radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

20N

20N; Mende - Radio H. (ID = 1559152) Radio
20N; Mende - Radio H. (ID = 161443) Radio 20N; Mende - Radio H. (ID = 161449) Radio
20N; Mende - Radio H. (ID = 161444) Radio 20N; Mende - Radio H. (ID = 46613) Radio
20N; Mende - Radio H. (ID = 46611) Radio 20N; Mende - Radio H. (ID = 46614) Radio
20N; Mende - Radio H. (ID = 1559153) Radio 20N; Mende - Radio H. (ID = 1559154) Radio
20N; Mende - Radio H. (ID = 1559155) Radio 20N; Mende - Radio H. (ID = 1559156) Radio
Use red slider bar for more.
20N; Mende - Radio H. (ID = 161443) Radio
Mende - Radio H.: 20N [Radio] ID = 161443 648x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model 20N, Mende - Radio H. Mende & Co. GmbH, Dresden
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Mende - Radio H. Mende & Co. GmbH, Dresden
Brand
 
System Günther
Year: 1930/1931 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 4: REN1104 REN1004 RE134 RGN354
Main principle TRF with regeneration; 2 AF stage(s)
Tuned circuits 1 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC)
Loudspeaker -Loudspeaker incorporated, but system not known.
Power out
from Radiomuseum.org Model: 20N - Mende - Radio H. Mende & Co.
Material Wooden case
Shape Tablemodel, high profile (upright - NOT Cathedral nor decorative).
Dimensions (WHD) 420 x 450 x 185 mm / 16.5 x 17.7 x 7.3 inch
Source of data Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Röhren in FS-Bestückungstabellen
Picture reference Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


All listed radios etc. from Mende - Radio H. Mende & Co. GmbH, Dresden
Here you find 310 models, 280 with images and 202 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Mende - Radio H.: 20N
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1274     Replies: 0
mende: 20N; Restauration und Schema
Volker MARTIN
09.Nov.13
  1

Liebe Radiofreunde

ein Mende 20 N stand diesmal zur Restauration an. Nach dem Öffnen der Rückwand wurde sofort der auseinandergetriebene Blockkondensator sichtbar.

                             

 

                             

 

Nach genauerem Hinsehen wurde auch klar, dass das bekannte Schema 20W / 98W / 108W / 162W bei dem zu reparierenden Gerät doch teilweise erheblich von der Realität abweicht. Deshalb habe ich ein neues Schaltbild gezeichnet und in den Anhang gestellt.Nachdem der Blockkondensator repariert, die Röhren geprüft und der defekte R 09 (3k, 5W) ausgewechselt waren, konnte das Gerät nun in Betrieb genommen werden.

                             

 

                             

Alle Spannungen von Interesse wurden gemessen und in das Schaltbild eingetragen. Dabei dürfte die im Leerlauf (bei gezogener RGN) gemessene Anodenwechselspannung am Netztrafo von großem Interesse sein – gibt sie doch Aufschluss über den hoffentlich noch funktionierenden Netztrafo. Dabei ist vorher unbedingt C 10 zu erneuern (0,1µ - 1000V~)!

Der so instandgesetzte Mende 20 N empfängt vor allem in den Abendstunden, natürlich seiner Konstruktion entsprechend, wieder etliche Sender auf Mittel - und Langwelle.

 

Ihr Volker Martin

 

Attachments

 
Mende - Radio H.: 20N
End of forum contributions about this model

  
rmXorg