radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
  The thread rating is reflecting the best post rating. Have you rated this thread (best post)?

Günther Stabe ist am 19. August 2020 gestorben

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Günther Stabe ist am 19. August 2020 gestorben
           
Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5648
Schem.: 13753
Pict.: 30941
23.Aug.20 20:35
 
Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Mit grosser Trauer muss ich mitteilen, dass uns unser Freund und Sammler-Freund Günther Stabe im Alter von 76 Jahren verlassen hat. Seine Frau hat mir das mitgeteilt und der Sohn vermittelte das zusätzlich per Kontaktformular. Der Familie habe ich meine/unsere herzliche Anteilnahme ausgesprochen.  

Obwohl ich vor ein paar Tagen mit Frau Stabe gesprochen habe, weil er doch einige Tage "fehlte" und ich gewisse gesundheitliche Probleme kannte, ist das für die Familie und mich ganz unerwartet gekommen.

Günther haben wir es zu verdanken, dass wir Halbleiter als Kompromiss über die Röhrenseiten aufnahmen. Er hatte sich zu dieser Aufgabe von sich aus gemeldet und war danach sehr aktiv. Sein Pro-aktives Verhalten hatte er wohl bei IBM mitbekommen, was aber nicht ohne entsprechend charakterliche Eigenschaften geschieht. Eigentlich war er Bankkaufmann und EDV-Berater, doch das Interesse an Technik begann bei ihm sehr früh und hatte ihn nie verlassen.

Unvergesslich ist er aber als Mensch und Freund! Er war immer bescheiden aufgetreten und konnte gute sachliche Diskurse führen, wenn man unterschiedlicher Meinung war. Soviel ich weiss, gab es nie Rechthaberei oder Streit zwischen ihm und anderen Mitgliedern oder Admins. Er bekam hier in der Statistik 2019 eine besondere Erwähnung.

Sein ganz autonomer Einsatz bei RMorg war ausserordentlich - und besonders erfolgreich: Er hatte dazu nicht nur eigenständig und aus Eigeninitiative Masken entwickelt, um Halbleiter auf Röhrenseiten dennoch gut und nach System beschreiben zu können, sondern auch die meisten Daten eingebracht, wahrscheinlich mehr als wir alle zusammen. Dabei schrieb er mir im März 2008:

"Thomas Günzel und Michael Schlör arbeiten beim Scannen und Laden von Datenblättern / Fotos mit, und Nikolaus Löwe u.a. laden bereits weitere Bilder auf die Seiten. Weiterhin positiv: Otmar Jung und Peter Steffen (einige Dioden angelegt) und Emilio Ciardiello (einige Texte in englisch als Muster ..." 

So wusste er auch Zuarbeit sehr zu schätzen und benannte sie.

Nebst seiner intensiven Mitarbeit bei uns hatte er neue LECRON-Bausteine entwickelt und damit geholfen, dass Jugendliche ein eigenes Interesse finden können.

Wir alle haben einen sehr wertvollen Menschen verloren.

This article was edited 24.Aug.20 15:26 by Ernst Erb .

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1447
Schem.: 2052
Pict.: 5767
25.Aug.20 01:06
 
Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Günther Stabe lernte ich persönlich vor etwa 10 Jahren während einer GFGF-Mitgliederversammlung kennen. Zu dieser Zeit war die Integrierung von Transistoren und Dioden in die bisherige Röhrendatenbank schon gängige Praxis, die im Februar 2008 ihren Anfang nahm. Die Frage nach dem 1. deutschen Transistor brachte den Stein ins Rollen ...

Günther setzte mit seiner Initiative für die Halbleiter etwas ganz Bedeutendes um, das wir alle wie selbstverständlich heute verwenden. Eine der ersten Transistoren war der OC44, es sollten bis Sommer 2020 gut 28'000 Seiten aus seiner Hand entstehen.

Ganz wichtig war seine Art der Zusammenarbeit mit Mitgliedern und Admins, die ich immer als sehr freundschaftlich und produktiv empfunden habe. Darüber hinaus haben wir uns gegenseitig beraten und geholfen, man konnte sich auf ihn verlassen.

Sein plötzlicher Tod bewegt mich tief, es wird mir bewusst wie endlich wir alle sind. Meine Gedanken sind bei seiner Frau und Familie, Günther wird uns sehr fehlen.

This article was edited 25.Aug.20 01:27 by Bernhard Nagel .

  
rmXorg