radiomuseum.org

2852W

2852W; Loewe-Opta; (ID = 240303) Radio
 
2852W; Loewe-Opta; (ID = 240304) Radio
 
2852W; Loewe-Opta; (ID = 18180) Radio
2852W; Loewe-Opta; (ID = 138413) Radio 2852W; Loewe-Opta; (ID = 138411) Radio
2852W; Loewe-Opta; (ID = 138412) Radio 2852W; Loewe-Opta; (ID = 403649) Radio
2852W; Loewe-Opta; (ID = 427985) Radio 2852W; Loewe-Opta; (ID = 427987) Radio
2852W; Loewe-Opta; (ID = 427988) Radio 2852W; Loewe-Opta; (ID = 427989) Radio
2852W; Loewe-Opta; (ID = 427990) Radio 2852W; Loewe-Opta; (ID = 427998) Radio
Use red slider bar for more.
2852W; Loewe-Opta; (ID = 138413) Radio
Loewe-Opta;: 2852W [Radio] ID = 138413 933x638
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model 2852W, Loewe-(Opta); Deutschland
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Loewe-(Opta); Deutschland
alternative name
 
Löwe Radio
Year: 1951/1952 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 8: EF85 ECH11 EF85 ECF12 EM11 EAA91 EL11 AZ11
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 473/10700 kHz; 2 AF stage(s)
Tuned circuits 8 AM circuit(s)     9 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 21 cm = 8.3 inch
Power out
from Radiomuseum.org Model: 2852W - Loewe-Opta; Deutschland
Material Wooden case
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Dimensions (WHD) 590 x 370 x 260 mm / 23.2 x 14.6 x 10.2 inch
Notes Variante mit 7 Rö: Hat 2 Germaniumdioden statt der EAA91. Wurde auch mit EB41 im Ratiodetektor gefertigt. 2x 3-Kreis-Filter in der AM-ZF. Erste ZF-Stufe auch EF43 statt EF85 möglich. AM-Demodulation an G1-K Strecke der E(C)F12! Beachte Einsatz und Schaltung der ECF12 als NF-Vorstufe und 2. FM-ZF Verstärker.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 12.2 kg / 26 lb 14 oz (26.872 lb)
Price in first year of sale 388.00 DM
Source of data Kat.d.Rundf.GrossH.1951/52 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Mentioned in Funk-Technik (FT) (FT Nr.1/1952, S. 27 f.)


All listed radios etc. from Loewe-(Opta); Deutschland
Here you find 1581 models, 1314 with images and 1152 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Loewe-Opta;: 2852W
Threads: 2 | Posts: 2
Hits: 341     Replies: 0
loewe-opta: einige Fragen und Anmerkungen
Manfred Rathgeb
20.Oct.20
  1

mit der Bitte, Irrtümer und Schreibfehler zu entschudigen:

Warum werden in der Trefferliste bei Aufruf von Loewe 852W zwei Varianten (EF43, EF85), von Loewe 1852W drei Varianten (EF43, EB41, EF85) und von Loewe 2852W gar keine Variante angezeigt? Warum haben bei der Betriebsart die 852W-Modelle 110-240V, der 1852W(EF43) 110,220V, der 1852W(EB41) 110; 127; 150; 220; 240V, der 1852W(EF85) 110; 220V und der 2852W wieder die Einteilung wie der 1852W(EB41)? Warum werden beim 2852W in der Trefferliste und bei der Bezeichnung der Röhren (Hauptfeld) 8 Röhren angezeigt, obwohl er doch auch nur 7 haben kann? So erschwert die Trefferliste  dem Besitzer eines Geräts mit 7 Röhren den Zugang zu der Bemerkung beim 8-Röhrengerät. Warum werden beim 2852W auf einer Modellseite zwei optisch so unterschiedliche Chassis aufgenommen, wo sogar der Laie erkennen kann, daß bei einem Gerät eine Röhre aus einem Becher herausschaut und daneben ein Trafo ist,  bei anderen Chassis dort aber eine große Leere ist?

Ich selbst besitze ein Gerät, auf dessen Rückwand und Bedienungsanleitung (Druckzeichen 8.51; 7000 [Stück]) 2852W steht, auf der Röhren-Garantiekarte 852W gedruckt und handgeschrieben eine 2 davor, also 2852W. Bestückt u.a. und so auch nach der Garantiekarte aber mit einer EF41. Dennoch kein 2852WA, da  7 Röhren! Der Schaltplan von Loewe ohne Datum ist für alle drei Typen gemeinsam mit all den Alternativen bei den Röhren und Dioden, sogar mit den Wickel- und Blechdaten der Trafos. Optisch etwas anders gestaltet als die hochgeladenen, die anscheinend diesen Loewe-Plan als Basis hatten.

Noch ein Hinweis: Bei der Garantiekarte, dem Umschlag für die Unterlagen des Geräts sowie bei diesem selbst ist die Nummer 3531.45 angebracht, danach folgt die Fertigungsnummer. Die Zahlen 3531 begegnen uns auf so manchen Bildern der Sammlerkollegen. Nach dem Punkt folgt 25 (1852W/EB41), 35(2852W), 45 (2852W und mein Gerät), 48 (1852W/EF85), 52 (2852W). Das scheinen die Fertigungsserien zu sein.

Zum Schluß noch eine kleine Versöhnung für das lange Schreiben: Auf den Röhren-Garantiekarten (es sind zwei mit der kompletten Fertigungsnummer, die Röhrenbestückung ist teils gedruckt, teils gestempelt) haben die Loewen die EL 11 vergessen. 

 
Hits: 1827     Replies: 0
loewe-opta: 2852W; Empfangsverbesserung
Rudolf Bengesser
10.Aug.04
  1 Liebe Sammlerkollegen!

Ein Tipp: Die Röhren EF 80, 85, und 89 sind in zahlreichen Geräten eingesetzt; ein Ersatz (im ZF-Bereich) durch EF 183, bzw. 184 hat in vielen Fällen deutliche bis eindrucksvolle Empfangsverbesserungen, besonders im UKW-Bereich erbracht. Allerdings ist es meist notwendig, die ZF-Spulen nachzustimmen. 
 
Loewe-Opta;: 2852W
End of forum contributions about this model

  
rmXorg