radiomuseum.org

Schnurverstärker V80

Schnurverstärker V80; Keller, Amandus; (ID = 444027) Verst/Mix
Schnurverstärker V80; Keller, Amandus; (ID = 444686) Verst/Mix Schnurverstärker V80; Keller, Amandus; (ID = 444687) Verst/Mix
Schnurverstärker V80; Keller, Amandus; (ID = 444689) Verst/Mix Schnurverstärker V80; Keller, Amandus; (ID = 444690) Verst/Mix
Schnurverstärker V80; Keller, Amandus; (ID = 444691) Verst/Mix
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Schnurverstärker V80; Keller, Amandus; (ID = 444686) Verst/Mix
Keller, Amandus;: Schnurverstärker V80 [Verst/Mix] ID = 444686 933x444
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Schnurverstärker V80, Keller, Amandus; Hamburg
 
Land:  Deutschland / Germany
Hersteller / Marke:  Keller, Amandus; Hamburg
Jahr: 1959 Kategorie: NF-(Niederfrequenz-) Verstärker oder -Mixer
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) 2: OC350 OC360
Hauptprinzip NF-Verstärkung
Wellenbereiche - ohne
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Trockenbatterien / 22.5 Volt
Lautsprecher - Für Kopfhörer oder NF-Verstärker
Belastbarkeit / Leistung
von Radiomuseum.org Modell: Schnurverstärker V80 - Keller, Amandus; Hamburg
Material Diverses Material
Form Diverse Formen, unter Bemerkung beschrieben.
Abmessungen (BHT) 45 x 200 x 45 mm / 1.8 x 7.9 x 1.8 inch
Bemerkung Ausführung: Zylindrisches Metallrohr beidseitig versehen mit 3-poligen Anschlußdosen (entsprechend Tuchel 3008 bzw. 3009), geriffelter Kunststoff-Überzug.
Frequenzumfang: 40 Hz bis 15 kHz ± 1 dB
Verstärkung: v = 30 dB ± 2 dB
Klirrfaktor: < 0,4 % für einen Eingangspegel von -60 dBu, < 1 % bei -40 dBu.
Verwendung: Der Schnurverstärker V80 dient zur Anhebung des Pegels von dynamischen Mikrofonen unmittelbar hinter diesen.
Er ist für Fernsehsendungen gedacht, bei denen die Betönung des Mikrofons häufig aus einiger Entfernung erfolgt und zudem mit längeren Mikrofonleitungen zu rechnen ist, die der Gefahr einer Einstreuung durch Starkstromleitungen (Scheinwerfer) ausgesetzt sind. (Quelle: Braunbuch-Beschreibung)
Entwickelt vom IRT, Hamburg. Betriebseinführung 1959.
Nettogewicht 0.5 kg / 1 lb 1.6 oz (1.101 lb)
Datenherkunft -- Original-techn. papers.
Literaturnachweis Braunbuch-Beschreibung (ARD, IRT) (Ausgabe 1 vom 1.7.1959)

Modellseite von Bernhard Nagel angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Keller, Amandus; Hamburg
Hier finden Sie 2 Modelle, davon 2 mit Bildern und 2 mit Schaltbildern.




  
rmXorg