radiomuseum.org
 

philips: UKW-Teil

Moderatoren:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Apparate: Physik - Radios - bis TV » MODELLE IM RADIOMUSEUM » philips: UKW-Teil
           
Rudolf Bengesser
Rudolf Bengesser
Redakteur
A  Beiträge: 87
Schema: 2
Bilder: 21
19.Jun.18 09:09

Anzahl Danke: 7
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Liebe Radiofreunde!

Soweit mir bekannt ist, war dieses Gerät für den Einbau des UKW-Vorsatzempfängers 7768 nur vorbereitet; manche dürften dieses bereits werksseitig eingebaut haben (EF42 + EF41). Wurde das als eigene Variante geführt, oder hat´s da auch eine Version gegeben, die ohne eigene UKW-Röhren (EF42, EB41) auskommt? 

Mark Hippenstiel
Mark Hippenstiel
Redakteur
D  Beiträge: 1252
Schema: 3398
Bilder: 18046
19.Jun.18 16:14

Anzahl Danke: 3
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Guten Tag Herrn Bengesser,

das Gerät ist in der Tat "nur" UKW-vorbereitet. Ich habe eine Korrektur vorgeschlagen.

Wir können eine Variante des Modelles führen, so gewünscht, wenn der UKW-Vorsatz relativ eindeutig werksseitig verbaut wurde bzw. ein Verkaufsprospekt diese Konfiguration bewirbt. Immerhin hat der so konfigurierte Empfänger dann auch 9 Röhren statt 7.

Freundliche Grüsse
Mark Hippenstiel

  
rmXorg