radiomuseum.org

Long Range Model (kit)

Long Range Model ; Premier Radio Co. (ID = 172393) Televisore Long Range Model ; Premier Radio Co. (ID = 172395) Televisore
Long Range Model ; Premier Radio Co. (ID = 172397) Televisore
Altre immagini: scorri con la barra rossa.
Long Range Model ; Premier Radio Co. (ID = 172393) Televisore
Premier Radio Co.: Long Range Model [Televisore] ID = 172393 421x700
Seleziona le anteprime di foto e schemi a destra per ingrandirle, e clicca qui sopra per il download.
For model Long Range Model (kit), Premier Radio Co. Ltd.; London
 
Paese:  Gran Bretagna (Regno Unito)
Produttore / Marca:  Premier Radio Co. Ltd.; London
Anno: 1950 Categoria: Televisore (TV) / Monitor
Valvole 22: EF54 6H6 6SH7 EBC33 6V6 EA50 EC52 807 5U4G VU111 MW22-3
Principio generale A circuiti accordati (TRF o amplif. diretta in generale)
Gamme d'onda Gamme d'onda nelle note.
Particolarità
Tensioni di funzionamento Alimentazione a corrente alternata (CA) / 240 Volt
Altoparlante AP magnetodinamico (magnete permanente e bobina mobile)
Potenza d'uscita
Radiomuseum.org Modello: Long Range Model - Premier Radio Co. Ltd.; London
Materiali Vari materiali
Annotazioni Long range model with 4 RF stages, two versions are availiable: London (~45MHz) or Midlands (~61.75MHz) Transmitter. 9" or 12" round crt available, optional with cabinet. Service from Premier Radio Co. Tubes only one times listed.
Fonte dei dati -- Original-techn. papers.

Modello inviato da un iscritto da A. Utilizzare "Proponi modifica" per inviare ulteriori dati.



Elenco delle radio e altri apparecchi della Premier Radio Co. Ltd.; London
In questo link sono elencati 22 modelli, di cui 20 con immagini e 4 con schemi.


 


Discussioni nel forum su questo modello
Premier Radio Co.: Long Range Model
Argomenti: 1 | Articoli: 5
Visite: 3849     Risposte: 4
premier: Long Range Model (kit)
Wolfgang Scheida
26.Jan.06
  1   Liebe Sammlerkollegen,

Im Jahr 2005 zählte man je nach Sichtweise 50 bzw. 70 Jahre oder mehr seit der Einführung des Fernsehens.

Fakt ist, dass bezogen auf Europa in Großbritannien der erste Fernseh-Publikumsbetrieb wie wir ihn heute kennen sowohl vor als auch nach dem Krieg eingeführt wurde.

Da ich leider aus persönlicher Erfahrung erleben musste wie alte Sammler und Zeitzeugen in jüngster Zeit verstorben sind und mit ihnen auch ein wesentlicher Teil der Erinnerungen und des damaligen Zeitgeistes wollte ich ein kleines Zeugnis für einen damaligen TV Bausatz bewaren.

Was bewog damals jemanden diesen Weg einzuschlagen um am neuen Medium Fernsehen teilnehmen zu können?

Zu diesem Zweck bat ich im Dezember 2005 den Ebay_GB Verkäufer "Alan 618" um ein "Interview" welches Sie nachstehend lesen können.

Mr. Alan baute mit seinem Vater 1950 einen Bausatz TV der jedoch aufgrund der späteren Anschaffung des bekannten Bush TV22 nie fertig gestellt wurde.....http://www.radiomuseum.org/r/bush_tv22tv_2.html

(Es liegen mir weiters Informationen über Leute vor, die auch solche Bausätze fertiggestellt und in den täglichen Betrieb gestellt haben)

(Bei sprachlichen Schwierigkeiten verwenden Sie einfach ein Autotranslator Programm von Google etc.)  

 

  1. Did you live 1950 in the London Area or another district? Where?

We lived in North Lincolnshire, near Scunthorpe, and the T.V. programmes were transmitted from Holme Moss in Yorkshire.

(Anmerkung: Dies war der dritte Sender in GB nach London ab etwa 1951)

 

  1. When you or your father did heard the first time that television was transmitting generally / in your area?

I can't remember where we first heard that television was in the area.

 

  1. Are you the first with TV in your neighbourhood or how intensive you could describe the TV penetration there?

I think we were the first in the small area where we lived to have a television.

 

  1. What was the reason to buy a TV Kit instead a Factory built TV? Less Money? ; The Fun to built an own TV? Others?

I think we thought it would be cheaper to build and it would be fun too.

 

  1. Where have you seen the television kit?

We probably saw it in a radio magazine.

 

  1. Have you known other people they have successful finished the KIT ?

No.

  1. Did you have ever doubts about the success of the self made TV KIT Project?

We did have doubts.

  1. What were the thoughts of your other relatives, friends and your mother?

They thought we were mad.

  1. Did you have had any experience in soldering components or electronic measuring? What was your father's job at that time?

      No, we didn't have any experience about building a T.V. set although my father was always interested in radios and T.V. and he worked on the railway at the time.

 

  1. Have you understand the electric circuit stages and were you informed how television really works?

Yes, we did really understand how it worked.

  1. What was the reason to cancel the project and buy a ready Bush one?

We must have seen the Bush T.V. in a shop and considered it would better to buy it rather than continue with the building of one.

 

  1. Have you had an indoor aerial or a Roof aerial? Self set upped or from a Company installed?

We made our own aerial from an electrical conduit box and some thick copper wire and fixed it to the chimney stack ourselves.

  1. Did you have any photos from you and your father in combination with your TV project?

     No.

  1. Why did you store these old items a so long period?

I don't know but I do keep things and the Bush T.V. was kept until recently when I sold it on E-Bay.

  1. Have something changed in your family after the set up of the BUSH TV with the entertainment of the BBC Programmes?

Yes, the evening revolved around the T.V. programmes, newsreels, etc. In those days we had an interval from approximately 6pm - 7pm. During the interval the screen showed either a potters wheel or a small stream running over some pebbles.

  1. Did you have a special memory regarding the first Months of TV Watching?

Yes, the first programme I ever saw on T.V. was "Billy Bean and his Funny Machine".

 

Konrad Birkner † 12.08.2014
26.Jan.06
  2 In UK begann der wirkliche Publikums-Fernsehbetrieb im September 1935 mit der BBC-Station Alexandra Palace. Es sollten beide Systeme, das von Baird und das von Marconi-E.M.I. abwechselnd gesendet werden. Die Zeilenzahl sollte mindestens 240 betragen. Mit der Eröffnung im September wurde gleichzeitig der Versuchsbetrieb mit 30 Zeilen abgeschaltet.
 
Der vorangegangene Versuchsbetrieb mit 30 Zeilen (ab 1932 !) lockte wohl kaum Publikum an, da nur etwa 1000 Televisors (Baird) abgesetzt werden konnten. Es waren auch noch zwei Empfänger nötig, um auf Mittelwelle Ton und Bild zu empfangen. das geschah an vier Tagen pro Woche abends 23:00 bis 23:30; Ton auf der Frequenz 398,9 m (Midland Regional Welle) und Bild auf 261,3 m (die Welle von London National).

Tatsächlich lief das Baird-System mit 240 Zeilen, das Marconi-System mit 405 Zeilen.
Dies "High Definition" Technik lief natürlich wegen der Bandbreite nicht mehr auf Mittelwelle, sondern auf VHF: Ton auf 7,23 m und Bild auf 6,67 m.

Die offizielle Eröffnung erfolgte am 2.November 1935.

In Deutschland begann der öffentliche Fernsehbetrieb (180 Zeilen; VHF) am 20. März 1935 (nach anderen Quellen 22.März). Allerdings gab es so gut wie keine privaten Fernsehgeräte....

Wer war nun früher??

  Hier kann man nur Äpfel mit Birnen vergleichen......
Wolfgang Scheida
26.Jan.06
  3

Hallo

Diese Diskussion wollte ich gar nicht so beginnen da ja jede Nation von sich behauptet die erste gewesen zu sein.

Darum schrieb ich auch "Publikumsbetrieb" wie wir es heute kennen.
Und da war das elektronische 405 Zeilen System der BBC das mit FREI verkaufbaren Geräten und einem echten regelmäßigen Senderbetrieb ab 1937 begann wohl wirklich das erste.

Deutschland mit 180 Zeilen und wenigen Testgeräten der Post zähle ich da nicht.
Gleiches gilt für USA etc.
LG  

Konrad Birkner † 12.08.2014
26.Jan.06
  4 Hallo Herr Scheida,

Auch wenn es zunächst nicht um Priorität ging, möchte ich Ihren letzten Absatz nicht unwidersprochen lassen:
http://www.radiomuseum.org/forum/was_war_das_frueheste_fernsehen_nach_programm.html

mfG
Wolfgang Scheida
26.Jan.06
  5 Diese Thematik ist so umfangreich, dass man fairerweise den Begriff "der Erste" aufschlüsseln muß.
Dann passen die einzelnen Fakten besser ins Bild:


Nach meinen Recherchen wären dies: 

Die erste (bewegte) Bildübertragung im Kurzschlußverfahren
Die erste Bildübertragung über einen HF Sender 
Der erste Programmdienst mit einem mech. System

Das erste "mittelzeilige" (120-180Zeilen) TV auf Kabelstrecken (Videophon)
Das erste "mittelzeilige" TV auf UKW Sender 

Das erste hochzeilige TV (405/441/455/525 etc.) welches einen Publikumsbetrieb einführte...


Diese Liste läßt sich bis zum Farb TV endlos weiterführen, was aber meines erachtens auch notwendig ist, da wie schon erwähnt jede Nation reklamiert die Erste gewesen zu sein.

Deutschland kann das aber am wenigsten gewesen sein, wenn "Dr Goebbels" das Fernsehen in den Laboratorien sehen wollte und nicht eine "unausgereifte" Sache auf das Publikum loslassen möchte.....

Und ich meine damit nicht nur die technische Entwicklung sondern alles drumherum.

Da ich ohnehin vor habe die TV Zeit bis Anfang 1950 etwas zu erleuchten werde ich gerne die Beiträge von Ihnen einfließen lassen.

LG  

  
 
Premier Radio Co.: Long Range Model
Fine delle discussioni nel forum su questo modello

  
rmXorg