radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W

UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W; Continental-Rundfunk (ID = 521863) Converter
 
UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W; Continental-Rundfunk (ID = 2098599) Converter
UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W; Continental-Rundfunk (ID = 522203) Converter UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W; Continental-Rundfunk (ID = 522201) Converter
UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W; Continental-Rundfunk (ID = 198905) Converter UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W; Continental-Rundfunk (ID = 198906) Converter
UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W; Continental-Rundfunk (ID = 522204) Converter UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W; Continental-Rundfunk (ID = 522205) Converter
Use red slider bar for more.
UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W; Continental-Rundfunk (ID = 522203) Converter
Continental-Rundfunk: UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W [Converter] ID = 522203 900x553
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W, Continental-Rundfunk GmbH (Stassfurter Imperial); Osterode/Harz
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Continental-Rundfunk GmbH (Stassfurter Imperial); Osterode/Harz
Year: 1951/1952 Category: Pre-stage (adaptor for SW/FM/VHF/UHF incl. built-in), Frequency converter
Valves / Tubes 6: EF42 EF42 ECH42 EF41 EF41 EB41
Main principle Superhet with RF-stage; ZF/IF 10700 kHz
Tuned circuits 10 FM circuit(s)
Wave bands FM Broadcast Band Only
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 150; 220; 240 Volt
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W - Continental-Rundfunk GmbH
Material Metal case
Shape Chassis only or for «building in»
Dimensions (WHD) 225 x 135 x 95 mm / 8.9 x 5.3 x 3.7 inch
Notes Der Continental (nicht Stassfurt) UKW-Supervorsatz SV101/W entspricht vom Schaltungsprinzip und Röhrenfolge dem Imperial 612W. Einziger Unterschied ist die Kreiszahl.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 1.8 kg / 3 lb 15.4 oz (3.965 lb)
External source of data Rutishauser/EE
Source of data Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange Schaltungen der Funkindustrie, Buch 3


All listed radios etc. from Continental-Rundfunk GmbH (Stassfurter Imperial); Osterode/Harz
Here you find 142 models, 125 with images and 87 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Continental-Rundfunk: UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W
Threads: 2 | Posts: 9
Hits: 288     Replies: 0
conti-d: Rep.SV101/W UKW-Vorsatz+Bastelarbeit
Gerhard Härtl
01.May.20
  1

Hallo Radiofreunde

Habe noch 20 alte Radios auf dem Dachboden zum reparieren,davon habe ich mir einen Lumophon WD 470 zum rep. in die Werkstatt geholt.

Gehäuse musste komp. abgeschliffen werden,und neu lackiert werden,alle Kondensatoren getauscht,Rückwand fehlt,habe mir eine aus 2mm Plexiglas angefertigt.

Aber jetzt zum Thema im Gehäuse war oben der UKW vorsatz eingebaut der Lautsprecher fehlte.

Wollte jemand aus dem lumophon einen UKW empfänger bauen?

Der Vorsatz ist gut gebaut,zuerst den Kondensator C25=25nF+C30=10mükrofarad Ratioelko ausgewechselt C25 hatte Isolationsfehler,neun Sich.Halter eingebaut war abgebrochen.

Netzkabel montiert und Tonabnehmer einen Verstärker angeschlossen,oben am Drehko.Rad habe ich noch eine Achse angebaut zum besseren abstimmen.

Eingeschaltet und Antenne noch angesclossen,dieser UKW Vorsatz spielt super und sehr guter Empfang.

Dabei kam mir der Gedanke da könnte man doch einen Stereodecoder anscliesen.

Habe mir dann 2 TA7343AP bestellt und auf einer Lochrasterplatine 5x5cm einen stereodecoder gebastelt.

Stereodecoder am Tonabnehmerausgang angeschlossen funktioniert aber mit Problemen stereoanzeige setzt aus,habe dann de Widerstand R18=100K auf 32K verkleinert,jetzt spielt alles super einwandfreier Stereoempfang,jetzt kam mir noch der Gedanke meinen selbstgebauten RDS Decoder mit anzuschliesen.

Habe auf der Stereodecoderplatine noch einen Ausgang für den RDS Decoder angebracht musste ich aber entkoppeln mit 300pF da immer die Stereoanzeige aussetzte.

Aber jetzt funktioniert alles Super,vieleicht baue ich mir noch ein Gehäuse aus Plexiglas.

Gruss

Gerhard Härtl

 

 
Hits: 502     Replies: 7
Wer kann diesen UKW-Einsatz zuordnen?
Bernhard Nagel
14.Nov.08
  1

Als Ausbau-Gerät aus einem Siemens SB700 wird dieser UKW-Einbauempfänger im bekannten  Auktionshaus angeboten. Baujahr dürfte ca. 1951/1952 sein, es sind 6 Rimlock-Röhren verbaut: EF42, EF42, ECH42, EF41, EF41, EB41. Siemens scheidet als Hersteller aus. Da alle Röhren mit TeKaDe beschriftet sind, kommt wohlmöglich diese Firma als Gesamthersteller in Frage. Leider finden sich bei den wenigen TeKaDe-Modellen hier im RM keine Innenansichten, die diese Vermutung anhand Bauform der Filter, Verdrahtungsbesonderheiten usw. bestätigen können. Eigenes Netzteil ist eingebaut, der Netztransformator ähnelt der Bauart von Metz aus dieser Zeit ziemlich.

Was ist erkennbar?

  • Schaltung: 11-Kreis Superhet? Mischstufe und Oszillator getrennt. 3 ZF-Stufen?
  • Abstimmung: Kapazitiv, als Oszillator dient dasTriodenystem der ECH42.
  • Demodulator: Ratio-Detektor

Wer kennt dieses Gerät oder erkennt firmentypische Merkmale und kann weitere Angaben dazu machen? Könnte es evtl. auch aus österreichischer Produktion stammen (Angebot stammt aus Österreich)?

Bernhard Nagel

Attachments

Wolfram Zylka
15.Nov.08
  2

Hallo Herr Nagel

Dieses UKW Vorsatzgerät stammt von Stassfurt. Habe es in meiner Sammlung
Kenne aber die Type noch nicht. Suche noch nach Unterlagen.
 
 
 
Röhrenbestückung: 2x EF 42, ECH 42, 2x EF 41, EB 41
 
Gruß Wolfram Zylka
Hans M. Knoll
15.Nov.08
  3

Hallo Kollegen.

Ich will Sie nicht unbedingt korrigieren. Das muss nicht ich klaeren.

Zu dieser Zeit hies der Hersteller CONTINENTAL-RUNDFUNK  GmbH Osterode (Harz.)

Das Geraet; SV 101 UKW-Supervorsatz mit Netzteil.

Nachtrag: das Seilrad ist ein typisches Continental-Rad

 

Zu finden bei "Lange" Band III auf der Seite 112

gruss knoll

 

 

Bernhard Nagel
15.Nov.08
  4

Liebe Kollegen, liebes Forum,

danke für die Antworten von den Herren hier und Dank auch an unser Mitglied Ulrich Steffen der mich wegen des Gerätes direkt kontaktierte. Ebenso habe ich ein Gerät von Continetal (J602W) vom Aufbau mit dem vorgestellten Vorsatzgerät verglichen, es ist also definitiv belegt. Eindeutig ist auch die ungewöhnliche Schaltung des Vorsatzes. (ECH42 fungiert als Oszillator und 1. ZF-Stufe gleichzeitig!).

Eben sehe ich, dass das Modell bereits existiert. Heribert Jung hat es gefunden, vielen Dank!

Bernhard Nagel

Heribert Jung
15.Nov.08
  5

Es dürfte dieses Gerät sein. Ich habe soeben den Schaltplan dazu geladen.

Grüsse,

Heribert Jung

 

Hans M. Knoll
15.Nov.08
  6

Hallo Herr Jung.

Er ist es.

Gruss Knoll

Wolfram Zylka
15.Nov.08
  7

 

Original Prüfkarte vom SV 101
 
Habe meine Original Prüfkarte vom SV 101 gefunden. Leider ist kein Datum vermerkt!
 
Da hier kein Hinweis auf Continental ist, habe ich in der 1. Antwort auf Stassfurt getippt.
Damals war wohl das Marketing noch nicht ganz durchgängig.
Gruß
Wolfram Zylka
 
Ps. Werde bei Gelegenheit ein Foto vom Gerät und die dazugehörige Prüfkarte
Zum Modell laden

Attachments

Hans M. Knoll
15.Nov.08
  8

Hallo Herr Zylka.

Da bleibt mir nur, den "Druck" herauszunehmen. Ich sehe jetzt die Karte von Ihnen.

Wenn die es selbst nicht wissen wer sie sind:

1912: Gründung als Stassfurter Licht- und Kraftwerke AG, Stassfurt;
1932: Stassfurter Rundfunk-Gesellschaft mbH;
1948: Continental-Rundfunk GmbH, Osterode;
1958: Imperial Rundfunk- und Fernsehwerk;
1968: Kuba-Imperial GmbH;
1970: Imperial GmbH Radio Fernsehen Phono.
Radios: 1923 bis 1971. 

Quelle RMorg.
 

Dann muss ich daneben greifen.

Nichts fuer Ungut! Hans M. Knoll

 
Continental-Rundfunk: UKW-Supervorsatz mit Netzteil SV101 /W
End of forum contributions about this model

  
rmXorg