radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Freudenstadt 125 Stereo

Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 136917) Radio
 
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 19029) Radio
 
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 19030) Radio
 
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 22997) Radio
 
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 22998) Radio
 
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 23006) Radio
 
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 23000) Radio
 
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 23004) Radio
 
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 23007) Radio
 
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 23008) Radio
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 208192) Radio Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 208193) Radio
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 208194) Radio Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27626) Radio
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 22996) Radio Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 435321) Radio
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 435322) Radio Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 435323) Radio
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 435324) Radio Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 435325) Radio
Use red slider bar for more.
Freudenstadt 125 Stereo; SABA; Villingen (ID = 208192) Radio
SABA; Villingen: Freudenstadt 125 Stereo [Radio] ID = 208192 933x613
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Freudenstadt 125 Stereo, SABA; Villingen
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  SABA; Villingen
Brand
 
Schwer & Söhne, GmbH
Year: 1960/1961 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 9: EC92 EC92 ECH81 EBF89 EM84 ECC83 EC92 EL95 EL95
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 460/6750 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     9 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110, 125, 150, 220 Volt
Loudspeaker 4 Loudspeakers
Power out 6 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Freudenstadt 125 Stereo - SABA; Villingen
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 620 x 385 x 285 mm / 24.4 x 15.2 x 11.2 inch
Notes 2 Dioden RL232, B250C100, Bei mono-Betrieb arbeiten die EL95 im Gegentakt
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 14.6 kg / 32 lb 2.5 oz (32.159 lb)
Price in first year of sale 469.00 DM
External source of data Erb
Source of data HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1960/61


All listed radios etc. from SABA; Villingen
Here you find 1568 models, 1433 with images and 1062 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
SABA; Villingen: Freudenstadt 125 Stereo
Threads: 4 | Posts: 9
Hits: 2194     Replies: 2
saba: Eigenartiger Fehler im Freudenstadt
Heinz LUCAS
15.Feb.11
  1

Guten Tag,

ein eigenartiger Fehler beschäftigt mich in diesem Radio. Beim Drehen des Tiefenreglers verändert sich die UKW-Einstellung, der Sender wird unscharf und es kommt ein Brummen, bzw. leichtes Prasseln. Wer weiß Rat oder hatte solch einen Fehler und konnte ihn beheben?

Danke.

Heinz Lucas

Bernhard Nagel
16.Feb.11
  2

Hallo Herr Lucas,

eigentlich hat der Tiefenregler (im Schema nach den beiden Hälften der ECC83 gelegen, es ist das Doppelpoti P3/1 und P3/2) nichts mit dem UKW-Empfang zu tun.

NF-Verstärker Saba Freudenstadt 125

Haben Sie schon die beiden Koppelkondensatoren C52 und C67 nach den Anoden der ECC83 kommend erneuert? Auch die vor den Steuergittern der beiden EL95 liegenden Papier-Kondensatoren C56 (nach Anode der EC92) und C72 sollten geprüft und bei fehlerhafter Isolation unbedingt ersetzt werden! Falls C52 und C67 einen Isolationsfehler haben, kann je nach Stellung des Tiefenreglers  eine Gleichspannung an dieses Doppelpoti und weiter bis zur EC92 bzw. den Endstufenröhren gelangen. Resultierend können dann auch Rausch- bzw. Kratzgeräusche auftreten und die Tonwiedergabe wird verschlechtert.

Dieses Fehlerbild müsste sich dann aber auch bei der Wiedergabe externer Tonquellen über den TA-Eingang zeigen.

Bernhard Nagel

Heinz LUCAS
17.Feb.11
  3

Guten Tag,

der Fehler ist gefunden, danke an Herrn Nagel für den Tipp. Ursache war in diesem Fall eine defekte EL95 und eine schlechte Kontaktierung im Tastenfeld. Die Endstufenröhren wurden im Paar ausgetauscht, die UKW-Umschaltkontakte gereinigt. Probelauf über 24 Stunden hat keine Fehler mehr gezeigt.

Es grüßt

Heinz Lucas

 
Hits: 3286     Replies: 2
saba: 125 Stereo; Freudenstadt - Pfeifen im UKW-Bereic
Rainer Bogenschütz
27.Dec.07
  1

Hallo liebe Radiofreunde !

Hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachstfest und habt nicht allzuviel an Gewicht zugelegt.

Habe heute meinen Saba Freudenstadt 125 mit neuen Kondensatoren ausgerüstet.

Danach mußte ich leider feststellen, das beim Senderdurchlauf im UKW-Bereich ein schreckliches Pfeifen zu hören ist. Wie gesagt das Pfeifen beschränkt sich nur auf den UKW-Bereich. Wenn ich die Dipolantenne leicht herausziehe und die beiden Stifte mit dem Finger überbrücke ist das Pfeifen weg. Die beiden EC 92 im UKW-Kästchen habe ich schon getauscht, leider ohne Erfolg. Vor dem Kondensatorentausch hatte ich dieses Pfeifen nicht. Beim Tausch kann eigentlich nichts passiert sein, da ich sofort nach Entfernen des alten Kondensators den neuen gleich anbringe. Das bloße Umfassen der Dipolantenne mit der Hand bringt ebenfalls schon eine erhebliche Verbesserung. Da der Fehler mit großer Sicherheit im Hochfrequenzbereich und da auch nur im UKW-Bereich hoffe ich das mir jemand einen Tipp geben kann wo die Ursache für dieses Pfeifen liegen könnte. 

Danke für jede Antwort

Rainer Bogenschütz

Bernhard Nagel
28.Dec.07
  2
Hallo Herr Bogenschütz,

Ihrer Fehlerbeschreibung nach hat das Radio bei UKW nun eine Schwingneigung, die im HF-Teil (Tuner) oder im ZF-Verstärker liegen kann. Durch Berühren der Antennenanschlüsse mit den Fingern wird der Eingang ausreichend bedämpft, die Schwingung reisst ab.

Zur Vorgeschichte:
Welche Kondensatoren wurden ersetzt?
Haben Sie auch Kondensatoren innerhalb des UKW-Mischteils (FM-Tuner in Saba Abgleichanleitung) oder im ZF-Verstärker getauscht?
Hoffentlich nicht, denn damit wäre der richtige Abgleich des Mischteils bzw. das stabile Arbeiten des ZF-Verstärkers nicht mehr gegeben!

Die in diesen HF-Stufen von Saba eingesetzten keramischen Rohrkondensatoren sind in der Regel nicht defekt und unterliegen keiner relevanten Alterung. Sie dienen der korrekten HF-Abblockung.

Bei Vorliegen näherer Infos zu den Kondensatoren (Austauschort, Typ) kann dann gezielt weitergeforscht werden.


Grüße,
Bernhard Nagel
Rainer Bogenschütz
29.Dec.07
  3 Hallo Herr Nagel !

Danke für die Mail.Das lästige Pfeifen hat sich als ich gestern morgen das Gerät nochmals einschaltete vollständig verflüchtigt.Das Gerät spielt ohne jegliche Nebengeräusche. Ich kann mir dies nicht erklären, da am Vorabend das Radio dermaßen empfindlich auf irgendwelche Bewegungungen oder auch Handauflegen seitens mir reagiert hat.
Im UKW-Tuner habe ich nichts gewechselt. Ansonsten habe ich alle alten braunen ERO-Kondensatoren sowie Kathodenelkos und Ratioelko gewechselt.Kann es sein das das von mir verwendete Kontaktspray diesen Effekt des Pfeifens hervorgerufen hat, und sich über Nacht das Spray wieder soweit verflüchtigt hat damit der Effekt wieder weg war ??

mit freundlichen Grüßen

Rainer Bogenschütz
 
Hits: 3533     Replies: 0
saba: SABA Freudenstadt 125 Stereo
Joachim Röhling
10.Nov.07
  1

Hallo Sammlerfreunde,

hat jemand Interesse an allen "Innereien" dieses Radios oder an dem ganzen Gerät (ein seitliches LP-Gitter fehlt)?


Winterliche Grüße vom Bodensee


Joachim Röhling

 
Hits: 2827     Replies: 1
saba: 125 Stereo; Freudenstadt
Jan Kremser
19.Feb.07
  1 Hallo liebe Sammlergemeinde,
ich besitze ein o.G. Erbstück.
Ist es eigentlich möglich den UKW Teil mit einem Stereodecoder auszustatten oder sind die Filter des SABA FDS zu schmalbandig?
Hat da jemand erfahrungen gemacht?
Einen Nachrüstanschluß wie viele Geräte aus dieser Ähra besitzt er ja nicht? (oder bin ich blind)

Danke für Ihre/Eure Antworten.
Gruß Jan Kremser
Henning Oelkers
20.Feb.07
  2

Hallo, Herr Kremser,

ich hatte ca 1980 ein Saba Schwarzwald 6-3D mit einem Stereodecoder nachgerüstet( nur zur Auskopplung für externen Stereo Verstärker ) . Am ZF Teil habe ich nichts verändert. Seinerzeit gab es Sonntags früh ( sehr früh ! ) im NDR noch Stereo-Testsendungen. Diese habe ich mit Gehör und Oszilloskop verwendet, und war damals der Meinung, das es ohne weiteres funktioniert. Ob das meinen heutigen Ansprüchen und Wissen noch genügen würde, wage ich allerdings zu bezweifeln. Das Gerät habe ich heute noch, und wenn irgendjemand weiss, wo oder wann es noch Testsendungen gibt, werde ich gern nochmal Messungen machen.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

Henning Oelkers 

 
SABA; Villingen: Freudenstadt 125 Stereo
End of forum contributions about this model

  
rmXorg