radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

RPC300 a b c

RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282186) Radio
 
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282187) Radio
 
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282188) Radio
 
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282189) Radio
 
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282190) Radio
 
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282191) Radio
 
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282192) Radio
 
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282193) Radio
 
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282194) Radio
 
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282195) Radio
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282163) Radio RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282167) Radio
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282168) Radio RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282165) Radio
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282166) Radio RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 424434) Radio
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 424435) Radio RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 424436) Radio
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 424437) Radio RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 424438) Radio
Use red slider bar for more.
RPC300 a b c; Grundig Radio- (ID = 282163) Radio
Grundig Radio-: RPC300 a b c [Radio] ID = 282163 900x365
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model RPC300 a b c, Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
alternative name
 
Grundig Portugal || Grundig USA / Lextronix
Year: 1976–1978 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Semiconductors (the count is only for transistors) 60:
Main principle Superheterodyne (common)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details Other Combination - see Notes
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-130, 220-240 Volt
Loudspeaker - This model requires external speaker(s).
Power out
from Radiomuseum.org Model: RPC300 a b c - Grundig Radio-Vertrieb, RVF,
Material Modern plastics (no Bakelite or Catalin)
Shape Book-shelf unit.
Dimensions (WHD) 700 x 200 x 440 mm / 27.6 x 7.9 x 17.3 inch
Notes ICs: 8.
Dreiweg-HiFi-Studio. Ausgangsleistung: 2× 50 W (Musik) bei Stereo bzw. 4× 30 W (Musik) bei 2-Raum-Stereo. 7 UKW-Sender fix abstimmbar und über Sensortasten abrufbar.
Phono-Chassis = Dual 1226 mit Magnetsystem Shure M75-D;
Kassetten-Recorder = CN500.
3 Ausführungen:
RPC300 = Gehäuse metallic
RPC300a = Gehäuse schwarz.
RPC300b = Gehäuse schwarz mit silberner Frontblende und Knöpfen,
Phono-Chassis = Dual 1237A.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 18.4 kg / 40 lb 8.5 oz (40.529 lb)
Source of data Handbuch VDRG 1976/1977
Literature/Schematics (1) -- Original-techn. papers.

Model page created by Heinz LUCAS. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
Here you find 6056 models, 5266 with images and 4077 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Grundig Radio-: RPC300 a b c
Threads: 4 | Posts: 17
Hits: 1388     Replies: 4
grundig: Antrieb Skalenseil
Erich Dorninger
29.Jun.16
  1

Hallo!

Bei meinem Gerät wickelt sich das Skalenseil nich ordentlich nebeneinander um das Antriebsrad, sondern übereinander und blockiert dann. Ich hoffe, man kann auf dem Foto sehen, was ich meine.

 

Wie ist das zu lösen?

Wolfgang Bauer
29.Jun.16
  2

Sg. Herr Dorninger,

ich habe Ihnen den Seilzug zum Modell geladen.
Ich hoffe, dass jetzt ist alles klar ist.

MfG WB.

Erich Dorninger
29.Jun.16
  3

Vielen Dank, Herr Bauer!

Ich werde mir das ansehen und berichten.

Liebe Grüße,

Erich

Erich Dorninger
12.Jul.16
  4

Werte Mitglieder,

das Skalenseil ist richtig aufgelegt, ich habe es, durch den Tipp von Herrn Lucas, auch versucht zu reinigen. Leider ist keine Änderung festzustellen.

Hat noch jemand eine Idee?

Grüße,

Erich

Erich Dorninger
12.Jul.16
  5

Ich habe von Herrn Kleindienst per mail die Information bekommen, das Seil abzunehmen und neu aufzulegen.

Ich habe das getan und jetzt funktioniert es.

Vielen Dank, Herr Kleindienst!

 
Hits: 1559     Replies: 6
grundig: Ersatz für Zenerdiode
Mario Hofmann
09.Aug.16
  1

Guten Tag,

Mein Vater erfreut sich seit langem an einem Grundig RPC 300a. Doch leider hat sich vor kurzem die Zenerdiode BZX 75/C2/V1 (laut Bestückungsplan) verabschiedet.

Leider könnem wir  unter der oben gennanten Bezeichnung keine Zenerdiode finden!

Nun zu meiner Frage: Welche Zenerdiode kommt als Ersatz in Frage?

Vielen Dank im voraus, Mario

Hans M. Knoll
09.Aug.16
  2

Hallo H. Hofmann

Die Diode ist keine ZENER- Diode, für diese Spannung gibt es keine Z--Dioden.

Es sind (3) Flussdioden in Durchlassrichtung.

100% Ersatz. TELFUNKEN  BZY 87/2v1 bei 5 mA 1,9 - (2,1) -2,.3 Volt 

Knoll  

EDIT. eine Suche ergab NULL Treffer auch eine BZ102/2v1 ist 100%ig  zu benutzen

auch diese Suche Reich. und Con. ohne Treffer

Mario Hofmann
09.Aug.16
  3

Hallo Hr. Knoll

vielen Dank für die rasche Antwort.

Mfg, Mario

Michael Seiffert
10.Aug.16
  4

Hallo Herr Hofmann,

wie haben Sie die Diode auf Funktionalität geprüft? Ich hoffe, im eingebauten Zustand stehen nicht die zu erwartenden 1,9 bis 2,3 Volt drüber. Wenn Sie die vermeintliche Zenderdiode im ausgebauten Zustand einmal in Sperr- und einmal in Durchlassrichtung mit dem Vielfachmesser Stellung Diodentest messen, führt das zu einer Fehldiagnose. Sperrichtung hochohmig wie zu erwarten, Durchlassrichtung  aber wegen der 3 Dioden in Reihe ein 3fach höherer Widerstandswert als bei einer "normalen" Diode.

So kommt man leicht zu dem Schluss, die Diode sei defekt.

M.Seiffert

Hans M. Knoll
10.Aug.16
  5

Zur Unterstützung der Angaben des Kollegen Seiffert, habe ich hier einen Text verfasst.

Bitte um Beachtung,

Knoll  

Wolfgang Bauer
10.Aug.16
  6

Sg. Herr Hoffmann,

ein Tipp aus der Praxis, schalten Sie doch 3 Dioden z.B. 1N4148 in Serie.
Dann haben Sie auch die 2,1 Volt (3 × Si-Schwelle 0,7 Volt).
Diese Dioden sind leicht zu beschaffen.

MfG. WB.

Mario Hofmann
10.Aug.16
  7

@ Hr. Seiffert

die Diode ist Augenscheinlich kaputt (beginnt sich aufzulösen,verm. Alterungsprozess?)

@ Hr.Knoll, Hr. Bauer,Hr.Seiffert

nochmals vielen Dank, für die Tipps und Unterstützung!

Mfg, Mario Hofmann

 

 
Hits: 2592     Replies: 1
grundig: RPC300 (RPC 300);
Karl Reiter
03.Aug.10
  1

Guten Tag liebe RM-Gemeinde,

ich habe Probleme mit einer GRUNDIG RPC300a HiFi-Anlage. Alles läuft einwandfrei, Radio, Cassette, Platte, aber nach dem Einschalten braucht es erst mal ca. 100 sek, bis es tönt. So lange ist es ruhig, egal, welche Tonquelle gewählt wird.Auch die Stereo-Lampe kommt erst dann.  Mein erster Verdacht : Betriebsspannungen ! Aber Fehlanzeige, alle Spannungen stehen innerhalb von 2-3 sec. voll an. Dieser Verzögerungseffekt tritt auch bei einem "Warmstart" auf, also, wenn das Gerät nach längerer Betriebszeit für ein paar sec. ausgeschaltet wird.  Dann hatte ich  IC1004 in Verdacht, ein SN76131, dort kommen die NF-Spannungen zusammen. Ich habe ihn und die Peripherie  im laufenden Betrieb mal "eigefroren", keine Reaktion ! Mit dem Oskar sieht man, dass die NF erst nach dieser Verzögerung am Eingang IC1004 ankommt. Aber wo ist sie bis dahin ? Für gute Ideen wäre ich dankbar, mein Latein ist am Ende !

LG

Karl Reiter

 

Karl Reiter
04.Aug.10
  2

Als erstes möchte ich mich bei den Herren Cucuzzella und Bauer bedanken für ihre Mithilfe. Herr Cucuzzella riet mir, mich mit dem MUTE-Kreis zu beschäftigen. Dabei kam ich dann zum IC1001, einem TCA530. Nachdem ich mir das dazugehörige  Datenblatt  im Internet gesucht und ausgedruckt hatte, sah ich dort die Bedeutung des Widerstandes R1003 mit 6,8M. Da ich aus Erfahrung weiß, dass solche hochohmigen R's oft noch hochohmiger werden habe ich kurzerhand einen Gleichen parallel gelötet und damit war der Fehler behoben. R1003 bildet zusammen mit C1007 den Zeitkreis für das Start-up-Mute , Pin 3 des IC1001 ist der zugehörige Ausgang, der dann die Spannung für den folgenden  MUTE-Kreis liefert. Danke nochmals den Helfern, ich habe wieder viel gelernt !

Karl Reiter

 
Hits: 1103     Replies: 2
grundig:RPC 300 Stereorauschen
Erich Dorninger
14.Jan.17
  1

Hallo Gemeinde!

Bei meinem Gerät ist im Stwreobetrieb ein Rauschen zu hören. Schalte ich auf Mono ist es weg.

Ich betreibe es mit einer Verstärker-Antenne, da das Signal sonst zu schwach ist.

Warum rauscht es?

Viele Grüße,

Erich

Giovanni Cucuzzella
14.Jan.17
  2

Hallo Herr Dorninger,

ich habe den Datenteil aus der Service-Anleitung zum Modell geladen. Das folgende Diagramm zeigt, dass die (im Gerät erzeugte) Rausch- bzw. Fremdspannung mit steigendem Antennensignal abnimmt. Je niedriger das Antennensignal, desto höher also das Rauschen. Bei Stereo-Betrieb ist es jedoch höher als im Mono-Betrieb. Deshalb schaltet der Dekoder auch bei einem zu geringen Antennensignal automatisch auf Mono um, wodurch mit dem Stereoeffekt auch das Rauschen verschwindet bzw. verringert wird. 

Freundliche Grüße

Giovanni Cucuzzella

Erich Dorninger
14.Jan.17
  3

 

Dann muß ich das wohl hinnehmen.

Vielen Dank für die schnelle Antwort, Herr Cucuzzella!

 
Grundig Radio-: RPC300 a b c
End of forum contributions about this model

  
rmXorg