• Year
  • 1955/1956
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 10462

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 7
  • Number of Transistors
  • 0
  • Main principle
  • Superhet with RF-stage; ZF/IF 468/10400 kHz
  • Tuned circuits
  • 6 AM circuit(s)     8 FM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast, Long Wave and FM or UHF.
  • Power type and voltage
  • Line / Batteries (any type) / 100; 125; 150; 220; 250 / DEAC 1.35 & 90 Volt
  • Loudspeaker
  • Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil)
  • Material
  • Leather / canvas / plastic - over other material
  • from Radiomuseum.org
  • Model: R20 - Radione RADIO Nikolaus Eltz;
  • Shape
  • Portable set > 8 inch (also usable without mains)
  • Dimensions (WHD)
  • 320 x 235 x 135 mm / 12.6 x 9.3 x 5.3 inch
  • Notes
  • Ferritantenne; UKW-Ausziehmeter-Antenne.

    Die angebene UKW-ZF von 10400 MHz wurde messtechnisch ermittelt.

  • Price in first year of sale
  • 2'290.00 ATS
  • External source of data
  • E. Erb 3-907007-36-0
  • Source of data
  • -- Original prospect or advert / Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
  • Literature/Schematics (1)
  • - - Manufacturers Literature
  • Picture reference
  • Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.

 Collections | Museums | Literature

 Forum

Forum contributions about this model: Radione RADIO: R20

Threads: 2 | Posts: 4

Bei meinem Gerät fehlt die Rollmass-Antenne. Ich habe jetzt eine neue 'angefertigt'. Sie besteht aus einem kleinen Rollmass von 2m, das als Schlüsselanhänger verkauft wird. Bis zu einer Länge von bis zu 100 cm bleibt die Antenne stabil aufrecht, gehalten von der Krümmung des Metallbandes. Je länger sie wird, desto stärker wird der UKW-Empfang. Ab 60cm ist der Empfang zufriedenstellend, 80 ist besser, 100 cm wäre ganz und gar perfekt, aber dann wird die Stabilität sehr kritisch. 

Nun die Frage: Wie hat der Hersteller das gelöst? - Wer hat dieses Gerät und noch mit der Original-Antenne? - Wie lange ist die Antenne, wenn sie ganz ausgezogen ist?

 

Bruce Cohen, 18.Jun.21

Weitere Posts (2) zu diesem Thema.

Gewicht: 5kg, Orig.Preis: 2190S, Betrieb: 220V~ 67,5V 2x 1,5V Mono. Der eingebaute Ni-Cd-Akku dient zur Stabilisierung und Siebung der Heizspannung bei Netzbetrieb. (Meist defekt, muss durch geeignete Mittel* ersetzt werden)

*Entweder durch einen NiCd-Akku, oder durch 2 Siliziumdioden in Serie in Flussrichtung! Parallel dazu einen Elko mindestens 4700µF/16V. Wird der Portable im Netzberieb ohne oder mit defektem Akku betrieben, werden die Röhrenheizungen mit Überspannung betrieben und zerstört! Siehe auch: http://www.radiomuseum.org/dsp_forum_post.cfm?thread_id=27410

Den R20 gibt es in den Farben braun, beige und rot. (Gehäuse in rot und beige sind selten!).

Gerhard Heigl, 19.Jul.02

Weitere Posts (2) zu diesem Thema.