radiomuseum.org
 

stern-berl: Stern Sensomat mit A 213 D?

Modérateurs:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Cliquez sur le bouton d'information bleu pour en apprendre plus sur cette page.
Forum » Radios, TV, Appareils techniques (Physique) etc. » MODÈLES PRÉSENTÉS » stern-berl: Stern Sensomat mit A 213 D?
           
Bernd Weith
 
 
D  Articles: 61
Schémas: 2
Images: 43
10.Jan.22 18:42

Remerciements: 1
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   1

Hallo,

 

Ich habe gerade einen Stern Sensomat zerlegt weil er keinen Ton von sich gibt. Zu aller Überraschung fand ich dort einen A 213 D - den es eigentlich gar nicht gibt. Das Datum (K4) mit April 78 kommt auch hin. Normal gehört da aber ein A 211 D hinein. Ist aber nichts gebastelt. Original vom Werk.
 
Ich gehe mal davon aus, das der A 213 zum A 211 voll kompatibel ist. Meine Fragen: Weiß es jemand besser und hat ein Datenblatt vom A 213 - und wer hat so etwas oder einen A 211 noch rumliegen?
 
Bernd Weith
 
 
D  Articles: 61
Schémas: 2
Images: 43
12.Jan.22 16:05

Remerciements: 1
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   2

Hallo,

 

da antworte ich mir doch mal selbst: Das Rätsel ist gelöst!

Der A213D ist identisch zum A211D, allerdings mit einer maximalen Spannung von 10 V.

 

Dank an Markus aus dem Robotrontechnik-Forum!

 

Bernd Weith
 
 
D  Articles: 61
Schémas: 2
Images: 43
13.Jan.22 11:10
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   3

Ich muss meinen ersten Beitrag korrigieren: Das war nicht original vom Werk so.

Bei der Reparatur habe ich gesehen, dass auf der Leiterplatte schon einmal gelötet wurde. Also ist das das Werk einer DDR RFT-Werkstatt.

Das ist das Gerät meiner Eltern. Ich glaube mich zu erinnern, dass er einmal defekt und zur Reparatur war.

 

Gruß Bernd

 

  
rmXorg