radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Phonokombination 2012

Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 13708) Radio
Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 577846) Radio Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 312276) Radio
Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 577844) Radio Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 577845) Radio
Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 577847) Radio Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 577848) Radio
Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 931097) Radio Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 931098) Radio
Use red slider bar for more.
Phonokombination 2012; Grundig Radio- (ID = 577846) Radio
Grundig Radio-: Phonokombination 2012 [Radio] ID = 577846 710x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Phonokombination 2012, Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
alternative name
 
Grundig Portugal || Grundig USA / Lextronix
Year: 1952/1953 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 7: EC92 EF41 ECH81 EF41 EM34 or EM35 EABC80 EL41
Semiconductors (the count is only for transistors) B250C75
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 468/10700 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     9 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details Record Player (not changer)
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 220; 240 Volt
Loudspeaker 2 Loudspeakers
Power out
from Radiomuseum.org Model: Phonokombination 2012 - Grundig Radio-Vertrieb, RVF,
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 590 x 350 x 300 mm / 23.2 x 13.8 x 11.8 inch
Notes

Grundig Phonokombination 2012 ist ein Modell der Zwischensaison 1952/53.

Zweitouriger Plattenspieler eingebaut, auf Wunsch gegen Mehrpreis (15,- DM) auch mit dreitourigem Laufwerk lieferbar

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 11.5 kg / 25 lb 5.3 oz (25.33 lb)
Price in first year of sale 458.00 DM
Source of data -- Schematic / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Mentioned in HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1953/54 (Modell d. Zwischensaison 1952/53)


All listed radios etc. from Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
Here you find 6077 models, 5300 with images and 4093 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Grundig Radio-: Phonokombination 2012
Threads: 1 | Posts: 2
Hits: 1443     Replies: 1
grundig: 2012; Phonokombination - EM34
Bernd Steinbach † 24.1.16
20.Jul.14
  1

Sehr geehrte Sammlerkollegen,

das magische Auge habe ich durch ein neues ersetzt. Dieses leuchtet nun auch sehr schön in hellgrün, jedoch wenn ein Sender empfangen wird, gibt es keinerlei Veränderungen. Müßte das nicht in etwas dunklerem Grün angezeigt werden ? Woran kann es liegen ?

Mit freundlichem Gruß

Bernd Steinbach

Bernhard Nagel
20.Jul.14
  2

Falls das magische Auge nichts anzeigt, kann das verschiedene Ursachen haben. Am häufigsten sind ausgefallene/hochohmig gewordene Widerstände (R26, R27, jeweils 1 MΩ) in den Zuführungen zu den Anoden/Steuerstegen des magischen Auges:

Grundig Phonokombi 2012, Schaltplan-Auszug mag. Auge

Bitte messen Sie beide Widerstände am ausgeschalteten Gerät. Falls diese im Bereich von etwa 10% stimmen, kann noch der Kondensator C51 (5 nF) einen Isolationsfehler/Schluss aufweisen oder der Widerstand R18 (3 MΩ) hochohmig geworden sein. Wenn die EM34 sonst einwandfrei ist, sollte nach dem Austausch des defekten Teils die Abstimmanzeige auf allen Bereichen wieder funktionieren.

Die verschiedenen möglichen Ursachen für den Ausfall der Anzeige von magischen Augen wurde auch in diesem Forums-Beitrag behandelt. Die Lösung des Problems war hier komplexer ...

Lesenswert ist auch dieser Beitrag.

Die hellgrüne Leuchtfarbe des mag. Auges kann am Fabrikat liegen. Französische Röhren (Philips Miniwatt, Dario) leuchten eher hellgrün/gelbgrün. Was haben Sie eingebaut?

 
Grundig Radio-: Phonokombination 2012
End of forum contributions about this model

  
rmXorg