potentiale erreicht, deshalb ist der Schutz nicht erforderlich".

Da ich das Gerät nun besitze, konnte ich das prüfen. Allerdings muß man auch wirklich alle originalen Abdeckungen, wie z.B. über der Sicherung im Gerät haben. In meinem Gerät fehlte die Abdeckung, diese habe ich mir nachgefertigt.

Nebenbei bemerkt, "gefährliche Potentiale" erreicht man wirklich keine. Aber die heiße Endröhre doch.

Viele Grüße

Klaus Bayer

 
Voronezh: 6N-1 {6Н-1}
Ende Forumsbeiträge zum Modell

  
rmXorg