radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Prinz KP60

Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 109515) Television
 
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 337406) Television
 
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 337407) Television
 
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 337408) Television
 
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 337409) Television
 
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 337410) Television
 
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 337411) Television
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 212561) Television Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 212563) Television
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 1032122) Television Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 1032125) Television
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 212562) Television Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 212560) Television
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 212564) Television Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 1534452) Television
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 1559555) Television Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 2061690) Television
Use red slider bar for more.
Prinz KP60; Kaiser KG, W. bzw. (ID = 212561) Television
Kaiser KG, W. bzw.: Prinz KP60 [Television] ID = 212561 933x699
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Prinz KP60, Kaiser KG, W. bzw. Kaiser-Werke Gebr. Kaiser; Kenzingen bzw. Villingen etc.:
EbayDE Item: 6279710689 user: * * b luevalley * *
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Kaiser KG, W. bzw. Kaiser-Werke Gebr. Kaiser; Kenzingen bzw. Villingen etc.
Year: 1960–1962 Category: Television Receiver (TV) or Monitor
Valves / Tubes 15: PCC88 PCF80 EF80 EF80 EF80 PCL84 PCF80 PCL82 PCF80 PL36 PY88 DY86 EBF89 PCL82 8LP4
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 38900/5500 kHz; 2 AF stage(s)
Wave bands Wave Bands given in the notes.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 220 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil)
Power out
from Radiomuseum.org Model: Prinz KP60 - Kaiser KG, W. bzw. Kaiser-
Material Leather / canvas / plastic - over other material
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Dimensions (WHD) 390 x 260 x 390 mm / 15.4 x 10.2 x 15.4 inch
Notes 1. westdeutsches Koffergerät, nur Netzbetrieb.
Bildrohr 8LP4 (110°), Bildfläche 14,5×18cm.
Nur VHF-Band I/III-Empfang, ab 1961 mit UHF-Tuner erhältlich.
Dann zusätzliche Röhren 2× PC86.
In den VDRG-Handbüchern 1960 und 1961 und der Funkschau-Schaltungssammlung ist der Wert der ZF mit 36 MHz falsch angegeben.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 11.5 kg / 25 lb 5.3 oz (25.33 lb)
Price in first year of sale 698.00 DM
Collectors' prices  
Source of data HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1960/61 / Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mentioned in HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1961/62 (Original-techn. papers.)
Literature/Schematics (1) Funkschau (Jg. 1961 S.51 + 52)

Model page created by Bernhard Nagel. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Kaiser KG, W. bzw. Kaiser-Werke Gebr. Kaiser; Kenzingen bzw. Villingen etc.
Here you find 186 models, 129 with images and 97 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Kaiser KG, W. bzw.: Prinz KP60
Threads: 1 | Posts: 6
Hits: 1099     Replies: 5
kaiser: Kaiser Prinz KP60 Restauration
Manfred Edelmann
16.May.16
  1

Hallo,

eine Frage zur Schaltung des Geraetes. Im unteren linken Bereich der Schaltungsdarstellung findet sich der Netzschalter. Dieser Netzschalter hat neben den ueblichen eigentlichen Netzkontakten einen weiteren Schalter, welcher im ausgeschalteten Zustand des KP60 geschlossen und im eingeschalteten Zustand geoeffnet ist. Die eine Seite dieses Schalters ist mit der vollen Gleichspannung (F) verbunden. Seine andere Seite fuehrt u.a. zum g1 der 8LP4. Wird nun der KP60 nach Betrieb ausgeschaltet, so wird diese volle Gleichspannung (F) an das g1 der 8LP4 gelegt, weil ja der 2x100yF Elko noch geladen ist. Bitte um einenHinweis, was der Sinn dieser Schaltungsanordnung ist. Danke im Voraus.

Mario Tieke
17.May.16
  2

Der Sinn dieser Schaltung ist, das beim Ausschalten des Gerätes der nicht mehr abgelenkte Elektronenstrahl unterdrückt wird.Bei nicht Funktion kann dieser in die Leuchtschicht der Bildröhre einbrennen.
Im ersten Moment ist die Schaltung verwirrend, weil scheinbar das Gitter der Röhre positiver als die Kathode ist. Aber beim Ausschalten sind die Spannungverhältnisse anders, da sich die Elkos im Netzteil unterschiedlich schnell entladen werden. Die Spannung am Punkt "F" bricht schneller zusammen als am Punkt "E" und damit ist das Gitter negativer als die Kathode also Röhre gesperrt.
Am Punkt "W" befindet sich auch die Einspeisung der Spannung zur Unterdrückung der Zeilenrückläufe.
Ein Fehler in der Schaltung kann dazu führen, das sich die Helligkeit nicht einstellen lässt.  

Manfred Edelmann
18.May.16
  3

Hallo Herr Tieke,

 

danke fuer die praezise Erklaerung. Ich war in der Tat etwas in Sorge wegen den Spannungsverhaeltnissen...schon deswegen, weil ich nur eine 8LP4 habe. Wenn diese Bildroehre Schaden naehme...dann stockt die Wiederinbetriebnahme. Mit der Bitte um Nachsicht: Ich schiebe eine weitere Frage nach. Ich habe keine Rueckwand. Koennten Sie mir Hinweise geben, welche Funktion welche Regler auf der Rueckseite haben ? Dann kann ich mir die Verfolgerei in der Verdrahtung sparen.

Beste Gruesse

Manfred

Bernhard Nagel
18.May.16
  4

Gemäss Bild der Rückwand (beim Modell seit 2006) haben die Regler folgende Funktion:

  1. Bildkipp
  2. Zeilenkipp
  3. Linearität (Lin.) unten
  4. Höhe
  5. Schärfe
  6. Linearität (Lin.) oben


Da Sie den "Prinz" gerade restaurieren/reparieren möchte ich Sie um entsprechende Chassisbilder aus verschiedenen Perspektiven bitten. Auf der Modellseite gibt es bislang keine entsprechenden Ansichten.

Dabei möglichst den Originalzustand vor der Reparatur zeigen, falls machbar. Bilder dürfen/sollen bis 1400 Pixel breit und 2100 hoch sein. Die Datei kann dabei bis 600 kB gross sein. Vielen Dank.

Manfred Edelmann
18.May.16
  5

Hallo Herr Nagel,

ich weiss nicht, wieweit ich mich verbeugen muss !! Vielen herzlichen Dank fuer die ausgezeichnete Antwort. Jetzt kann ich mit der Restauration in Ruhe weitermachen. Nochmals danke und

Beste Gruesse

Manfred

Manfred Edelmann
18.May.16
  6

Hallo Herr Nagel,

an die Chassisperspektiven denke ich noch. Allerdings wurde in der Verdrahtung schon rumgebastelt...leider. Ich habe einiges zureuckbauen muessen. Werde jedoch Bilder machen und Sie koennen ueber ihre Brauchbarkeit entscheiden.

Gruss

Manfred

 
Kaiser KG, W. bzw.: Prinz KP60
End of forum contributions about this model

  
rmXorg