radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

FTL3-2

Information - Help 
ID = 22757
       
Country:
Switzerland
Brand: BBC - Brown Boveri; Switzerland
Tube type:  Transmitting Triode, air cooled   Power/Output 
Identical to FTL3-2

Was used by Transmittertube (Radio)
Filament Vf 12 Volts / If 26 Ampere / Direct
Description

Power triode for transmission or industrial heating up to 60 MHz.

  • 5 kW anode dissipation, with 13 m³ air flow at 130 mm min water pressure.
  • 7 kV anode voltage
  • 10 A peak cathode current
  • 7 kW output power, class C, unmodulated.

Thoriated tungsten directly heated cathode

 
Text in other languages (may differ)
Dimensions (WHD)
incl. pins / tip
122 x 198 x 122 mm / 4.80 x 7.80 x 4.80 inch
Weight 4500 g / 158.73 oz
Literature - - Manufacturers Literature   Electron Tube Handbook II, BBC, 1971
Schweizer Elektronenröhren 1917-2003, Willi E.   Seite 62
 
ftl32_1.jpg
FTL3-2: M.S.
Michael Schlör

 
ftl3_2so.png
FTL3-2: orig. data sheet BBC
Michael Schlör

 
ftl3_2kennl1.png
FTL3-2: orig. data sheet BBC
Michael Schlör



Forum contributions about this tube
FTL3-2
Threads: 2 | Posts: 5
Hits: 3407     Replies: 0
Senderöhre FTL3-2 geheizt
Michael Schlör
23.Sep.08
  1

Angeregt durch diesen thread:

www.radiomuseum.org/forum/wer_kennt_diese_senderoehre.html

habe ich mein Selbstbau-Röhrenprüfer mit einem 27V/50A Trafo aus der Bastelkiste ausgestattet, welcher auf der Primärseite durch einen 6A-Regeltrafo eingestellt werden kann.

Eine Fassung für den Heizanschluss war schnell aus 2mm starkem Silberband einer alten HF-Spule (aus einem Diathermiegerät) gebastelt, 10qmm Prüfschnüre gelötet und die Röhre langsam hochgeheizt. Das Ergebnis:

Sie wird sehr warm, ich habe sie deshalb auf einen Axiallüfter gestellt. Der Winter kann kommen!

Grüße,

Michael Schlör

DJ8IJ

 
Hits: 2179     Replies: 3
Wer kennt diese Senderöhre?
Joachim Glüder
02.Sep.08
  1

Es handelt sich offensichtlich um eine direkt geheizte Triode, möglicherweise eine TBL7/9000. Es sind keinerlei Reste der Beschriftung erhalten, dafür gibt es einen Temperaturmessstreifen. Hier die Maße:

Gesamthöhe 18,8cm

Kühlkörper Höhe 9,4cm, Durchmesser 12,2cm

Masse ca. 4,2kg

 

 

Wer kann bei der Identifikation helfen? Danke!

 

J.G.

Michael Schlör
02.Sep.08
  2

Hallo Herr Glüder,

das Äußere sowie die Maße entsprechen meiner BBC Sendetriode: FTL3-2.

Ein Foto meiner Röhre ist hier zu sehen bei:

www.radiomuseum.org/tubes/tube_ftl3-2.html

Nachtrag: die TBL7/9000 würde ich ausschließe, sie hat andere Sockelmaße.

 

Viele Grüße,

Michael Schlör

DJ8IJ

Michael Schlör
02.Sep.08
  3

Lieber OM Glüder,

 

damit Sie Ihre Röhre besser zuordnen können folgen hier die Maße der FTL3-2 und der TBL7/9000.

Nun gilt es nachzumessen!

 

 

viel Erfolg,

73,

Michael Schlör

DJ8IJ

Joachim Glüder
03.Sep.08
  4

Lieber OM Schlör,

vielen Dank für Ihre Hilfe. So scheint sich alles aufzuklären. Bei der Höhe hatte ich mich vertippt (19,8cm ist richtig), und so passen alle Maße. In einigen Quellen wird wird die TBL als "Keramikröhre" bezeichnet, was hier ja nun eindeutig nicht zutrifft. Auch die Gitteranschlüsse sind nach den Zeichnungen anders ausgeführt. Leider habe ich kein Foto einer TBL7/9000 finden können, dann wäre wohl auch der letzte Zweifel beseitigt. Ich werde also dieses Prachtexemplar als FTL3-2 in meine Sammlung einfügen. Mal sehen, ob ich sie heizen kann, das möchte man doch sehen!

freundliche Grüße

J. Glüder

 
FTL3-2
End of forum contributions about this tube

You reach this tube or valve page from a search after clicking the "tubes" tab or by clicking a tube on a radio model page. You will find thousands of tubes or valves with interesting links. You even can look up radio models with a certain tube line up. [rmxtube-en]
  
rmXorg