radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Bell Standard

Bell Standard; Bell Standard (ID = 2564800) Radio
Bell Standard; Bell Standard (ID = 632166) Radio Bell Standard; Bell Standard (ID = 632161) Radio
Bell Standard; Bell Standard (ID = 632162) Radio Bell Standard; Bell Standard (ID = 632164) Radio
Bell Standard; Bell Standard (ID = 163961) Radio Bell Standard; Bell Standard (ID = 163962) Radio
Bell Standard; Bell Standard (ID = 163963) Radio Bell Standard; Bell Standard (ID = 163964) Radio
Bell Standard; Bell Standard (ID = 207357) Radio Bell Standard; Bell Standard (ID = 283398) Radio
Use red slider bar for more.
Bell Standard; Bell Standard (ID = 632166) Radio
Bell Standard: Bell Standard [Radio] ID = 632166 800x529
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Bell Standard, Bell Standard Telephon & Radio AG (STR), Telephone Manufacturing Co,; Zürich, Bern etc.
 
Country:  Switzerland
Manufacturer / Brand:  Bell Standard Telephon & Radio AG (STR), Telephone Manufacturing Co,; Zürich, Bern etc.
Year: 1939 ?? Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 6: 6A7 78 75 6B5 6G5 80
Main principle Superheterodyne (common)
Wave bands Broadcast, Long Wave and Short Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 115; 125; 135; 150; 225; 250; 280 Volt
Loudspeaker Electro Magnetic Dynamic LS (moving-coil with field excitation coil) / Ø 20 cm = 7.9 inch
Power out
from Radiomuseum.org Model: Bell Standard - Bell Standard Telephon & Radio
Material Wooden case
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Dimensions (WHD) 610 x 360 x 290 mm / 24 x 14.2 x 11.4 inch

Model page created by Ottmar Lauth. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Bell Standard Telephon & Radio AG (STR), Telephone Manufacturing Co,; Zürich, Bern etc.
Here you find 11 models, 5 with images and 6 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Bell Standard: Bell Standard
Threads: 2 | Posts: 4
Hits: 1421     Replies: 0
bell: 538; Scann`s von Scalenscheiben
Peter Steffen
06.Oct.12
  1

Hallo Zusammen,

hier in der Anlage sind Scann`s von den Scala`s.

Eine Version normal gescannt für eine Folie und eine Version schwarz hinterlegt um auf Papier zu drucken und auf das Blech zu kleben.

 

Grüsse

Peter Steffen

 

 

Attachments

 
Hits: 1984     Replies: 2
Unbekannte kleine Batterie im Bell538, Standart
Peter Steffen
29.Dec.05
  1 Ich habe auf dem Schema und auch im Radio eine kleine Batterie gefunden, worauf ich keine genaue Erklärung habe, was diese genau bewirken soll.




Wer weiss mehr darüber?

Herzliche Grüsse

Peter
Ernst Erb
30.Dec.05
  2 Das ist eine frühe "Langzeitbatterie" zur Erzeugung der Gittervorspannung. Das zeigt den eigentlich amerikanischen Ursprung des Modelles (Bell Standard - nicht Standart).

Nachtrag:
Ich dachte ich müsse noch den SEARCH benutzen - und siehe da, Herr Knoll hatte das schon mal ausführlicher erklärt - und liebenswürdigerweise auch "Radios von gestern" angegeben, also reicht seine Erklärung der Mallory-Zelle oder "Mercuric Oxide Cell" von Samuel Ruben auf die ich hier verweise:
http://www.radiomuseum.org/forum/paillard_403_403m_mallory_element.html
Auch diese Schaltung stammt aus den USA.
Für Englisch lesende Mitglieder ist der von Herrn Knoll angegebene Link über frühe Batterien sicher eine interssante Lektüre.
Zur Gitterbatterie (SEARCH) hat Konrad Birkner im Post 7 noch den Grund gegeben - und warum früher nicht nötig:
http://www.radiomuseum.org/forum/bitte_hilfe_zu_schaltbild.html
Der SEARCH bringt inidrekt noch eine eingehendere Erklärung:
http://www.radiomuseum.org/forum/radio_amat_4040_europa_seltsame_schaltung.html

Peter Steffen
31.Dec.05
  3 Danke Ernst für deine Hinweise.

Jetzt ist mir alles klar, muss gelegentlich mal nachmessen wieviel Spannung meine Zelle noch hat.

Grüsse Peter

 
Bell Standard: Bell Standard
End of forum contributions about this model

  
rmXorg