radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Super inductance 634A

Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 5195) Radio
 
Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 9699) Radio
 
Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 9700) Radio
Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 1793229) Radio Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 15299) Radio
Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 18310) Radio Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 18311) Radio
Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 18309) Radio Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 43666) Radio
Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 156566) Radio Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 156567) Radio
Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 156571) Radio Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 156572) Radio
Use red slider bar for more.
Super inductance 634A; Philips Radios - (ID = 1793229) Radio
Philips Radios -: Super inductance 634A [Radio] ID = 1793229 1400x1866
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Super inductance 634A, Philips Radios - Deutschland
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Philips Radios - Deutschland
Brand
 
Deutsche Philips-Ges.
Year: 1933/1934 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 5: E462 E462 E444 C453 1823
Main principle TRF without regeneration; 2 AF stage(s)
Tuned circuits 4 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 103-253 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 21.5 cm = 8.5 inch
Power out 2.8 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Super inductance 634A - Philips Radios - Deutschland
Material Wooden case
Shape Table-Cathedral-Type (upright, round top or gothic arch, not rounded edges only).
Dimensions (WHD) 430 x 490 x 290 mm / 16.9 x 19.3 x 11.4 inch
Notes SI [638331]
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 16.7 kg / 36 lb 12.5 oz (36.784 lb)
Source of data Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange-Nowisch
Mentioned in Funkgeschichte der GFGF (8650)
Literature/Schematics (1) -- Original-techn. papers.


All listed radios etc. from Philips Radios - Deutschland
Here you find 2513 models, 2241 with images and 1532 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Philips Radios -: Super inductance 634A
Threads: 5 | Posts: 18
Hits: 301     Replies: 1
philips: Tube substitution
Donald Cochrane
10.Jun.20
  1

Can I use an RES164 in place of the C453?

 

Regards,

Donald Cochrane

Bernhard Nagel
11.Jun.20
  2

For an answer, please see this thread.

 
Hits: 353     Replies: 4
philips: replacement or repair of the ON/OFF switch
Donald Cochrane
20.Jan.20
  1

My ON/OFF switch is broken in the ON position.  I cannot see an easy fix and wondered if anyone had any experience with it?

 

Mein EIN / AUS-Schalter ist in der EIN-Position defekt. Ich sehe keine einfache Reparatur (außer einen Schalter in das Netzkabel zu stecken) und frage mich, ob jemand anderes auf dieses Problem gestoßen ist.

 

Regards,

Donald

Robert Latzel
21.Jan.20
  2

Hello,

I think, I would try to repair - or to replace with a rather similar switch. (And than the original switch I would hold in a little paper at inside of the radio - for historical research.

To put in a line-switch is the last solution.

What is the problem in this switch? No contact, or a mechanical defect (broken outside nose?)
Perhaps with some pictures from the switch I can try to give more advice for repair.

With kind regards

Robert Latzel

 

Donald Cochrane
21.Jan.20
  3

It is one of the most complicated switches I have ever seen.  A very strong spring inside a plastic frame.  A piece of the plastic is broken so the switch assembly will not lock in the off position.  I was hoping to find someone who has opened and repaired one as this seems to be a common problem in this model.

Best regards,

Donald

Rolf Beckers
21.Jan.20
  4

Hello Donald,

You are right, this switch is the most complicated I've ever seen. If there is something broken you can almost forget it. What you can do is using the push-pull-switch on the same axis. This switch has more or less no function, it changes the bias a little bit, but you won't hear any difference. This is just a single phase switch, but most of the US radios are like this. To me this is a better solution then a switch in a line cord.

Regards,

Rolf

Donald Cochrane
21.Jan.20
  5

That is awesome information.  Thank you very very much.

Best regards,

Donald

 
Hits: 399     Replies: 1
philips: Original RM price for the 634A
Donald Cochrane
05.Sep.19
  1

Does anyone know how much the 634A cost in Germany when new?

 

Regards,

Donald Cochrane

Bernhard Nagel
05.Sep.19
  2

Hi Donald,

the Philips 634A was not produced nor offered in Germany when new. We list it in RMorg under Philips Germany because this model is mentioned in many German literature sources.

To have a rough feeling for the initial pricing of the Super Inductance 634A, a look to the Netherlands, the origin and headquarter of Philips, will help. There a price of 220 hfl is stated.

In Great Britain the 634A was sold for 17 £ in 1933/34.

Kind regards
Bernhard

 
Hits: 5691     Replies: 7
philips: 634A Lautsprecherstoff
Axel Harten
19.Jun.06
  1 Hallo zusammen!
Ich habe vor geraumer Zeit ein Philips 634A erworben. Neben den üblichen altersbedingten Defekten (Kondensatoren...) ist zudem der Lautsprecherstoff mürbe und eingerissen. Auf der Suche nach Ersatz habe ich mir im Internet (Google) viele Fotos dieses Modells angeschaut.
Vielleicht zu viele? Ich fand dieses Gerät mit den verschiedensten Stoffmustern. Meine Frage
zielt zunächst einmal auf den "richten" Stoff: Gibt es nur einen Richtigen oder verwendete der Hersteller im Produktionszeitraum verschiedene? Die zweite Frage: Wo bekomme ich diesen?
Das Muster des Stoffes, der in meinem verbaut war, war auf keinem Bild zu sehen.
Wenn es hilft, mache ich noch ein Foto davon.

Mit freundlichem Gruß
Axel Harten
Axel Harten
21.Jun.06
  2 Hallo!

Ich habe von einem Reststück um nicht zu sagen Fetzen des Lautsprecherstoffes ein Foto gemacht. Die rechte Hälfte ist von außen sichtbar gewesen und stark zerschlissen (wahrscheinlich auch in der Farbe). Der dunkle Streifen war in eine Nut des Gehäuses gedrückt um den Stoff zu spannen, der linke Teil hingegen dürfte der originalen Farbe am ehesten entsprechen. Das Muster ist relativ fein gehalten. Ich spreche hier einmal von Blättern, weil sie
so aussehen. Die Größe eines "Blattes" ist ca. 1 cm x 1 cm.
Hat hier früher mal jemand das Tuch erneuert, oder kann es als "original" bezeichnet werden?
Kaputt und unrettbar ist er ohnehin, so daß mich eine Bezugsquelle für den passenden Stoff interessiert.

Grüße

Axel Harten.


Detlef Boeder
21.Jun.06
  3 Hallo Herr Harten,

mein Gerät in der Sammlung (hier auch zu sehen der ganz helle) hat auch so ein Muster. Bin aber momentan ausser Haus und komme jetzt nicht ran :-)
Wo Sie den herbekommen? Direkten originalen Ersatz gibt es höchstens aus Schlachtgeräten bei holländ. Sammlern.
Probieren Sie es mal bei dieser Dame hier - Corrien Maas aus Holland:

http://www.corrienmaas.nl/Duits/hoofdframe.htm

Fragen Sie da mal. Auch in deutsch. Hat soweit ich sehen sehr interressante  Stoffe, aber keinen direkten 1:1 Stoff im Programm. 
Berichten Sie hier bitte vom Ergebnis?

Gruss & Dank
DeBo
Axel Harten
22.Jun.06
  4 Hallo Herr Boeder!

Zunächst mein Dank an Sie und alle anderen, die mir freundlicherweise Bezugsquellen nennen konnten. Der Stoff in Ihrem Gerät scheint tatsächlich dem in meinem zu entsprechen. Können wir daher von einem "originalen" sprechen? Das 634A ist bei Sammlern recht häufig anzutreffen, wobei der Lautsprecherstoff (wenn auf Fotos erkennbar) vom Muster her einer Repro von Dijkmann entspricht.
Hier ein Foto vom Dijkmann-Stoff (gedacht für das Philips 834A):



Und jetzt der Stoff von Frau Maas (für 634A):



Diesen Stoff habe ich bislang in noch keinem 634A gesehen. Eine Repro unseres Musters habe ich nicht finden können und würde sich wohl nur bei größerer Nachfrage "rechnen".

Grüße

Axel Harten.
Detlef Boeder
22.Jun.06
  5 Hallo nochmal,

zu Ihrer ersten Frage - ja!
Zu dem anderen rötlicherem Stoff: Es gibt ja auch noch das größere 636A Modell. Dazu könnt der passen?
Ansonsten müssen Sie entscheiden. Den alten Stoff lassen oder z.B. auch mit dem Reprostoff Dijkmann ersetzen. Passt auch nicht schlecht würde ich sagen. Man sieht es eh nicht so direkt, da der Stoff deutlich hinter den Streben gespannt ist.
Wichtig ist natürlich, daß Sie den beschädigten Stoff im Gerät beilegen. Falls Sie Ihr Gerät veräussern sollten, kann der nächste Besitzer wieder neu entscheiden :-)

Beste Sammlergrüße
DeBo
Axel Harten
23.Jun.06
  6 Danke für Ihre Antwort Herr Boeder!

So hatte ich es mir auch gedacht. Ich werde den Stoff von Dijkman ausprobieren, evtl. noch etwas einfärben. Das aber erst nach Erhalt der Ware. Erfahrungsgemäß weichen die Fotos doch
etwas vom Original ab.
Die restlichen Stoff-Fetzen sind leider wirklich nur noch als Muster zu gebrauchen. Ich werde
Ihren Rat befolgen und diese im Gerät mit aufbewahren.

Grüße

Axel Harten.
Eike Grund
22.Mar.07
  7

Hallo zusammen,

hier wurde auf die Nachfertigung von Stoffen bei Frau Maas hingewiesen.

Ich habe bereits vor einigen Jahren von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht, s. im Bild rechts. Oben das an Frau Maas gesandte Reststück des Origanals, unten die Nachfertigung. Frau Maas schickte zuerst eine kleine Probe. Ich hätte nun noch Änderung anregen können oder auch ohne Kosten von meinem Ansinnen zurücktreten können. Ich habe bestellt und war zufrieden.

Viele Grüße, Eike Grund

Ernst Erb
21.Nov.07
  8

Mit dem obigen Suchbegriff findet man diesen Beitrag sofort - und ich möchte ihn deshalb ausbauen, da im Post 3 eine wichtige und gute Bezugsquelle genannt ist. Hoffentlich meldet sich ein Mitglied, das bereit ist, dort einen Linktausch zu erwirken, denn wir akzeptieren nur Links wo auch der Gegenlink erzielt ist. Er wäre (bei uns) unter der Kategorie Beschaffung zu versorgen ...

In "Radios von gestern" habe ich auf Seite 312 einige wichtige Aspekte zum Thema Lautsprecherstoffe erneuern gebracht. Sie finden ihn hier beim dritten Link unten an Post 1.
Allerdings sehe ich gerade, dass ich unser Mustermodell mit Kartoffeldruck nicht gezeigt habe. Ich glaube die US-Bezugsquelle ist verlinkt (?).

Mit diesem Text kann ich auch die Frage beantworten, ob es beim gleichen Modell verschiedene Stoffmusterungen geben kann - eindeutig ja!
Hier ein Beispiel. Vergleichen Sie das Bild ID=85 (stammt aus dem Radiokatalog Band 1 ab Originalprospekt) mit dem von Bjarne Jensen, ID=167426. Allerdings wissen wir hier (noch) nicht, ob das Prospektmuster überhautp in die Produktion kam - kann also irreführend sein! Bitte Radios mit Originalstoffbespannung als solche in der Bildlegende kennzeichnen - ist für später ganz wichtig. 

Wie unterschiedlich Sammler dann die Stoffe auswählen sehen Sie hier. Zuletzt kann niemand mehr bestimmen, welcher Stoff denn eigentlich der richtige ist ... Dabei konnte ich zeigen, dass gerade der Stoff auf ID=167426 mit Kartoffeldruck so nachzuahmen ist, dass man (ungebleichtes) Original nicht von der Kopie unterscheiden kann. Auch die Lautsprecher "Le Martien" und den hier (haben den gleichen Stoff) lassen sich durch Seidenmalerei auf Originalzustand bringen. Margot hatte beides realisiert, da die Motive von goldgelb auf weiss verblassen.

Dazu flechte ich noch ein paar Suchbegriffe hier in den Text ein wie neuer Lautsprecherstoff, Bezugsquelle, kaufen, erwerben, neuere Seidenstoffe, Baumwollstoffe, waschen, entfernen, kleben, anleimen, ablösen, trocknen, glätten.

 
Hits: 2058     Replies: 0
philips-d: Kundendienstanleitung
Ernst Erb
08.Jan.03
  1 Unter dem Land Schweiz finden Sie die wichtigen Seiten (18) der Original- Kundendienstanleitung plus ein Änderungsblatt dazu. Siehe die beiden ersten Seiten hier.
 
Philips Radios -: Super inductance 634A
End of forum contributions about this model

  
rmXorg