radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616

Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 1250086) Radio
 
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 1250087) Radio
 
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 1250088) Radio
 
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 1250098) Radio
 
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 1250104) Radio
 
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 1250169) Radio
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 73547) Radio Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 177148) Radio
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 177147) Radio Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 1965856) Radio
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 177146) Radio Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 361975) Radio
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 399633) Radio Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 399634) Radio
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 1712701) Radio Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 1712702) Radio
Use red slider bar for more.
Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616; Nordmende, (ID = 73547) Radio
Nordmende,: Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616 [Radio] ID = 73547 389x237
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616, Nordmende, Norddeutsche Mende-Rundfunk GmbH (Sterling), Bremen-Hemelingen:
ebay: sanstef
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Nordmende, Norddeutsche Mende-Rundfunk GmbH (Sterling), Bremen-Hemelingen
Year: 1961/1962 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 8: ECC85 ECH81 EF89 EABC80 EM84 EBC81 EL84 EL84
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 460/10700 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     10 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 150; 220; 240 Volt
Loudspeaker 4 Loudspeakers
Power out
from Radiomuseum.org Model: Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616 - Nordmende, Norddeutsche Mende-
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 600 x 350 x 255 mm / 23.6 x 13.8 x 10 inch
Notes Stereo-NF-Verstärker mit 2 Endstufen je 3 W.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 12 kg / 26 lb 6.9 oz (26.432 lb)
Price in first year of sale 418.00 DM
External source of data Erb
Source of data HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1961/62
Literature/Schematics (1) -- Original-techn. papers.


All listed radios etc. from Nordmende, Norddeutsche Mende-Rundfunk GmbH (Sterling), Bremen-Hemelingen
Here you find 1715 models, 1606 with images and 1235 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Nordmende,: Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616
Threads: 3 | Posts: 6
Hits: 1675     Replies: 1
nordmende: 2/616; Frage zur Endstufe
Hans Kamann
06.Feb.06
  1 Ich habe eine Frage zum Schaltungsverständnis:
In der Endstufe dieses Gerätes benutzen beide EL84-Kathoden eine gemeinsame RC-Kombination
( 100 Ohm / 100µF ). Warum hat nicht jede EL84 ihre eigene Kombination, ist nicht hier eine gegenseitige Beeinflussung zwangsläufig - oder sogar beabsichtigt ?
Henning Oelkers
07.Feb.06
  2 Hallo, Herr Kamann,

folgende Beeinflussungen könnten entstehen:
- Ungleichheit der Anodenströme bei ungleicher Abnahme der Emission durch Alterung.
- NF Beeinflussung durch nicht vollständiges Abblocken der NF an den gemeinsamen Katoden.

So wie ich die Schaltung verstehe, und bei Betrachtung der EL84 Datenblätter komme ich zu folgender Meinung:

- Anodenstrom im Ruhezustand bei ungleichem Röhrenzustand. Hier erhöht sich der Anodenstrom der gesunden Röhre nur im zulässigen Maße, die EL84 kommt nicht in den unzulässigen Beeich. Der Ausfall eines Kanals wird also vom Kunden bemerkt, und eine Reparatur veranlasst. Wenn nicht, entsteht kein Folgeschaden.

- NF Beeinflussung: Da damals keine so hohe Kanaltrennung von den Signalquellen ( Platte oder UKW Rundfunk ) geliefert wurde, war das offensichtlich so möglich und ausreichend. Problematisch ist nur, wenn der Elko Kapazitätsverlust bekommt, denn dann entsteht sehr wohl eine Beeinflussung.

Ich hoffe, ich habe nichts übersehen.

Gruß aus Berlin,

Henning Oelkers 
 
Hits: 2258     Replies: 0
nordmende: ; Fidelio-Stereo Bezeichnung laut Skala
Hans Kamann
05.Feb.06
  1 Laut Skala lautet die Bezeichnung diese Gerätes: "Fidelio 62".  
Das  Chassis trägt die Kennung: 862.616.35
 
Hits: 2135     Replies: 2
nordmende: ; Fidelio-Stereo Problem
Michael Krämer
26.Sep.04
  1 Hallo Sammlerkollegen,

Ich habe ein Fidelio Stereo, aber das spielt nicht stereo habe ich den Eindruck.

Wenn ich die Balance nach rechts drehe, dann sind beide Lautsprecher auch gleich laut, steht sie in der Mitte, dann spielt der linke leiser. Die Röhren sind ok, daran liegt es scheinbar nicht. Auch der Stereo Schalter ist in Ordnung. Ich sehe innen eine Platine (hochkant angebracht) mit einigen Kondensatoren, sind die evtl. dafür zuständig ?
Zudem spielt das Gerät auf allen AM - Bereichen schon mit einer Mindestlautstärke, auch wenn der LS - Regler ganz zurückgedreht ist.
Hat jemand evtl. eine idee ??

Gruss,Michael Kraemer
Hans Kamann
26.Sep.04
  2 Hinweis:
Die Geräte dieser Generation hatten noch keinen Stereodecoder für UKW ( FM ). Daher ist Stereobetrieb bei Rundfunkbetrieb leider nicht möglich. Schliesst man eine externe Stereoquelle an ( CD-Spieler, Tonband etc. ) dann wird Stereo wiedergegeben, sofern man die richtigen Adapterkabel verwendet.

Es könnte der Lautstärkeregler einen Defekt haben, dieser hat mehrere Anschlüsse zur "Gehörrichtigen" Wiedergabe. Ich hatte so einen Fall, das Poti ausgebaut, die Schleifbahnen gereinigt, dann war dieses Problem beseitigt. 
Fehlerbild war bei mir: Bei geringer Aussteuerung wurde nur ein Kanal angesteuert. Bei grösserer Lautstärke war die Wiedergabe dann auf beiden Kanälen gleich laut.



Gruss
Michael Krämer
26.Sep.04
  3 Hallo Herr Kamann,

Vielen Dank für den Tip, genau - der Decoder fehlt. Darauf hatte ich ehrlich gesagt gar nicht geachtet.  Mit einem TA spielt es auch Stereo, und auch der Stereo-Schalter hat seine Funktion.

Die Sache mit der Lautstärke im AM - Betrieb kann am Poti eigentlich nicht liegen, denn bei UKW fehlt diese "Mindestlautspärke".  Dennopch werde ich es mal näher betrachten. Ich vermute noch einen Fehler irgendwo im Tastensatz, den werde ich auch nochmal unter die Lupe nehmen.

Gruss,Michael kraemer
 
Nordmende,: Fidelio-Stereo Z300 Ch= 2/616
End of forum contributions about this model

  
rmXorg