radiomuseum.org
 

metz: ECC81 in der U-Serie

Moderatoren:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Apparate: Physik - Radios - bis TV » MODELLE IM RADIOMUSEUM » metz: ECC81 in der U-Serie
           
Jacob Roschy
Jacob Roschy
Redakteur
D  Beiträge: 1733
Schema: 17
Bilder: 68
21.Dec.02 00:00

Anzahl Danke: 6
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1 Da es eine UCC81 nie gab und bei der Entwicklung dieses Gerätes die UCC85 wohl noch nicht vorhanden war, wurde hier, obwohl Allstromgerät, eine ECC81 als UKW- Röhre verwendet. Bei Reihenschaltung ihrer Heizfäden ist diese auch für 12,6V / 150mA Heizung zu betreiben und wurde so in den 100mA- Heizkreis der U- Röhren einbezogen, wobei für die zusätzlichen 50mA noch ein extra Heizwiderstand notwendig war. Wegen dieser einen Röhre erhöhte sich am 220V- Netz der Heizungsverbrauch dieses Gerätes von 22W auf 33W !
  
rmXorg