radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

6SJ8G

Information - Help 
ID = 32448
       
Country:
Sweden
Brand: SER, AB Svenska Elektronrör (before Svenska Radio AB); Stockholm
Tube type:  Triode-Heptode   Frequency converter 
Identical to 6SJ8G
Similar Tubes
Heater different:
  6J8G

Base Octal (Int.Octal, IO) K8A, USA 1935 Top contact with a cap
Was used by Radio/TV-reception etc.
Filament Vf 6.3 Volts / If 0.4 Ampere / Indirect / Parallel, (AC/DC)
Description

In contrary to the usual convention for octal tubes - where including an "S" in the name indicates single-ended - this tube is not single ended but has a top cap. The Swedish company SER didn't care about this convention.

 
Text in other languages (may differ)
 
6sj8g_bild1_k.jpg
6SJ8G: eigene Sammlung
Anonymous 384 Collector

 
6sj8g.png
6SJ8G: B.W.
Wolfgang Bauer

 

Usage in Models 1= 1945? ; 6= 1945 ; 1= 1946

Quantity of Models at Radiomuseum.org with this tube (valve, valves, valvola, valvole, válvula, lampe):8

Collection of a member from D

Forum contributions about this tube
6SJ8G
Threads: 1 | Posts: 5
Hits: 1629     Replies: 4
6SJ8G unbekannte Röhre
Dietmar Rudolph
23.Nov.07
  1 Das Radio "Aga Baltic 1641" hat als Mischer eine 6SJ8G. Laut Schaltbild des Aga Baltic 1641 handelt es sich um eine Triode-Heptode. Sie hat einen Oktalsockel und den Gitteranschluß oben. Hersteller ist laut Kennzeichnung auf dem Glas "SER made in Sweden".  Die 6SJ8G meines Radios hat eine Banderole von AGA Baltic auf dem Sockel worauf die Nummer des Chassis gestempelt ist. Somit ist dies die Originalbestückung.

Im Schaltbild des Aga Baltic 1641 ist der Typ der Röhre schlecht lesbar. Man könnte auch "65S8G" herauslesen (was im Modell auch so angegeben ist), aber die Aufschrift auf der Röhre selbst ist eindeutig 6SJ8G.

Die Röhre ist nicht im RM.org verzeichnet. Auch sonst konnte ich keine Daten finden.

Kennt jemand die Daten der Röhre?

MfG DR
Götz Linss
23.Nov.07
  2

Sehr geehrter Herr Rudolph,

beim "Googeln" mit 6SJ8G kommen sehr viele Antworten, auch mit Bildern und genauen Röhrendaten usw. Auch weitere AGA Modelle mit Schaltbildern.

Götz Linß

Wolfgang Bauer
23.Nov.07
  3

Sg. Herr Rudolph,

so wie ich das sehe, ist im Schaltplan ein Schreibfehler 6S8G, richtig wäre ==> 6J8G.
Und für die 6J8G wäre die Ersatztype die ==> 6SJ8G, die noch nicht im RM.org angelegt ist.

MfG. WB.

Konrad Birkner † 12.08.2014
24.Nov.07
  4

Richtig: eine 6J8G erscheint aus zwei Gründen passend

1) es ist ein Mischrohr (Triode-Heptode)

2) ein Blick ins Geräteinnere zeigt eine Röhre mit Obenanschluss (g1h), während eine (hypothetische) 6SJ8G alle Anschlüsse an den Sockelstiften hätte, denn das S bedeutet (nach der klassischen Benennung) nichts anderes als "single ended".

3) Eine 6S8GT wäre unsinnig. Was sollte eine Triode/Dreifachtriode (entsprechend einer EABC...) in der Eingangsstufe ?

Die 6SJ8 (ob mit oder ohne Suffix) ist in keiner mir zugänglichen Literatur zu finden: Babani, Smith/Buchanan, GE Essential Characteristics, RCA Tubes Handbook, Beier, Röhren-Codex.

Verlassen wir aber die klassische Nomenklatur für Oktalröhren, bietet sich eine andere Lösung :  das S heisst hier evtl.Schweden ! Diese real existierende Röhre hat sehr wohl eine Gitterkappe (und  einen etwas erhöhten Heizstrom: 400 mA anstatt 300 mA) gegenüber der 6J8G.

Nur hat die gedruckte Literatur davon (noch) keine Notiz genommen.

Ich habe jedenfalls etwas dazu gelernt und diesen Typ angelegt. (...die normative Kraft des Faktischen...) 

Dietmar Rudolph
24.Nov.07
  5 Da es die 6SJ8G tatsächlich gibt und diese als Erstbestückung in meinem AGA 1641 steckt, bitte ich, die von mir angeregte Korrektur in diesem Modell durchzuführen. (Mittlerweile erfolgt und Bilder verfügbar)

Vielen Dank an die Herren Linns und Bauer für die Hinweise. Auch wenn es sich um keine Datenblätter von Firmen handelt, ist doch die Wahrscheinlichkeit dafür groß, daß die dort angegeben Daten für die 6SJ8G zutreffen.

MfG DR
 
6SJ8G
End of forum contributions about this tube

You reach this tube or valve page from a search after clicking the "tubes" tab or by clicking a tube on a radio model page. You will find thousands of tubes or valves with interesting links. You even can look up radio models with a certain tube line up. [rmxtube-en]
  
rmXorg