radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

6AY8G

Information - Help 
ID = 19230
       
Country:
Italy
Brand: Fivre - tubes; Milano (MI)
Tube type:  Double Diode-Tetrode   Power/Output 
Identical to 6AY8G = 6AY8
Similar Tubes
Other characteristic (electr. data):
  6BY8G

Base Octal (Int.Octal, IO) K8A, USA 1935
Was used by Radio/TV-reception etc.
Filament Vf 6.3 Volts / Indirect / Parallel, (AC/DC defined voltage)
Description

Va = 250V; Vscreen = 100V (NOTE!) ; Ia = 35mA; Vg = -5V; Gm = 9.5mS;
Rload = 7Kohm; Pout = 4W.
Because this tube is designed for 100 V screen voltage, a 68 Kohms resistor, 1 to 2W, should be soldered in series with the screen grid, when used as replacement for 6BY8G. In the same case, also the cathode resistor value should be changed to have the proper grid bias.

 
 
6ay8g_fivre_1.jpg
6AY8G: franco antolini
Franco Antolini

 
6ay8g_sock.png
6AY8G: data-sheet
Anonymous 15 Collector

 
6ay8g_1.png
6AY8G: Il Radiolibro - Ravalico, XIX ed.
Emilio Ciardiello


from Just Qvigstad

Usage in Models 1= 1936?? ; 5= 1939 ; 1= 1940?

Quantity of Models at Radiomuseum.org with this tube (valve, valves, valvola, valvole, válvula, lampe):7


Forum contributions about this tube
6AY8G
Threads: 1 | Posts: 10
Hits: 2665     Replies: 9
cerco valvola 6ay8g oppure 6by8g
Fausto Verdi
30.Oct.06
  1
Marco Gilardetti
31.Oct.06
  2 Ciao Fausto, in che cosa si distinguerebbe la 6BY8G (che non esiste neppure sul database di RMorg) dalla 6BY8, che e' immediatamente disponibile in vendita su internet, tra l'altro da parte di un utente italiano?
Fausto Verdi
31.Oct.06
  3 ciao Marco ,la 6BY8G è una corrispondente della 6AY8G ,che ha il medesimo impiego lo stesso zoccolo con una potenza leggermente superiore ,ne tratta il libro della d.e.ravalico 6 edizione del 1942 è un pentodo a fasci elettronici e doppio diodo , e non ha nulla a che vedere con li 6by8 che vedi su internet  ,se hai qualche novita' in merito fammi sapere grazie saluti Fausto
Ernst Röggla
01.Nov.06
  4 Ciao Fausto,

Questa valvola era impiegata anche sul Marelli Nilo Bianco e l'Angeletti del 1948 scrive:

"La questione della sostituzione si è fatta particolarmente grave allorchè questo tubo non è più apparso sul mercato di vendita. Nella riparazione degli apparecchi tipo "Nilo Bianco" si era appunto dovuto constatare un certo disagio a causa dell'irreperibilità di questa valvola che non trova esemplari che possano sostituirla semplicemente. Perciò è stato disegnato uno schema proponendo di rimpiazzare questa valvola con una coppia più corrente con risultati migliori, si tratta della 6Q7, doppio diodo triodo, e della 6V6 finale."

Sul mio Nilo Bianco è proprio già stata fatta questa modifica. Comunque auguro buona fortuna nel ritrovamento di questa valvola.

cordiali saluti
Ernst
Jacob Roschy
02.Nov.06
  5
Hallo Röggla (oder jemand anders),
bitte den folgenden Text auf italienisch zu übersetzen:
 
Ersatz der Röhre 6AY8G im Radio "Roma" durch eine 6BY8G:
Das Schirmgitter der neuen Endröhre 6BY8G (V2) von der jetzigen Verbindung parallel zum Schirmgitter der 6A7 (V1) abtrennen und stattdessen direkt mit der Anodenspannung + 250 V verbinden (Pluspol von C18).
Den Widerstand R4, der jetzt nur noch das Schirmgitter der 6A7 versorgt, von 10 kOhm auf 56 kOhm, 0,5 W ändern.
Nun soll man hier niemals wieder eine 6AY8G einsetzen, ohne diese Änderung rückgängig zu machen !
 
Ersatz der Röhre 6AY8G im Radio "Roma" durch eine EBL21:
Austausch der Octalfassung durch eine Loctalfassung oder Einbau eines Zwischenadapters Locktal auf Octal.
Das Schirmgitter der neuen Endröhre EBL21 (V2) von der jetzigen Verbindung parallel zum Schirmgitter der 6A7 (V1) abtrennen und stattdessen direkt mit der Anodenspannung + 250 V verbinden (Pluspol von C18). (= wie bei Ersatz durch 6BY8G)
Den Widerstand R4, der jetzt nur noch das Schirmgitter der 6A7 versorgt, von 10 kOhm auf 56 kOhm, 0,5 W ändern.
 
Ersatz der Röhre 6BY8G durch eine EBL21:
Austausch der Octalfassung durch eine Loctalfassung oder Einbau eines Zwischenadapters Locktal auf Octal.
Den Katodenwiderstand auf 110 Ohm, 0,5 W ändern.
 
Grundsätzlich darf eine 6BY8G nie durch eine 6AY8G ersetzt werden, ohne dass ein Vorwiderstand 100 kOhm, 0,5 W für das Schirmgitter eingesetzt wird !
 
Von der Verwendung einer 6V6 und einer 6Q7 als Ersatz für 6AY8G oder 6BY8G ist abzuraten (=Pfusch) !
MfG JR
Ernst Röggla
02.Nov.06
  6 Hallo Herr Roschy,

Ich werde Ihren Text natürlich gerne auf italienisch übersetzen.
Der Vorschlag, die 6BY8G durch eine 6Q7 und 6V6 zu ersetzen stammt nicht von mir, sondern von RADIOMARELLI  höchstpersönlich  und bezieht sich auf das  Radiomarelli-Modell "Nilo Bianco". Dieser Änderungsvorschlag samt Schaltplan wurde 1948 im "Angeletti" veröffentlicht.

freundliche Grüße
Ernst Röggla
Ernst Röggla
03.Nov.06
  7 Ciao Fausto,

In seguito la traduzione del testo del signor Roschy riguardante la valvola 6AY8G/6BY8G:

1. Sostituzione della valvola 6AY8G nella radio "Roma" con la 6BY8G:
    Togliere il collegamento della griglia schermo della nuova 6BY8G (V2) con la griglia schermo     della 6A7 (V1) e collegarla direttamente alla tensione anodica (positivo di C18).
    Cambiare la resistenza R4(10k) che è rimasta alla griglia schermo della 6A7 con una da 56k     0,5W.
    Fatta questa modifica non si deve assolutamente piú usare una 6AY8G se non ripristinando i     collegamenti originali.

2. Sostituzione della 6AY8G con una EBL21:
    Cambiare lo zoccolo octal con uno loctal oppure usare un adattatore loctal-octal.
    Fare le stesse modifiche come da punto 1.

3. Sostituzione della 6BY8G con una EBL21:
    Cambiare lo zoccolo octal con uno loctal oppure usare un adattatore loctal-octal.
    Sostituire la resistenza di catodo con una da 110ohm 0,5W.

Non usare mai una 6BY8G in sostituzione di una 6AY8G senza usare una resistenza da 100k 0,5W per la griglia di schermo.
Infine il signor Roschy sconsiglia la sostituzione della 6BY8G con una 6Q7/6V6.

gentili saluti
Ernst
Jacob Roschy
03.Nov.06
  8
Hallo Herr Röggla,
 
zunächst vielen Dank für die Übersetzung des Textes !
 
Ich hatte das auch so angenommen, dass dieser Vorschlag mit 6V6 & 6Q7 sich irgendjemand ausgedacht hat und dies dann immer wieder verbreitet wurde.
Folgt man diesem Vorschlag bedenkenlos und ohne weitere Maßnahmen, dann wird diese 6V6 mit einem völlig falschen Arbeitspunkt betrieben. Dabei geht die Ausgangsleistung stark zurück und die Röhre wird erheblich überlastet ! Sie wird dann sehr schnell verbraucht sein und durch den Überstrom wird auch das Netzteil des Radios gefährdet !
 
Die 6BY8G benötigt eine Gittervorspannung von nur –4V, welche z. B. durch einen Katodenwiderstand von 85 Ohm erzeugt wird. Die 6V6 benötigt aber –12,5 V, wozu 250 Ohm notwendig sind !
Verwendet man also eine 6V6 anstelle einer 6BY8G, so muss unbedingt der Katodenwiderstand auf 250...270 Ohm geändert werden !
 
Im Änderungsvorschlag zu dem Radiomarelli-Modell "Nilo Bianco" wurde dieses Problem jedoch gelöst, indem für die Erzeugung der Gittervorspannung nun die beiden Katodenwiderstände 100 + 160 Ohm genutzt werden, zuvor diente hierzu nur der 100 Ohm- Widerstand alleine. Dieser Änderungsvorschlag ist korrekt und muss konsequent so ausgeführt werden !
Umständlich ist und bleibt der zusätzliche Einbau der 6Q7, auch wenn die Triode verwendet wurde.
 
Sehr viel einfacher wäre der Ersatz der 6BY8G durch eine andere Endpentode- Duodiode, wie EBL21, EBL31 oder EBL1, die aber damals wohl nicht im italienischen Markt erhältlich waren.
      
Hobbygrüße,
Jacob Roschÿ
Fausto Verdi
03.Nov.06
  9
Ernst Röggla
03.Nov.06
  10 Caio Fausto,

Il signor Roschy consiglia di sostituirla con un altro pentodo/doppio diodo come la EBL21, EBL31 oppure EBL1 facendo le modifiche descritte nel testo.

cordiali saluti
Ernst
 
6AY8G
End of forum contributions about this tube

You reach this tube or valve page from a search after clicking the "tubes" tab or by clicking a tube on a radio model page. You will find thousands of tubes or valves with interesting links. You even can look up radio models with a certain tube line up. [rmxtube-en]
  
rmXorg