Bodensee W3 (W III)

SABA; Villingen

  • Year
  • 1953/1954
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 19066
    • Brand: Schwer & Söhne, GmbH

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 8
  • Number of Transistors
  • Main principle
  • Superheterodyne (common); ZF/IF 472 kHz
  • Tuned circuits
  • 10 AM circuit(s)     11 FM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
  • Power type and voltage
  • Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 150; 220; 240 Volt
  • Loudspeaker
  • 2 Loudspeakers
  • Power out
  • 12 W (unknown quality)
  • Material
  • Wooden case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: Bodensee W3 - SABA; Villingen
  • Shape
  • Tablemodel with Push Buttons.
  • Dimensions (WHD)
  • 630 x 405 x 314 mm / 24.8 x 15.9 x 12.4 inch
  • Notes
  • LS oval 35x24 cm, Hochtöner 11 cm. 8 Drucktasten MHG Schaltung, Ortssendertaste MW, TA Eingang mit oder ohne Verst. Mit eingebauter, zu- und abschaltbarer, drehbarer Ferritantenne
    In der Beschreibung und den technischen Daten zum Gerät ist als Endröhre eine EL12/375 angeführt, im Schaltplan eine EL12.
  • Net weight (2.2 lb = 1 kg)
  • 18.5 kg / 40 lb 12 oz (40.749 lb)
  • Price in first year of sale
  • 548.00 DM
  • Mentioned in
  • -- Original-techn. papers.

 Collections | Museums | Literature

 Forum

Forum contributions about this model: SABA; Villingen: Bodensee W3

Threads: 1 | Posts: 6

Hallo liebe Radiofreunde !

Ich habe kürzlich einen Bodensee W3 erstanden. Laut Verkäufer funktionierte das  Gerät anscheinend.

Voller Vertrauen schaltete ich das Gerät nach kurzer Durchsicht an. Kurz danach schmorte mir ein 5KOhm Widerstand durch. Nach Wechsel aller Kondensatoren und voller Erwartung probierte ich mein Glück auf ein Neues, mit dem Ergebnis das mir der gleich Widerstand ebenfalls wieder abfackelte. Kann mir jemand einen Rat geben was da der Grund sein könnte bze. wie ich fortfahren soll um größeren Schaden zu vermeiden.

Ich hab den Widerstand markiert . Ich hoffe man kann das Bild erkennen.

 

Vielen Dank im Vorraus

R.Bogenschütz

 

 

 

Attachments

Rainer Bogenschütz, 29.Nov.08

Weitere Posts (6) zu diesem Thema.