radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

KT66

Information - Help 
ID = 3176
       
Country:
Great Britain (UK)
Brand:
Developer: Osram-Valves GB (not MO-Valves) 
Tube type:  Beam Power Tube   Power/Output 
Identical to KT66 = ACQa = CV1075 = CV321 = VT75 = VT198_GPO
Similar Tubes
Other characteristic (electr. data):
  6L6GC

Base Octal (Int.Octal, IO) K8A, USA 1935 (Codex=Udb)
Was used by Radio/TV-reception etc.
Filament Vf 6.3 Volts / If 1.27 Ampere / Indirect / Parallel, (AC/DC)
Description

Pa<25W. Va<500 Tetrode Connected.
Pa<28.5W, Va <400V Triode Connected.

 
Dimensions (WHD)
incl. pins / tip
57 x 140 x mm / 2.24 x 5.51 x inch
Tube prices 12 Tube prices (visible for members only)
Literature - - Manufacturers Literature   
Taschenbuch zum Röhren-Codex 1948/49   
  kt66.png
  KT66: Courtesy Bureau Belper (De Muiderkring, Bussum), Scan Frank Philipse
Karel De Reus †
 
kt66_marshall_geschwungen.jpg
KT66: Eigene Röhre
Klaus Neumann

 
kt66_so.png
KT66: ARRL Handbook 1972
Michael Schlör

 
kt66_datacont.png
KT66: MARCONI RECEIVING VALVES, LONDON, 1938
Jose Casas-Avalos


Usage in Models 6= 1937 ; 7= 1938 ; 1= 1939? ; 6= 1939 ; 1= 1940 ; 2= 1941 ; 5= 1945? ; 2= 1947 ; 5= 1948? ; 1= 1948 ; 2= 1949? ; 2= 1949 ; 1= 1950?? ; 1= 1950? ; 2= 1950 ; 2= 1951 ; 1= 1952?? ; 1= 1952 ; 5= 1953 ; 1= 1954? ; 5= 1954 ; 4= 1955?? ; 3= 1955? ; 3= 1955 ; 2= 1956?? ; 2= 1956? ; 2= 1957?? ; 1= 1957? ; 1= 1958? ; 4= 1960?? ; 2= 1964 ; 1= 1969

Quantity of Models at Radiomuseum.org with this tube (valve, valves, valvola, valvole, válvula, lampe):84


Forum contributions about this tube
KT66
Threads: 3 | Posts: 9
Hits: 2730     Replies: 5
  KT66 (KT66)
Peter Schuld
20.Mar.10
  1

 Hallo Herr Heider, Sie haben recht die 1622 ist aequivalent mit der KT66. Habe mir mal alte Datenblaetter von GE und Marconi angeschaut und sie ist bis auf die Anodenverlustleistung gleich. 

Viele Gruesse Peter

Mark Hippenstiel
21.Mar.10
  2

Hallo Herr Schuld,

vorab eine Bemerkung zur Handhabung im Forum: wenn Sie auf einen Post nicht antworten können, dann liegt das daran, daß wir in den meisten Forumsboards Schreibberechtigungen für Antworten separat vergeben. Das gilt nicht im Talk, und Sie können in den meisten Boards auch, wie hier geschehen, einen eigenen Thread aufmachen (und dann darin auch antworten).

Wenn Sie also auf einen Post antworten möchten, haben aber nicht die Berechtigung dazu, können Sie einen Moderator bitten, Ihre Antwort zu veröffentlichen, oder um Redakteursrechte ansuchen - wie das geht, finden sie in der Hilfe und im FAQ.

Was nicht so schön ist, sind Antworten wie hier in einem neuen Thread, wir möchten vermeiden, daß zusammengehörige Posts auf verschiedene Threads verteilt sind und dann ohne Kontext dastehen.

Zum inhaltlichen: wie Herr Roschy in seinem Posting schon aufgezeigt hat, sind die beiden Röhren mitnichten "gleich". Aus welchen Quellen stammen denn Ihre Datenblätter? Können Sie die scannen oder (falls im Internet gefunden) hier verlinken?

Meine Vergleichsdaten kommen von Frank Philipse. Hier die Datenblätter: 1622 und KT66.

Wenn Ihnen Dokumente vorliegen, aus denen eine (wie auch immer geartete) Äquivalenz hervorgeht, wollen wir dies natürlich dokumentieren, unabhängig davon ob es sich in der "realen" Welt widerspiegelt.

Freundliche Grüße
Mark Hippenstiel

Peter Schuld
21.Mar.10
  3

 Hallo Herr Hippenstiel,habe mich im ersten Beitrag nicht richtig ausgedrueckt dafuer will ich mich entschuldigen aber die 1622 ist trotzdem aequivalent mit der KT66 sowie diese beide Roehren aequivalent mit der 6L6 sind. Aequivalent heisst diese Roehren kann man untereinander Austauschen mit gewissen aenderungen, das heisst aber nicht das sie gleich sind,z.B. eine EL90 ist gleich der 6AQ5 die koennen sie direkt miteinander tauschen aber eine KT66 koennen sie nicht direkt mit einer 1622 tauschen ohne gewisse aenderungen vorzunehmen. Schauen Sie sich mal eine Aequivalentstabelle von Telefunken an,die schreiben naemlich "Die in dieser Liste aufgefuehrten Vergleichstypen sind aequivalent. Eine absolute Identitaet ist nicht in jedem Fall gegeben, sie sind jedoch aehnlich zueinander,dass ihre Verwendung fuer den gleichen Zweck moeglich ist".

Selbst in der Franzis RT-Tabelle Ausgabe 10 von 1964 wird angegeben KT66 aequivalent 6L6 / 1622 aequivalent 6L6. 

Viele Gruesse Peter

Jacob Roschy
23.Mar.10
  4

Bevor man trotz bereits vorhandener eindeutig gegenteiliger Beweise, Behauptungen über angeblich äquivalente Röhren verbreitet, sollte man in der Lage sein, Datenbücher zu lesen und zu verstehen, besonders auch die darin verwendeten Begriffe.

Begriffserklärung: „äquivalente Röhren“ :

äquivalent = gleichwertig; äqui = gleich, valent = wertig

Sind zwei Röhren äquivalent, dann sind sie völlig gleichwertig, auch besonders, was Grenzwerte betrifft !

Die Franzis Röhren Taschen-Tabelle behauptet auch niemals, dass 6L6, 1622 und KT66 äquivalent wären !

Um die Franzis- RTT sinngemäß verwenden zu können, muss man sich zuerst einmal bemühen, deren Anleitung zu lesen und in der Lage sein, sie inhaltlich zu verstehen !

Dort erfährt man dann, dass bei Vergleichsröhren nur solche völlig gleichwertig, also äquivalent sind, wenn vor der Vergleichstype ein = Zeichen steht.

Einige Beispiele: 0B2 = 108C1, 1805 = RGN1064, E447 = RENS1294, ECH81 = 6AJ8, L496D = RES 964. Diese kann man auch bedenkenlos gegeneinander austauschen.

Ist dies nicht der Fall, wenn also das = Zeichen fehlt, handelt es sich bei der Vergleichstype nur um eine ähnliche Röhre, die durchaus unterschiedlich zur anderen Röhre sein kann, auch in den Grenzwerten. Die gegenseitige Austauschbarkeit ist daher eingeschränkt.

Man wird in den meisten Fällen die Röhre mit den höheren Grenzwerten als Ersatz für diejenige mit den geringeren Grenzwerten verwenden können, umgekehrt jedoch nicht, außer, wenn in sicher ist, dass in dem betreffenden Gerät die Röhre nur entsprechend gering belastet wird.

M. f. G. J. R.

Peter Schuld
23.Mar.10
  5

 Äquivalent heißt laut Duden "Entsprechendes" oder gleichwertiger Ersatz mit Unterschieden,der Ersatz sollte in einigen Punkten übereinstimmen.

Gleich heißt laut Duden " Deckungsgleich" oder Symmetrie,der Ersatz muss absolut übereinstimmen.

Also wenn z.B. in der Franzis-Tabelle zwischen einer Röhre und derer Ersatztype kein Gleichheitszeichen steht sind sie nur äquivalent (gehören zu dieser Familie). Steht ein Gleichheitszeichen so sind diese beide Übereinstimmend oder besser gesagt Symmetrisch (Zwilling).

Sorry das ich das jetzt sagen muss,bevor man rumnörgelt sollte man erstmals den unterschied verstehen was Gleich und Äquivalent bedeutet.

Viele Grüsse Peter

Mark Hippenstiel
24.Mar.10
 
  6

für die Darlegung Ihres eigenen Verständnisses zu dem Thema.

Der Duden ist hier aber nicht von Belang. Was Herr Roschy (der übrigens ein anerkannter Röhrenfachmann ist) geschrieben hat, ist schon richtig.

Ein "gleich" gibt es in dem Sinne nicht, eine Röhre ist entweder äquivalent (gleichwertig, identisch), oder ähnlich (mit bestimmten Abweichungen). Es ist wichtig (und keine Nörgelei) hier auf eine korrekte Terminilogie zu achten.

Um beim Thema zu bleiben, wie aus den Datenblättern zu entnehmen, sind die beiden Röhren in vielen Parametern eben nicht identisch, und es spielt keine Rolle, in welchen Begriff man das verpackt. Daß sie zur 6L6-Familie gehören, ist ja auf der Röhrenseite zu ersehen.

Wir bemühen uns hier, ein zuverlässiges Nachschlagewerk zu erstellen, auf das man sich verlassen kann. Das bedeutet: wir wollen keine unkorrekten Informationen aufnehmen, aber auch gleichzeitig dokumentieren, wenn etwas irgendwo in der Literatur falsch dargestellt wird - was bei Röhren leider sehr häufig vorkommt.

Leider habe ich mein RTT nicht zur Hand, um mir ein Bild der Sache zu machen - aber das spielt auch keine Rolle: wir haben in diesem Thread, auch als Beispiel für zukünftige Leser, festgehalten, wie sich Ähnlichkeit und Äquivalenz ausdrückt, und damit sollte es dann auch gut sein.

Dann darf ich noch eine Bitte äußern: dies ist ein Fachforum, und der Stil sollte entsprechend sein. Dazu gehört, daß persönliche Dinge hier keinen Platz haben, denn wir diskutieren um der Sache willen.

Gruß
Mark Hippenstiel

 
Hits: 2559     Replies: 0
Auditions subjectives KT66, 6L6GC, 6L6.
Michel Deluz
20.Mar.12
  1

 En auditions subjectives comparées entre le KT66 et son frère le 6L6GC, montés en push-pulll de penthodes, le KT66 l'emporte par une meilleure clarté et précision. Les deux tubes doivent cependant s'incliner devant le 6L6 d'origine en tube d'acier noir (moins puissant il est vrai), dont les qualités sonores restent extraordinaires.

MD  

 
Hits: 3131     Replies: 1
KT66 (KT66)
Hans Jürgen Heider
16.Mar.10
  1

Entsprechend den Sovtek-Bildern muss die KT66  mit der 1622 äquivalent sein.

Mfg Hans-Jürgen Heider

Jacob Roschy
17.Mar.10
  2

KT66 und 1622 sind niemals äquivalent, sh. Beitrag, Post 2 !

M. f. G. J. R.

 
KT66
End of forum contributions about this tube

You reach this tube or valve page from a search after clicking the "tubes" tab or by clicking a tube on a radio model page. You will find thousands of tubes or valves with interesting links. You even can look up radio models with a certain tube line up. [rmxtube-en]
  
rmXorg