radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

EZ154 (154EZ)

EZ154 ; Mende - Radio H. (ID = 17610) Radio
Use red slider bar for more.
EZ154 ; Mende - Radio H. (ID = 17610) Radio
Mende - Radio H.: EZ154 [Radio] ID = 17610 808x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model EZ154 (154EZ), Mende - Radio H. Mende & Co. GmbH, Dresden:
Das Gerät ist mit 6 Röhren bestückt.
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Mende - Radio H. Mende & Co. GmbH, Dresden
Brand
 
System Günther
Year: 1927–1929 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 8: RE144 RE064 RE064 RE054 RE064 RE054 RE154 RE134
Main principle Superheterodyne (common)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Storage and/or dry batteries
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: EZ154 - Mende - Radio H. Mende & Co.
Material Wooden case
Dimensions (WHD) 680 x 330 x 320 mm / 26.8 x 13 x 12.6 inch
Notes E65 als Super
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 21 kg / 46 lb 4.1 oz (46.256 lb)
Price in first year of sale 725.00 RM +
Source of data Radio Schnorr 1929 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference FS-Bestückungstab. (wahrsch. m.Fehler)
Mentioned in Funkgeschichte der GFGF (9286)


All listed radios etc. from Mende - Radio H. Mende & Co. GmbH, Dresden
Here you find 309 models, 279 with images and 202 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Mende - Radio H.: EZ154
Threads: 1 | Posts: 2
Hits: 1601     Replies: 1
mende: EZ154 (154EZ); Welche Röhrenbestückung?
Ernst Erb
12.Jun.03
  1

Dieses nun mit Bild dokumentierte Gerät hat nach Angaben von Thorsten Finaske nicht 8 Röhren, sondern nur 6.
Wer kann der Sache nachgehen und hier berichten wie die Sachlage ist, damit ich die Daten richtig setzen kann, falls (wahrscheinlich) falsch? Habe ich die Quellen nicht richtig beachtet oder sind diese falsch? Die "Funkschau-Bestückungstabellen" sind dabei nicht massgebend weil oft falsch - sie bringen möglicherweise 7 Röhren ... Was sagt der Artikel (von wem?) in der Funkgeschichte Nr. 86 von 1992? Gibt es ein Schaltbild?

Vielleicht könnte Thorsten Finaske noch eine oder mehrere Innenaufnahmen bringen und die bestückten Röhren in der Bildlegende nennen? Letzteres gäbe nur Anhaltspunkte, da man später irgendwelche (nicht immer passende) Röhren gesteckt haben kann.

Gleiches Thema für Mende Magnaphon EZ148 (EZ 148; 148 EZ).

Nachtrag: Gemäss untenstehender Rückmeldung betrifft das NUR den Magnaphon (beim EZ154 lösche ich das Bild), doch ist auch beim EZ154 das Problem Röhren vorhanden, weshalb ich diesen Thread nicht lösche.

Danke für Antworten.

 

Thorsten Finaske
12.Jun.03
  2

Hallo Ernst,

ich habe das Bild irrtümlich dem EZ154 zugeordnet, es handelt sich um den EZ148 ( Magnaphon ).

Genauere Angaben hinsichtlich der Röhrenbestückung und Innenaufnahmen werde ich noch nachliefern.  Es sind auf jeden Fall 6 Topfsockel eingebaut.

Mit freundl. Gruß, T. Finaske

 
Mende - Radio H.: EZ154
End of forum contributions about this model

  
rmXorg