radiomuseum.org

 

2A7 im "Blechpanzer"

Modérateurs:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Cliquez sur le bouton d'information bleu pour en apprendre plus sur cette page.
Forum » Tubes (Lampes) - Semi-Conducteurs » LAMPES / SEMI-CONDUCTEURS DANS LE MUSÉE » 2A7 im "Blechpanzer"
           
Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Conseiller
D  Articles: 1823
Schémas: 2705
Images: 4263
23.Nov.10 10:08

Remerciements: 4
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   1

Dass es Glasröhren mit einer festen Stahlblech-Umhüllung gibt, ist mir hinreichend bekannt. Aber eine solche "Panzerung" kannte ich allerdings bisher noch nicht, so dass ich die vermeintliche "Stahl-Röhre" für den ersten Moment nicht identifizieren konnte:

:

Nachdem es mir gelang, das Ganze aus dem "Büchsen-Weißblech"zu "entblättern", war alles klar.

Ich nehme an, dass diese Panzerung auch für andere Röhrentypen mit diesen Abmessungen angewendet werden kann, wenn Abschirmung erforderlich ist.

Wolfgang Eckardt

 

Jacob Roschy
Jacob Roschy
Modérateur
D  Articles: 1664
Schémas: 17
Images: 68
23.Nov.10 13:55

Remerciements: 2
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   2

Hallo Herr Eckardt,

genau so ist es, jede Röhre mit dieser Kolbenform (ST12) konnte mit dieser „Ritterrüstung“ versehen werden, diese war keineswegs an einen bestimmten Röhrentyp gebunden. Man findet sie ebenso bei den nachfolgenden Octal-Glasröhren in dieser Bauform.

Dazu gab es noch Hauben, welche die Gitterkappe umschlossen und nur einen schmalen Spalt zum Durchlass des Anschlussdrahtes freiließen.


 

M. f. G. J. R.

Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Conseiller
D  Articles: 1823
Schémas: 2705
Images: 4263
24.Nov.10 21:55

Remerciements: 4
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   3

Vielen Dank Herr Roschy für Ihre Information zur "Ritterrüstung".

Von Herrn Haring erhielt ich den Hinweis, dass eine solche Röhren-Blechpanzerung in einem Modell von Luxor zu sehen ist:  Rückansicht des Populär-Supern 74W , erste Röhre links, eine 6J9SG. - Danke.

W.E.

Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Rédacteur
D  Articles: 583
Schémas: 158
Images: 451
25.Nov.10 13:02

Remerciements: 1
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   4

Vor einiger Zeit habe ich einen Luxor 725DW restauriert, der gleich mehrere dieser Exemplare hatte.

HDH

  
rmXorg