radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

1019

1019; Dual, Gebr. (ID = 568167) R-Player
 
1019; Dual, Gebr. (ID = 568171) R-Player
 
1019; Dual, Gebr. (ID = 568175) R-Player
 
1019; Dual, Gebr. (ID = 568390) R-Player
 
1019; Dual, Gebr. (ID = 568391) R-Player
 
1019; Dual, Gebr. (ID = 568392) R-Player
 
1019; Dual, Gebr. (ID = 568393) R-Player
 
1019; Dual, Gebr. (ID = 568394) R-Player
 
1019; Dual, Gebr. (ID = 568396) R-Player
 
1019; Dual, Gebr. (ID = 568397) R-Player
1019; Dual, Gebr. (ID = 2120858) R-Player 1019; Dual, Gebr. (ID = 2207769) R-Player
1019; Dual, Gebr. (ID = 2120859) R-Player 1019; Dual, Gebr. (ID = 516485) R-Player
1019; Dual, Gebr. (ID = 1317865) R-Player 1019; Dual, Gebr. (ID = 262838) R-Player
1019; Dual, Gebr. (ID = 266481) R-Player 1019; Dual, Gebr. (ID = 1106193) R-Player
1019; Dual, Gebr. (ID = 267129) R-Player 1019; Dual, Gebr. (ID = 267130) R-Player
Use red slider bar for more.
1019; Dual, Gebr. (ID = 2120858) R-Player
Dual, Gebr.: 1019 [R-Player] ID = 2120858 1389x1072
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model 1019, Dual, Gebr. Steidinger; St. Georgen/Schwarzwald
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Dual, Gebr. Steidinger; St. Georgen/Schwarzwald
Year: 1966–1969 Category: Sound/Video Recorder and/or Player
Details Changer (Record changer)
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110, 220 Volt
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: 1019 - Dual, Gebr. Steidinger; St.
Material Metal case
Shape Chassis only or for «building in»
Dimensions (WHD) 329 x 153 x 274 mm / 13 x 6 x 10.8 inch
Notes

Dual Hi-Fi-Stereo-Plattenwechsler-Chassis 1019.

Vollautomatischer Plattenwechsler mit 4 Geschwindigkeiten, manuelles Einzelspiel, automatisches Einzelspiel und automatischer Plattenwechsel. 3,4Kg Druckguss-Plattenteller (270 mm Ø), 4-Pol-Asynchronmotor.
Weiterentwicklung des Dual 1009 - nun zusätzlich mit Antiskating, Tonarmlift und Mitlaufachse (mitdrehender Mittelaufnahme) bei Einzelspiel.

Zur Aufstellung als HiFi Componente wurden, verschiedene Sockel, Konsolen und Abdeckhauben angeboten:

Ab Vorstellung Holzsockel HR 2 (DM 30,-)
Konsole CK 2 (DM48,-) und Abdeckhaube CH 1 (DM58,-)
Ab 1967 Konsole CK 5 (DM48,-) und Abdeckhaube CH 5 (DM38.-)
Ab 1968 Konsole CK 9 (DM26,50) jedoch ohne passende Abdeckhaube
Ab 1969 Konsole CK 6 auch mit Abdeckhaube CH 5

Folgende Ausführungen des 1019 waren lieferbar:

  • T501 Shure M 44 M-G, Nadel DN305, Auflagekraft 15mN, DM 398,-
  • T502 ohne Tonabnehmer - System DM 306,-
  • T504 B&O  SP1, Nadel DN301, Auflagekraft 25-30mN, DM 363,-
  • T573 Pickering V15 / PD1, Nadel DN314, Auflagekraft 15mN, DM 398,-
  • T574 Pickering V15 / DAC, Nadel DN311, Auflagekraft 25mN, DM 370,-
  • T575 Shure M 75, Nadel DN 320, Auflagekraft 15mN, DM 412,-
              später mit dem weiterentwickeltem M75 MG-D

 

 

 

 

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 7.3 kg / 16 lb 1.3 oz (16.079 lb)
Price in first year of sale 398.00 DM
Collectors' prices  
Source of data Handbuch VDRG 1966/1967 / Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mentioned in Handbuch VDRG 1968/1969
Literature/Schematics (1) -- Original prospect or advert (Dual Phonogeräte 1966/67 bis Programm 1969/70)

Model page created by Jürgen Stichling. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Dual, Gebr. Steidinger; St. Georgen/Schwarzwald
Here you find 843 models, 800 with images and 458 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Dual, Gebr.: 1019
Threads: 1 | Posts: 3
Hits: 2949     Replies: 2
dual: 1019; Endabschaltung
Sven Hoffmann
26.Oct.06
  1

Hallo liebe Mitglieder,

Habe hier einen Dual 1019 der gut läuft,aber die Endabschaltung funktioniert nicht,

Befehl "Stop" funktioniert astrein.

Kennt sich jemand damit aus, ob man was einstellen oder richten kann?

Liebe Grüße  Sven

Hilmer Grunert
26.Oct.06
  2

Hallo Herr Hoffmann,

vom Tonarm aus wird ein Aluminiumhebel in die Nähe des Dreh-Mittelpunktes des Plattentellers geschoben, der den Abschaltmechanismus freigibt. Entweder ist dieser durch äußere Krafteinwirkung verbogen, oder er ist dejustiert, was sich aber am Drehpunkt des Tonarmes mittels einer Schraube einstellen läßt.

Gruß

Hilmer Grunert

Sven Hoffmann
26.Oct.06
  3

Vielen Dank Herr Grunert,

Den Hebel hatte ich schon gesehen, aber durch das Abnehmen des Plattentellers konnte ich den Hebelweg nicht genau definieren. Auch beim bwegen über die Auslaufrille hinaus tut sich nichts.

werde aber in der nächsten ruhigen Stunde nochmal rumprobieren.

Ist doch zu schön wenn man 10 Singles aus den 50ern hintereinander hören kann,

das funktioniert ja auch nur wenn der Tonarm zurückgeführt wird.

 

Viele Grüße  Sven Hoffmann

 

 
Dual, Gebr.: 1019
End of forum contributions about this model

  
rmXorg