radiomuseum.org

Triola S4 WM4303A

Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 67955) Enrég.-R
 
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126950) Enrég.-R
 
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126806) Enrég.-R
 
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126807) Enrég.-R
 
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126808) Enrég.-R
 
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126809) Enrég.-R
 
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126810) Enrég.-R
 
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126811) Enrég.-R
 
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126812) Enrég.-R
 
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126813) Enrég.-R
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 755192) Enrég.-R Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 67815) Enrég.-R
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 67816) Enrég.-R Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126370) Enrég.-R
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 126376) Enrég.-R Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 755191) Enrég.-R
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 755193) Enrég.-R Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 755194) Enrég.-R
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 755195) Enrég.-R Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 888585) Enrég.-R
Utilisez la barre de défilement rouge.
Triola S4 WM4303A; Horny Hornyphon; (ID = 755192) Enrég.-R
Horny Hornyphon;: Triola S4 WM4303A [Enrég.-R] ID = 755192 502x700
Sélectionnez une image/schéma pour afficher des vignettes sur la droite et cliquez pour télécharger.
Pour le modèle Triola S4 WM4303A, Horny (Hornyphon); Wien
 
Pays:  Autriche
Fabricant / Marque:  Horny (Hornyphon); Wien
Brand
 
Hornyphon
Année: 1960 Catégorie: Enrégistreur et/ou reproducteur son/video
Lampes / Tubes 5: EF86 ECC83 ECL82 EZ80 EM81
Principe général Amplification Audio
Gammes d'ondes - sans
Particularités Magnétophone à bandes
Tension / type courant Alimentation Courant Alternatif (CA). / 110, 127, 220, 245 Volt
Haut-parleur HP dynamique à aimant permanent (bobine mobile)
Puissance de sortie 2.5 W (qualité inconnue)
De Radiomuseum.org Modèle: Triola S4 WM4303A - Horny Hornyphon; Wien
Matière Cuir / canvas / plastique mais autre matériel en dessous!
Forme Modèle de table de forme quelconque, profil pas précisés.
Dimensions (LHP) 415 x 180 x 350 mm / 16.3 x 7.1 x 13.8 inch
Remarques Tonbandgerät 4-Spur Bandgeschwindigkeit 4,75, 9,5 und 19 cm/s.
Das Gerät ist ein MONO 4-Spurgerät. Es können die Spuren einzeln aufgenommen und abgespielt werden. Für bespielte Stereo-Aufnahmen gibt es einen eigenen Ausgang für einen externen Verstärker, der den 2. Stereokanal wiedergibt.
Parallelgerät zum Philips EL3542A.
Poids net 12 kg / 26 lb 6.9 oz (26.432 lb)
Prix de mise sur le marché 3'995.00 öS
Cote du modèle  
Source Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Littérature -- Original prospect or advert
Schémathèque (1) -- Original-techn. papers.

Modèle crée par Martin Fichtinger. Voir les propositions de modification pour les contributeurs supplémentaires.



Tous les appareils de Horny (Hornyphon); Wien
Vous pourrez trouver sous ce lien 866 modèles d'appareils, 773 avec des images et 580 avec des schémas.



 


Contributions du forum pour ce modèle
Horny Hornyphon;: Triola S4 WM4303A
Discussions: 1 | Publications: 6
Vus: 3569     Répondre: 5
Antriebsriemen für Triola S4 von Hornyphon
Klaus Unger
29.Sep.05
  1 Servus

Ich habe vor ca. 25 Jahren von meinem Vater ein Triola S4 bekommen, habe es aber längere Zeit nicht benutzt.
Nun habe ich festgestellt, dass alle Riemen (sowohl der Hautpriemen als auch ein kleinerer dünner) "zerschmolzen" sind. Ja richtig gehört, die sind wie dickes Pech einfach zerlaufen. Die Teile kleben nun überall im Gerät. Was man noch erkennen kann, dass die Riemen einen verschieden starken, quadratischen Querschnitt hatten. Ein Messen der Breite ist aber nicht mehr möglich.

Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich keine Unterlagen über die Riemenstärke und -länge habe. Über die genaue Lage der Riemen hoffe ich dann über die Betriebs/Service-Anleitung weiter zu kommen.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Freundliche Grüße, Klaus Unger/Österreich
Felix Schaffhauser
29.Sep.05
  2 Lieber Klaus,
Dein Modell ist baugleich mit dem
Philips Maestro 304, EL 3542A.
Ich habe dort Bilder des Chassis deponiert, die Dir ev. weiterhelfen. Werde aber bei meinem Gerät einmal den Gummiriemen ausmessen (die genaue Länge dürfte aber ein Problem sein, da sich der Riemen ohne grosse Demontage nicht entfernen lässt). Vielleicht hilft auch die Serviceanleitung, die ich dahingehend noch konsultieren werde.
Felix
Klaus Unger
29.Sep.05
  3 Servus Felix

Vielen Dank für die Unterstützung.
Mit der Größe ist mir sicherlich schon ein wenig geholfen, da man diese Riemen (möglicherweise) mit dem richtigen Kleber (Vulkanisieren?) verkleben kann wenn das Ersatzteil zu lang ist und gekürzt werden muss. Eventuell finde ich auch Meterware.
Wäre nett, wenn du bei Gelegenheit die Gummies messen könntest. Vielleich hast du auch die Möglichkeit ein Foto zu machen bei dem du am Ausdruck mit einem farbigen Stift den Verlauf der Riemen einzeichnen könntest.

Danke im Voraus, Klaus
Felix Schaffhauser
29.Sep.05
  4 Hier ein (etwas rudimentär rot eingefärbtes) Bild der Lage des Antriebsriemens.
Der Gummi hat einen quadratischen Querschnitt ca. 3x3 mm. Die Länge muss so sein, dass das Spannrad links gerade etwa mittig in seinem bewegungsbereich operiert.
Der andere Gummi geht vom linken Tonbandteller zum kleinen Antriebsrad des Zählers. Er ist wesentlich dünner (auch quadratisch) und ähnelt den Gummis in verschiedenen (Philips) Kassettentonbandgeräten etc.

Hoffe, dass diese Info einmal hilft.
Wolfgang Bauer
29.Sep.05
  5 Sg. Herr Unger,
Ihr Gerät ist angelegt unter:
http://www.radiomuseum.org/r/hornyphon_triola_s4_wm4303a.html

und von dort aus sollte Ihre Frage auch gestellt werden. Vielleicht kann dieser Threat auch noch dorthin verschoben werden.
Ich habe Ihnen noch die Stückliste und die Zeichnung des Laufwerkes zum Modell geladen.

Dieses Thema wurde auch schon abgehandelt unter:
http://www.radiomuseum.org/forum/ersatzgummis_fuer_philips_tonbandgeraete.html

Bevor Sie einen neuen Antriebsriemen einsetzen, bleibt Ihnen eine Reinigung der verklebten Teile nicht erspart. Mit Seife, Wasser und einer Handbürste geht das. Es wird eine lange, schmutzige Arbeit.
Es lassen sich aber alle Teile relativ leicht demontieren.
Die beiden Spulenteller lassen sich nach oben abheben, Sie brauchen nur den Bremshebel nach hinten drücken, damit der Weg zum Abheben frei wird.
Achtung!!! Unter den Spulentellern befinden sich kleine Abstandsscheiben auf der Achse. Diese kleben auch manchmal durch das Fett auf dem Teller. Merken Sie sich die Anzahl und Stärke dieser Scheibchen für den Zusammenbau.
Für das Umlenkrad brauchen Sie eine Sprengringzange, um das Rad vom Lager abziehen zu können.
Die aufwändigste Arbeit ist das Reinigen der Stufenscheibe des Motors. Die Schrauben des Lagerblocks lösen und die Stufenscheibe links herum drehen und zu gleicher Zeit die Achse aus der Kupplungsfeder ziehen.
Ich lade auch noch die mechanische Beschreibung zum Gerät.

Die Montage des neuen Antriebsriemens ist ganz einfach und ohne Demontage irgendwelcher Teile möglich.

MfG WB
Klaus Unger
30.Sep.05
  6 Sg. Herr Schaffhauser und Hr. Bauer

Vielen Dank für die Informationen und der hilfreichen Beschreibung.
Ich kann mich nun auf die Suche der Riemen machen und diese Einbauen.
Mit bem Reinigen habe ich bereits begonnen. Ist wirklich eine unangenehme Sache da man in erster Instanz die schwarzen "Patzen" der zerschmolzenen Riemen verschmiert. Ich werde mir nun einen Vereisungsspray besorgen und versuchen, die schwarzen Patzen mit dem Spray zu verhärten. Vielleicht geht danach die Reinigung einfacher.

Beste Grüße, Klaus Unger

 
Horny Hornyphon;: Triola S4 WM4303A
Fin des contributions forum pour ce modèle

  
rmXorg